Handel

Reifen Krupp überreicht BMW-Motorrad im „Metzeler Design“ an Gewinner

Michael Okeli vom OF Bike Shop aus Karlsruhe ist der Gewinner einer BMW F800 GS, die Reifen Krupp verlost hatte.


Markus Weißenmayer von Reifen Krupp und Christian Klees, Key Account Manager von Pirelli, haben nun den Hauptgewinn, die BMW F800 GS im Wert von über 10.000 Euro, an den Gewinner, Michael Okeli vom OF Bike Shop aus Karlsruhe, übergeben. Alle Kunden, die im Zeitraum vom 01.07. bis einschließlich 30.09. Metzeler Motorradreifen bei Reifen Krupp bestellt hatten, nahmen automatisch an der Verlosung teil.

Rubrik: 

TOP SERVICE TEAM KG schließt Vertrag mit Partner in Salzburg

TEAM-Geschäftsführer Gerd Wächter begrüßt den Vertrag mit der Salzburger TOP REIFEN TEAM GmbH & Co. KG.

Die TOP SERVICE TEAM KG, der Verbund unabhängiger Reifenhändler, hat mit der Salzburger TOP REIFEN TEAM GmbH & Co. KG einen Vertrag zum Ausbau des Vertriebs der Eigenmarke Teamstar auf dem österreichischen Markt unterschrieben. Die TEAM und ihr österreichisches Pendant sind bereits seit über fünf Jahren Partner in der Tyre European Network (TEN).

Rubrik: 

De-minimis Förderung gilt auch für Lkw-Reifen

Seit dem 1. Oktober 2012 können Unternehmen aus dem Güterkraftverkehr beim BAG wieder einen Antrag auf De-minimis Förderung stellen. Die Antragsfrist läuft bis zum 28.02.2013. Zu der Förderung umweltbewusster und effizienzsteigernder Maßnahmen zählen auch neue Reifen für in Deutschland zugelassene Nutzfahrzeuge ab 12t.

Rubrik: 



Delticom veröffentlicht vorläufige Q3-Zahlen

Delticom hat die vorläufigen Zahlen für die ersten neun Monate des Geschäftsjahres 2012 bekannt gegeben. Laut Unternehmensangaben wurde im Berichtszeitraum in einem schwachen Marktumfeld ein Umsatz von 280,4-Mio.-€ erzielt. Das EBIT betrug 17,5-Mio.-€. Der europäische Reifenersatzmarkt ist laut den Verantwortlichen nach einem schwachen ersten Halbjahr auch im dritten Quartal deutlich hinter den Erwartungen zurückgeblieben. Einem enttäuschenden Sommerreifengeschäft folgte ein Start in die Wintersaison, der deutlich schwächer ausfiel als im letzten Jahr.

Rubrik: 

ADAC und Vergölst verlängern Partnerschaft

(v.l.) Jürgen Marth, Geschäftsführer Vergölst, und André Zarth, Leiter Marketing und Werbung beim ADAC, bei der Vertragsunterzeichnung in München.

Der größte europäische Automobilclub ADAC und der bundesweit präsente Autoservice-Dienstleister Vergölst haben ihre Kooperation im Rahmen des ADAC-Vorteilsprogramms um weitere drei Jahre verlängert. Jürgen Marth, Geschäftsführer Vergölst, und André Zarth, Leiter Marketing und Werbung beim ADAC, unterzeichneten in München einen entsprechenden Vertrag. Damit gewährt Vergölst allen ADAC-Mitgliedern auch weiterhin einen Preisnachlass von sieben Prozent auf alle angebotenen Produkte und Dienstlungen rund ums Auto.

Rubrik: 

AUTOMEISTER veranstaltet 40. Erfahrungsaustausch-Tagung

Die Gewinner des AUTOMEISTER-Kundenzufriedenheits- Awards.

AUTOMEISTER - die unabhängige Servicemarke für Autohäuser und Kfz-Werkstätten - hat kürzlich ihre 40. Erfahrungsaustausch-Tagung in Magdeburg durchgeführt. Vorgestellt wurden auf dieser unter anderem die elf neuen Partnerbetriebe. Die Verantwortlichen nutzten auf der EFRA-Tagung außerdem die Gelegenheit, die Ausrichtung des unabhängigen Werkstattsystems und die Trends im Werkstattbereich zu präsentieren.

Rubrik: 

ZDF WISO dreht bei Reiff Reifen und Autotechnik

Das Ratgebermagazin WISO informiert über das Reifenlabel.

Kurz vor Einführung des Reifenlabels hat sich auch das mediale Interesse um die Kennzeichnungspflicht intensiviert. In der Sendung vom 15.Oktober berichtete das Ratgebermagazin WISO im ZDF über das neue Reifenlabelmit Unterstützung von der Reutlinger Reiff Reifen und Autotechnik Niederlassung. Gedreht wurden dabei nicht nur Kundenstatements zum Reifenlabel und die Montage, sondern auch ein Interview mit Niederlassungsleiter Gerhard Hertkorn.

Rubrik: 

Hämmerling erneuert Fuhrpark

Peter Süßmilch, Direktor der Mercedes-Benz Niederlassung Ost-Westfalen-Lippe (links im Bild), mit Ralf Hämmerling, CEO und Inhaber der Hämmerling Group, bei der offiziellen Fahrzeugübergabe im Werk Wörth.

Der internationale Reifen und Logistikspezialist Hämmerling aus Paderborn hat 24 Einheiten der neuesten Generation des Mercedes-Benz Actros in Empfang genommen. Das Thema Nachhaltigkeit soll sich auch in unserem Fuhrpark widerspiegeln, daher ist es uns sehr wichtig, dass die Fahrzeuge die 2014 in Kraft tretende Norm Euro VI bereits heute erfüllen. Das Gesamtpaket, das uns Mercedes-Benz mit dem neuen Actros bei dem entscheidenden Kriterium Gesamtwirtschaftlichkeit (TCO) anbietet, hat uns sehr überzeugt“, erklärte Ralf Hämmerling, CEO und Inhaber der Hämmerling Group, im Rahmen der Fahrzeugübergabe im Mercedes-Benz Werk Wörth.

Rubrik: 

Reiff-Geschäftsführung mit Zahlen im 3. Quartal noch zufrieden

Die Geschäftsführung der Reiff-Gruppe hofft auf einen raschen Wintereinbruch.

Die Reiff-Gruppe hat die Geschäftszahlen bis Ende des dritten Quartals 2012 veröffentlicht. Laut Unternehmensangaben wurde ein Umsatz von € 362,2 Mio. erzielt – dies entspricht einem Rückgang von 8,16 Prozent gegenüber dem Vorjahreszeitraum (€ 394,38 Mio.). Angesichts der Geschäftslage bei den Hauptabnehmern sei dieses Ergebnis noch zufriedenstellend. Im Geschäftsbereich Elastomertechnik wurde ein Wachstum von 6,8 Prozent erzielt, der Technische Handel verliert im Vorjahresvergleich 4,0 Prozent, der Geschäftsbereich Reifen und Autotechnik weist 10,47 Prozent weniger Umsatz auf.

Rubrik: 

Geschäftsführerwechsel bei der GDHS

Dr. Guido Hüffer agiert seit 1. Oktober auch offiziell als 2. GDHS-Geschäftsführer neben Goran Zubanovic.

Dr. Guido Hüffer agiert seit dem 1. Oktober offiziell als 2. GDHS-Geschäftsführer neben Goran Zubanovic. Hüffer hat Klaus Romanus abgelöst. Dieser war seit Mai 1981 mit der Geschichte der GDHS verbunden. Seit Anfang 2004 war Klaus Romanus kaufmännischer Geschäftsführer der GDHS. Dr. Guido Hüffer (35) hat nach seinem BWL-Studium in Mannheim zwischen 2003 und 2007 bei Prof. Dr. Zentes am Institut für Handel und Internationales Marketing promoviert und hat dann seine Arbeit als Assistent des Vorstandsvorsitzenden im Goodyear Dunlop Konzern aufgenommen. Den Verkaufsinnendienst der Marke Dunlop hat Dr. Hüffer seit 2010 geleitet, er wechselte dann Anfang Mai als kaufmännischer Leiter zur GDHS.

Rubrik: 

Seiten