Guide Michelin erneut „bester Restaurantführer“

Mittwoch, 1 Februar, 2017 - 13:30
Auch der Michelin-Mann Bibendum freut sich über das gute Abschneiden des Guide Michelin in einer Umfrage von „Sternklasse“.

Eine Umfrage des Magazins „Sternklasse“ unter insgesamt 5.000 Gastronomen belegt erneut die Spitzenposition des Guide Michelin unter den Restaurantführern. Mit 89 von 100 möglichen Punkten und der Note „sehr gut“ ging der Guide Michelin bereits zum siebten Mal in Folge als Sieger aus der Umfrage hervor.

„Das Umfrageergebnis bestätigt, dass der hohe Aufwand unserer anonym arbeitenden Restauranttester auch von der Gastronomie entsprechend geschätzt wird“, so Ralf Flinkenflügel, Chefredakteur Guide Michelin Deutschland und Schweiz. „Sämtliche Michelin Inspektoren sind fest angestellte Profis mit fundierter Ausbildung und Erfahrung in der internationalen Spitzengastronomie. Ihren Urteilen liegt ein einheitliches Bewertungssystem zugrunde, das sich an objektiven Gesichtspunkten orientiert und die Basis für das hohe Renommee des Guide Michelin bildet.“

Quelle: 

akl

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • Der Guide Michelin Schweiz 2018 erscheint in einem modernisierten, lesefreundlichen Layout.

    Mit zwei neuen Zwei-Sterne-Restaurants und 14 neuen Ein-Stern-Häusern kommt der Guide Michelin Schweiz 2018 am 13. Oktober in den Handel. Insgesamt steigt die Zahl der mit einem oder mehreren Sternen ausgezeichneten Restaurants zwischen St. Gallen, Genf, Basel und Lugano auf 118 Adressen.

  • Die umfangreich aktualisierte Auflage ist in Deutschland für 29,95 Euro erhältlich.

    Der Verkauf des Guide MICHELIN Deutschland 2018 startet am 14. November. Die aktualisierte Auflage ist in Deutschland für 29,95 Euro, in Österreich für 30,80 Euro und in der Schweiz für 39 Franken erhältlich. Das Spektrum der empfohlenen Häuser reicht vom Landgasthof bis zum Feinschmeckerlokal sowie von der einfachen und gut geführten Familienpension bis hin zum traditionsreichen Grandhotel.

  • Die Auszubildenden starten ihre Ausbildung bei Michelin in Homburg.

    14 junge Menschen haben im August ihre Ausbildung bei Michelin in Homburg begonnen. Der Reifenhersteller bildet gemeinsam mit Bildungs-und Qualifikationsspezialisten der TÜV NORD Bildung Saar GmbH in diesem Jahr drei Elektroniker für Betriebstechnik, drei Industriemechaniker/innen, fünf Maschinen- und Anlagenführer/innen und eine Industriekauffrau aus.

  • Bereits im ams-Winterreifentest 2016 siegte der Continental WinterContact TS 850 P.

    Die „auto motor und sport“ (20/2017) hat einer der ersten Winterreifentests der Wintersaison 2017/2018 veröffentlicht. Zehn Pneus wurden auf einem 252 PS starken BMW 430i Grand Coupé auf Nässe, Schnee und Trockenheit überprüft. Die Testdimension war 225/45 R18 V, eine Größe, die unter anderem auch auf Audi A4/S4 oder A5/S5, sowie Citroën C4, die Mercedes C-Klasse, den Mini Paceman/ Countryman oder Opel Insignia und Volvo V40 passt. „Der TS 850 P von Continental siegt mit starker Gesamt-Performance“, lautet das Fazit der ams-Reifentester.