Größenupdate im Katalog der Flotation Trac-Serie

Mittwoch, 30 Oktober, 2019 - 09:30
Der Flotation Trac ist in den Größen 900/65R32 und 900/65R38 erhältlich.

Auf der Agritechnica stellt Vredestein als Hersteller von Landwirtschaftsreifen neue Größen für Radialreifen der Serie Flotation Trac vor. Der Flotation Trac ist in den folgenden Größen erhältlich: 900/65R32 und 900/65R38.

Mit diesem Reifen für selbstfahrende Maschinen und insbesondere für Gülletankanhänger bietet Vredestein eigenen Angaben zufolge eine Alternative zu den bekannten Reifen in Größe 1050. Der Flotation Trac XL sei schmaler, was zu weniger Einschränkungen in der Gesamtbreite des Fahrzeugs führe. Aufgrund des geringeren Reifendrucks seien die Bodenverdichtung und die Spurbildung im Vergleich zu Reifen in Größe 1050/50R32 geringer. Der Reifen hat einen Durchmesser von 2,15 Metern.

Lesen Sie eine ausführliche Agritechnica-Berichterstattung in der Dezember-Ausgabe.

Quelle: 

kle

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • Der Michelin Power 5 löst den Power RS und Power RS+ ab.

    Michelin setzt für die Saison 2020 einen ordentlichen Punch: Die Franzosen legen im Motorradsegment zehn neue Profile vor.

  • Konnte im DLG-Test offenbar mit seiner Wirtschaftlichkeit überzeugen: der Vredestein Tarxion XXL. Bildquelle: Vredestein.

    Das Testinstitut der DLG (Deutsche Landwirtschafts-Gesellschaft) hat den Vredestein Traxion XXL gemeinsam mit Traktorreifen anderer Hersteller einem Test unterzogen. Die Testergebnisse haben nun offenbar gezeigt, dass der Vredestein Traxion XXL eine um 50 Prozent höhere Verschleißfestigkeit aufweise. Laut Unternehmensangaben ergebe sich dadurch eine Einsparung von einem Euro pro Betriebsstunde pro Traktor.

  • Die Edelstahl-Schutzelemente der FCM Protector Value 1-Felge können einzeln ausgetauscht werden. Bildquelle: Felgencenter Mainz.

    Wird eine Felge durch Kontakt mit Bordsteinen oder ähnlichen Hindernissen beschädigt, muss sie häufig entweder aufwendig repariert oder gleich ganz ausgetauscht werden. Mit der Protector Value 1-Felge bietet das Felgencenter Mainz nun eine neue Option: Die Felge verfügt über sieben Schutzelemente aus Edelstahl die im Falle einer Beschädigung einzeln ausgetauscht werden können.

  • Das Team Petronas de Rooy Iveco setzt auch bei der Rallye Dakar 2020 auf Reifen aus dem Hause Goodyear. Bildquelle: Goodyear.

    Bei der am 5. Januar 2020 im saudi-arabischen Jeddah gestarteten Rallye Dakar gehen zwei Teams mit Goodyear als offiziellem Reifenpartner an den Start. Während die Entwicklungspartnerschaft mit dem Team Petronas de Rooy Iveco fortgesetzt wird, konnte Goodyear mit dem Team Kamaz-master einen neuen Kooperationspartner gewinnen. Die beiden Teams fahren mit Reifen des Typs Offroad ORD von Goodyear.