Hacobau Reifenregale sorgen für schonende Reifeneinlagerung

Montag, 10 Dezember, 2018 - 09:15
Hacobau bietet verschiedene Systeme zur Reifeneinlagerung an.

Die Reifenregale von Hacobau Hallen und Containersysteme GmbH wurden speziell zur schonenden Reifeneinlagerung entwickelt. Durch das spezielle Traversenprofil werden Druckstellen vermieden, die bei herkömmlichen Reifenregalen durch Kanten entstehen können.

Die Regalsysteme lassen eine beidseitige Bestückung und Entnahme der Reifen zu und sind bis 150 Kilogramm je Ebene belastbar. Die Reifenregale sind im Raster von 25 Millimeter in der Höhe verstellbar und können damit auf die individuellen Reifengrößen eingestellt werden. Die Reifenregale von Hacobau gibt es auch als Doppelregale (Durchgreifregale), wodurch sich vorhandener Lagerraum optimieren lässt.

Sollte kein Lagerraum mehr vorhanden sein, bietet Hacobau Hallen und Container GmbH den entsprechenden Lagerraum aus einer Hand mit an: vom Reifencontainer über Schnellbau-Reifenlagerhallen bis hin zu größeren Systemhallen zur Reifenlagerung. Dabei wird erst der Reifenlager Bedarf errechnet und im zweiten Schritt die Halle um das Regalsystem geplant. Die Reifenregale sind auch als Felgenregale lieferbar.

Quelle: 

akl

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • Pneuhage kooperiert bei den Reifenchecks mit Bridgestone. Bildquelle: Pneuhage.

    Die Pneuhage Reifendienste führen gemeinsam mit dem Reifenhersteller Bridgestone auch in diesem Jahr wieder kostenlose Reifenchecks durch. An verschiedenen Standorten in Deutschland werden auf Supermarkt-, Tankstellen-, und Baumarktparkplätzen die Reifen auf ihre Fahrtauglichkeit getestet.

  • Das neue Autec-Winterrad Astana ist in "schwarz poliert" und "titansilber" erhältlich. Bildquelle: Autec.

    Die neue Autec-Variante der klassischen Doppelspeiche, die speziell für den Winter angeboten wird, trägt den Namen Astana. V-förmig gestaltete Speichen mit zahlreichen Lichtkanten und polierten Flächen sollen Astana eine unverkennbare Dynamik verleihen. In puncto Farben stehen aktuell „schwarz poliert“ und „titansilber poliert“ zur Auswahl.

  • Das System Herkules Duo von Hesdon besteht aus zwei separat zu bedienenden Hebebühnen. Bildquelle: Hedson.

    Mit seinen Herkules Duo-Hebebühnen will Werkstattausrüster Hedson Reparaturen an Autos erleichtern. Die kombinierten Hebebühnen ermöglichen es, ein Auto sowohl auf den Rädern stehend als auch radfrei anzuheben und sollen so für mehr Flexibilität im Arbeitsablauf sorgen.

  • Auf das "herausfordernde Marktumfeld" will Continental mit "strenger Kostendisziplin" reagieren. Bildquelle: Conti.

    Im zweiten Quartal 2019 hat Continental nach eigenen Angaben ein insgesamt solides Ergebnis erzielt. Trotz einer um sieben Prozent geringeren globalen Pkw-Produktion erzielte das Hannoveraner Unternehmen einen Umsatz von 11,3 Milliarden Euro. Das bereinigte organische Umsatzwachstum betrug minus 3,7 Prozent. Das erreicht Quartals-Ergebnis (EBIT) von 868 Millionen Euro entspricht einer EBIT-Marge von 7,8 Prozent (Vj.: 10,2 Prozent).