Greiwing wählt Goodyear als Reifen-Lieferant

Mittwoch, 23 Januar, 2019 - 13:30
Der Lkw-Vermieter Greiwing Truck and Trailer Rental hat sich für Goodyear als Lieferanten für alle Reifen und Reifen bezogenen Services entschieden.

Der Lkw-Vermieter Greiwing Truck and Trailer Rental hat sich für Goodyear als Lieferanten für alle Reifen und Reifen bezogenen Services entschieden. Die Flotte umfasst 750 Fahrzeuge und ist in ganz Europa im Einsatz. Der neue Vertrag sieht vor, dass Goodyear alle Ersatzreifen liefert und auch für Runderneuerungen verantwortlich zeichnet.

Greiwing wird Unternehmensangaben zufolge außerdem die elektronische Plattform FleetOnlineSolutions für das Reifenmanagement nutzen. Auch Goodyear Proactive Solutions, und zwar das Modul Goodyear RDKS, sei Teil des Leistungspakets. Hierfür werden zunächst Reifendruckkontrollsensoren an 250 Trailer der Greiwing Flotte montiert. Ein On-Board Router übermittelt Daten zum Zustand der Pneus an die Goodyear Cloud, wo sie mit der „G-Predict“-Technologie von Goodyear analysiert werden. Durch das Echt-Zeit-Monitoring von Luftdruck und Temperatur im Reifen soll die Lösung mögliche Pannen im Vorhinein verhindern. „Die Kombination aus neuen Premium-Reifen und Runderneuerungen, ebenfalls auf Premium-Level, sowie der Unterstützung im Servicefall zusammen mit neuen digitalen Lösungen wird unsere Gesamtbetriebskosten für die Flotte senken “, so Simon Greiwing, Managing Director bei Greiwing Truck and Trailer Rental.

Quelle: 

kle

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • Derzeit sind rund 30 Mitarbeiter in den Bereichen Vertrieb, Marketing, Finanz und Retail in Volketswil beschäftigt.

    Der Goodyear Dunlop-Standort in der Schweiz feiert am 31. Januar sein 80-jähriges Jubiläum. Aktuell sind rund 30 Mitarbeiter in den Bereichen Vertrieb, Marketing, Finanz und Retail in Volketswil, einer Gemeinde rund 12 Kilometer von der Bankenmetropole Zürich entfernt, beschäftigt.

  • Die Betreiber der B2B-Plattform Tyre24 sehen sich für immer größer werdenden Nachfrage nach Reifen für Elektrofahrzeuge gerüstet.

    Die Betreiber der B2B-Plattform Tyre24 sehen sich für immer größer werdenden Nachfrage nach Reifen für Elektrofahrzeuge gerüstet. Den 40.000 angeschlossenen Reifenhändlern, Werkstätten und Autohäusern steht über ein Netzwerk aus 2.000 Lieferanten ein großes Sortiment an Reifen für Elektroautos zur Verfügung, so die Verantwortlichen.

  • Das Team Petronas de Rooy Iveco setzt auch bei der Rallye Dakar 2020 auf Reifen aus dem Hause Goodyear. Bildquelle: Goodyear.

    Bei der am 5. Januar 2020 im saudi-arabischen Jeddah gestarteten Rallye Dakar gehen zwei Teams mit Goodyear als offiziellem Reifenpartner an den Start. Während die Entwicklungspartnerschaft mit dem Team Petronas de Rooy Iveco fortgesetzt wird, konnte Goodyear mit dem Team Kamaz-master einen neuen Kooperationspartner gewinnen. Die beiden Teams fahren mit Reifen des Typs Offroad ORD von Goodyear.

  • Der neue Goodyear EfficientGrip Performance 2 soll sich durch seine verbesserte Laufleistung auszeichnen. Bildquelle: Goodyear.

    Goodyear hat das Nachfolgemodell seines Sommerreifens EfficientGrip Performance vorgestellt. Mit dem EfficientGrip Performance 2 richtet sich der Reifenhersteller an Fahrer von Fahrzeugen mit 15- bis 18-Zoll-Felgen. Der neue Pneu soll dabei eine rund 50 Prozent höhere Laufleistung als sein Vorgänger aufweisen.