Handel

ServiceValue GmbH-Studie: Beste Kundenbewertungen für Pneumobil

Wie es um die Kundenorientierung bei 13 überregionalen Anbietern im Reifen- und Autoservice bestellt ist, hat die Kölner ServiceValue GmbH in einer Kundenbefragung untersucht. Die aktuelle Wettbewerbsstudie „ServiceAtlas Reifen- und Kfz-Service 2012“ zeigt, dass sich gegenüber dem Vorjahr das Service-Image der Branche leicht verschlechtert hat, obwohl die Leistung in vielen Bereichen besser geworden ist. In der Gesamtbewertung ganz vorne ist dieses Jahr Pneumobil, gefolgt von MLX, First Stop und Premio.

Rubrik: 

Delticom erweitert Produktpalette im Bereich Flotten um Kompletträder

Delticom erweitert seine Produktpalette im Bereich Flotten um Kompletträder.

Der Internet-Reifenhändler Delticom erweitert seine Produktpalette im Bereich Flotten. Die Flottenshops in der Schweiz, in Österreich, Frankreich und Großbritannien bieten nun ebenfalls Kompletträder an. Laut Delticom entwickelt sich und wächst auch das Lkw-Geschäft weiter. „Unsere Kunden wissen die ausgezeichnete Lieferfähigkeit und Verfügbarkeit von Kompletträdern und Lkw-Reifen, auch zu Saison-Spitzenzeiten, besonders zu schätzen“, sagt Christian Schild, Key Account Manager Fleet bei Delticom.

Rubrik: 

Models posieren in Flugzeugmuseum für den Berner Werkstattkalender 2013

Miriam Höller ziert das Cover des Berner Werkstattkalenders 2013.

Für den Berner Werkstattkalender 2013 „No Limits“ setzte Fotograf Christian Holzknecht seine Models in einem Flugzeugmuseum in Szene. Das Cover ziert in diesem Jahr Action-Model und TV-Starlet Miriam Höller. „Als die Anfrage von Berner kam und ich die tollen Fotos der letzten Kalender gesehen habe, sagte ich sofort zu. Dass ich jetzt sogar auf dem Cover bin, macht mich besonders stolz“, sagt die 25-Jährige, auch bekannt durch die TV-Show Germany’s Next Topmodel

Rubrik: 



Wheelworld baut neues Logistik- und Verwaltungszentrum

In Anwesenheit von Bürgermeister Loeffke und einigen Geschäftspartnern wurde am 15.November der symbolische Grundstein gelegt.

Die Wheelworld GmbH baut in Isenburg ein neues Logistik- und Verwaltungszentrum. Im Beisein des dortigen Bürgermeisters Loeffke und einiger Geschäftspartner erfolgte kürzlich die Grundsteinlegung. Der bislang in Blankenburg beheimatete Räderhersteller will sich im Jahr 2013 nicht nur personell in etwa verdoppeln, sondern plant auch eine deutlich Erhöhung der Lagerkapazitäten. Die Fertigstellung soll Mitte 2013 realisiert werden.

Rubrik: 

DEKRA-Reifenexperte Christian Koch bezeichnet EU-Reifenlabel als nur bedingt aussagekräftig

Seit dem 1. November muss jeder im Handel verkaufte Reifen, wenn er nach dem 1. Juli produziert wurde, das neue Reifenlabel tragen. Laut dem DEKRA-Reifenexperten Christian Koch ist die Qualitätskennzeichnung für Reifen im Grunde eine gute Sache. Doch das EU-Reifenlabel habe auch seine Tücken. „Man muss es immer wieder sagen: Die einzige Verbindung zwischen Auto und Straße sind die vier postkartengroßen Flächen, wo die Reifen den Boden berühren. Dass vor diesem Hintergrund die Qualität der Reifen einen entscheidenden Unterschied in Sachen Fahrverhalten und Verkehrssicherheit machen kann, versteht sich von selbst“, so Koch. Er rät aber davon ab, sich dabei allein auf das jetzt neu eingeführte Reifenlabel zu verlassen.

Rubrik: 

Mit RELA die Reifeneinlagerung harmonisieren

Die Reifenlagersoftware RELA soll Einlagerungsabläufe harmonisieren und vereinfachen.

Im Rahmen der IT-Berichterstattung zur REIFEN 2012 berichteten wir bereits über die Reifenlagersoftware RELA und deren Funktionalität. Die Ein- und Auslagerung von Radsätzen sowie die Steuerung der Auslieferprozesse erfolgt mit der Lösung webbasiert über ein PDA. Auch die Kunden der Reifenlagerdienstleister oder Reifenhändler, die Lagerservice für Autohäuser anbieten, können ihren eingelagerten Bestand einsehen, Verschleißdaten abrufen oder den Termin für die Auslieferung festlegen. Mit der RELA Reifenlagersoftware können darüber hinaus die Serviceschritte wie das Prüfen der Profiltiefe, Waschen oder Wuchten erfasst und überwacht werden.

Rubrik: 

Delticom AG veröffentlicht 9-Monatsbericht 2012

Der Internet-Reifenhändler Delticom hat seinen 9-Monatsbericht 2012 veröffentlicht. Im Berichtszeitraum erlöste das Unternehmen in einem schwachen Marktumfeld eigenen Angaben zufolge einen Umsatz von 280,4 Mio. €, dies entspricht zum Vergleichszeitraum einem Minus von 5,8 Prozent. Das EBIT für die ersten neun Monate verschlechterte sich um 37,9 Prozent von 28,2 Mio. € auf 17,5 Mio. €. Dies entspricht einer Umsatzrendite in Höhe von 6,2 Prozent (9M 11: 9,5 Prozent). Für das dritte Quartal ergibt sich gegenüber dem Vorjahreswert von 9,5 Mio. € ein Rückgang um 55,0 Prozent auf 4,3 Mio. €. Die EBIT-Marge betrug 4,9 Prozent (Q3 11: 9,5 %). Das Konzernergebnis für die ersten neun Monate betrug 11,7 Mio. €, nach einem Vorjahreswert von 19,0 Mio. €.

Rubrik: 

Relevanter Flottenmarkt im Oktober mit -0,6 Prozent leicht unter dem Vorjahresmonat

 Die Entwicklung des deutschen Pkw-Marktes nach den jeweiligen Marktsegmenten für Oktober 2012. Quelle: Dataforce

Im Oktober 2012 waren die Pkw Neuzulassungen im Relevanten Flottenmarkt nur leicht rückläufig. Laut Dataforce wurden gegenüber dem Vorjahresmonat 387 und damit 0,6 Prozent weniger Pkw in deutschen Fuhrparks zugelassen. Die Fahrzeugbauer brachten im Oktober 2012 mit 28.642 Pkw mehr Fahrzeuge auf Deutschlands Straßen als noch im Oktober 2011 (+6 Prozent).

Rubrik: 

Stefan Klein verlässt die GDHS

Stefan Klein, Leiter Tuning, hat nach 14 Jahren die GD Handelssysteme (GDHS) verlassen. Seit dem 01. November arbeitet er nun für die Firma BMF in Augsburg. Klein bedankte sich in einem persönlichen Schreiben bei den Premio Tuning Partnern für die Zusammenarbeit. Er teilte mit, dass bisher noch keine Einigung erzielt worden sei, inwieweit er den Premio Tuningkatalog weiter betreuen könne.

Rubrik: 

BRV startet Aus- und Weiterbildungsprogramm 2013 mit „Technik-Basics für Kaufleute“

Der Bundesverband Reifenhandel und Vulkaniseur-Handwerk e.V. (BRV) bietet im Rahmen des Aus- und Weiterbildungsprogramms 2013 das Seminar „Technik-Basics für Kaufleute“ an. Am 16.01. von 09:00-17:00 Uhr und am 17.01.2013 von 09:00-13:00Uhr findet der Kurs in Rösrath bei Köln (GENO Hotel) statt. Laut BRV richtet sich das Seminar an alle Mitarbeiter des Reifenfachhandels im Verkauf und Management, die nicht über eine Kfz-spezifische Ausbildung verfügen oder Seiteneinsteiger sind. Interessenten können sich noch bis zum 20.12.2012 beim BRV anmelden

Rubrik: 

Seiten