Hankook ab 2018 alleiniger Reifenausrüster der RCN

Donnerstag, 6 Juli, 2017 - 15:45
Hankook wird ab 2018 alleiniger Reifenausrüster der RCN.

Hankook rüstet ab der Saison 2018 die Rundstrecken-Challenge Nürburgring e.V. exklusiv mit Rennreifen für deren jährlich neun Events auf der Nürburgring Nordschleife aus. Zum Einsatz auf den pro Veranstaltung bis zu 160 teilnehmenden Touren- und GT-Rennfahrzeugen kommen Rennreifen der Typen Hankook Ventus Race und Ventus Race Rain.

"Hankook ist seit jeher erfolgreich sowohl im Spitzen-, als auch im Breitenmotorsport engagiert", erklärt Manfred Sandbichler, Hankooks Motorsport Direktor Europa. "Wir konnten mit unseren vielfältigen Engagements bereits dokumentieren, dass wir auch der richtige Partner sind, wenn es darauf ankommt, Teams und Fahrern einer Serie in größerem Umfang einheitliche Bereifungen und Services auf Premium-Level zur Verfügung zu stellen und freuen uns daher, die RCN ab 2018 mit unseren Reifen zu beliefern." Die Rundstrecken-Challenge Nürburgring gilt als älteste Breitensportserie Deutschlands und bietet laut den Verantwortlichen Motorsport für Amateure und auch Motorsportanfänger mit einem vernünftigen Kosten-Nutzen-Verhältnis. Die Größe der Starterfelder lag in den letzten Jahren im Durchschnitt bei über 160 Teilnehmern pro Veranstaltung.

Quelle: 

kle

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • Der neue KINERGY ECO2 kommt im Frühjahr auf den Markt.

    Hankooks neueste Kinergy-Generation, der Sommerreifen KINERGY ECO², wurde speziell für die Bedürfnisse moderner Klein-, Kompakt- und Mittelklassefahrzeuge entwickelt. Wie bei seinem Vorgängermodell, standen neben Fahrsicherheit und Ökonomie mit einem niedrigen Rollwiderstand und hoher Laufleistung, auch der Abroll- und Geräusch-Komfort im Fokus der Entwicklungsingenieure.

  • Der neue Katalog „FAG Radlagersatz 2017/2018“ liegt druckfrisch vor.

    Der aktuell erschienene Schaeffler-Katalog „FAG Radlagersatz 2017/2018“ bietet für Fahrzeuge von knapp 60 Automobilherstellern weltweit das richtige Radlager und die passende Reparaturlösung. Mit insgesamt mehr als 1.180 Radlagersätzen reicht das Portfolio vom klassischen Radlagerset FAG WheelSet, über das FAG WheelPro für den achsweisen Radlagertausch bis hin zu Reparaturlösungen für leichte Nutzfahrzeuge.

  • Hankook hat sich auf der IAA bereits als feste Größe etabliert.

    Entsprechend dem Motto „Future Now“ ist Hankook auch 2017 mit zukunftsorientierten Neuigkeiten auf der IAA vertreten. Vom 12. bis 24. September 2017 präsentiert sich der Reifenhersteller in Halle 8, Stand C26. Neben der Vorstellung einer Neuheit für den Sommerreifenmarkt wird auch das aktualisierte Winterreifen Line-up präsentiert.

  • Das Audi RS 5 Coupé rollt auf Hankook Ventus S1 evo² Reifen.

    Das aktuelle Audi RS 5 Coupé wird, wie sein Konzernbruder, der Audi TT RS, nun ebenso ab Werk mit Hankook Reifen ausgeliefert. Hankook liefert seinen UHP Flaggschiffreifen Ventus S1 evo². Sowohl bei den serienmäßigen 19-Zoll als auch bei den optionalen 20-Zöllern verfügt der Ventus S1 evo² dabei über die hauseigene, geräuschreduzierende „sound absorber“ Technologie.