Grundlagenschulung bei RTC-Partner R&A Slowinski GmbH

Freitag, 22 März, 2019 - 09:30
Bei der Grundlagenschulung der R&A Slowinski GmbH stand unter anderem das Thema Runderneuerung im MIttelpunkt. Bildquelle: RTC Reifen.

Zweimal im Jahr dreht sich beim RTC-Partner „R&A Slowinski GmbH“ alles um das Thema „Reifentechnik“. Zweimal pro Jahr werden nämlich Verkäufer und Monteure aus den eigenen fünf Filialen, sowie Mitarbeiter aus den Häusern von RTC-Kollegen zu einer Grundlagenschulung eingeladen.

In diesem Jahr lud Vulkaniseurmeister und Geschäftsführer Ralf Slowinski Kollegen und Mitarbeiter ein, um eine Woche lang einen qualifizierten Einblick in die Reifentechnik von  PKW- und Nutzfahrzeugen zu bekommen. Vom 04.03. bis 08.03.2019 besuchten 11 Teilnehmer von acht verschiedenen RTC-Partnern in Templin den diesjährigen Lehrgang. In den fünf Tagen wurden unter anderen die Themen Reifenaufbau, Reifenbeschriftung, Profilarten, Gesetze in der Reifenbranche, und Reifendruckkontrollsysteme besprochen.

Den Höhepunkt bildete dabei die Besichtigung der hauseigenen Runderneuerung der Firma R&A Slowinski GmbH, im Zuge derer den Teilnehmern die einzelnen Schritte der LKW-Runderneuerung erläutert wurden. Durch den Lehrgang im Hause R&A Slowinski GmbH soll das Verständnis der Mitarbeiter und vor allem der Neueinsteiger zum Hightech-Produkt Reifen vertieft und nachhaltig geprägt werden.

Lesen Sie mehr zum Thema Runderneuerung in der Mai-Ausgabe der AutoRäderReifen-Gummibereifung.

Quelle: 

dw

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • Manfred Sandbichler, Motorsport-Direktor, Hankook Tire Europe und Achim Kostron, Geschäftsführer der ITR GmbH einigten sich auf eine vorzeitige Vertragsverlängerung. Bildquelle: Hankook.

    Reifenhersteller Hankook und DTM-Vermarkter ITR haben sich auf eine vorzeitige Verlängerung des Partnerschafts-Vertrages bis 2023 geeinigt. Damit bleibt der koreanische Konzern auch in den kommenden vier Jahren exklusiver Reifenlieferant der Rennwagenserie.

  • Peter Kutschera wird neuer "Head of Sales" bei der ProLine Wheels-TEC GmbH. Bildquelle: ProLine Wheels.

    Peter Kutschera wird mit Wirkung zum 01. Juli 2019 neuer „Head of Sales“ bei ProLine Wheels-TEC in Mannheim. Für den 38-Jährigen ist es eine Rückkehr an eine alte Wirkungsstätte, da er bereits von 2008 bis 2011 für das Unternehmen arbeitete.

  • Auf dem BMW X3 M kommt der Michelin Pilot Sport 4 S zum Einsatz. Bildquelle: Michelin.

    Im Zuge der im Dezember letzten Jahres vereinbarten Kooperation stattet Reifenhersteller Michelin die neuen BMW X3 M und X4 M Competition-Modelle mit dem Michelin Pilot Sport 4 S aus. Die Vorderreifen werden in der Dimension 255/40ZR21 102Y montiert, während die Hinterreifen in der Größe 265/40ZR21 105Y zum Einsatz kommen.

  • Die Heißerneurung B818 Premium ist in der Dimension 435/50 R19.5 verfügbar. Bildquelle: RuLa.BRW.

    Ab sofort hat die RuLa BRW GmbH die neue Heißerneuerung B818 im Angebot. Der für den Nah- und Fernverkehr geeignete Ganzjahresreifen ist in der Dimension 435/50 R19.5 erhältlich.