Hankook und DTM feiern Premiere in Misano

Mittwoch, 22 August, 2018 - 09:15
Für die Hankook Reifen und die DTM ist die Rennstrecke in Misano Neuland.

An diesem Wochenende (25.-26.08.2018) kommt es für die DTM und den exklusiven Reifenpartner Hankook zu einer doppelten Premiere. Die internationale Tourenwagenserie feiert ihr Debüt im italienischen Misano und trägt auf dem 4,226 Kilometer langen Kurs zum ersten Mal in ihrer 24-jährigen Geschichte zwei Nachtrennen aus. Am Samstag und Sonntag werden jeweils um 22:30 Uhr die Läufe 13 und 14 der Saison 2018 auf dem Misano World Circuit gestartet, der über eine komplette Streckenbeleuchtung verfügt.

Die Rennstrecke in der italienischen Region Emilia-Romagna wurde 1972 eröffnet und vom Herbst 2006 bis zum Frühjahr 2007 noch einmal umgebaut. Diese Maßnahmen dienten vor allem der Sicherheit, um die Vorgaben der MotoGP-Klasse erfüllen. Denn der Misano World Circuit ist in erster Line ein Motorrad-Kurs und weist mit zehn Rechts- und sechs Linkskurven viele Richtungswechsel auf. „Es spielt aus Reifensicht keine Rolle, dass über den Misano World Circuit normalerweise Motorräder rollen. Der Fahrbahnbelag wurde jedoch erneuert und ist jetzt deutlich aggressiver. Deshalb wird sich die Laufflächentemperatur des Venus Race erhöhen, was die Performance des Reifens jedoch nicht einschränkt, zumal sich der Asphalt in der Nacht abkühlen wird“, so Hankook DTM Renningenieur Thomas Baltes.

Quelle: 

akl

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • Hankook lud im September in seinem globalen Forschungs- und Entwicklungszentrum, dem Technodome in Daejeon, zum "Design Insight Forum".

    Hankook lud im September in seinem globalen Forschungs- und Entwicklungszentrum, dem Technodome in Daejeon, zum "Design Insight Forum". Im Rahmen der Veranstaltung wurden Themen wie die Zukunft der Mobilität und der Reifenindustrie diskutiert.

  • Jong Woo KIM und Vadim Vasilyev (Vice President CEO AS Monaco) nach der Vertragsunterzeichnung.

    Hankook hat einen Sponsorenvertrag mit dem Fußballclub AS Monaco unterschrieben. Die koreanische Marke will damit ihre Präsenz auf dem französischen Markt stärken. In den nächsten zwei Jahren wird das Hankook-Logo auf der Sponsorenwand bei Interviews sowie auf der Spielerbank zu sehen sein.

  • Der Hankook Kinergy AS ev wurde für sein Design mit dem „IDEA Award 2018“ ausgezeichnet.

    Hankooks Elektro-Pkw-Reifen Kinergy AS ev wurde als Finalist bei den „International Design Excellence Awards (IDEA)“ ausgezeichnet. Prämiert wurde er in der Kategorie „Automotive & Transport“ für sein Design.

  • Im ersten Halbjahr 2018 konnte Hankook im Vergleich zum Vorjahreszeitraum seinen Umsatz steigern.

    Hankook Tire erzielte im zweiten Quartal 2018 eine Umsatzsteigerung um 2,3 Prozent im Vergleich zum Vorjahreszeitraum. Dazu trugen nach Unternehmensangaben vor allem wachsende Umsätze in den Kernmärkten Europa und China und ein stabiles Wachstum im Erstausrüstungsgeschäft bei. Die Umsätze von großen Reifen mit Durchmessern ab 17 Zoll machten 52,1 Prozent der gesamten Umsätze für Pkw-Reifen aus. Im Vergleich zum Vorjahreszeitraum bedeutet dies eine Steigerung um 3,5 Prozent.