Hankook erhält „Corporate Social Responsibility Award”

Dienstag, 17 Juli, 2018 - 09:45
Hankook hat im Rahmen des „Supplier Awards“ der globalen Automobilmarke Renault Gruppe den Preis für „Corporate Social Responsibility“ erhalten.

Hankook Tire wurde im Rahmen des „Supplier Awards“ der Renault Gruppe mit dem „Corporate Social Responsibility Award“ ausgezeichnet. Das Unternehmen erhielt die höchste Bewertung im Bereich „Purchasing Sustainability“ für nachhaltigkeitsorientierten Einkauf.

Mit dem „Supplier Award“ zeichnet die Renault Gruppe ihre weltweiten Partner jährlich für ihre Beiträge aus. In diesem Jahr wurden zwölf Unternehmen in fünf Kategorien ausgezeichnet: Bester Service, Design, Innovation, Purchasing Sustainability und Qualität. „Hankook Tire wird auch weiterhin strategische Partnerschaften mit globalen Automobilherstellern eingehen und setzt dabei auf Faktoren wie Spitzentechnologie und kontinuierliche Innovation“, so Hyun Jun Cho, Leiter der Erstausrüstungsabteilung. „Als nachhaltigkeitsorientiertes Unternehmen werden wir unser Engagement zur Lösung von Umwelt- und Sozialfragen weiter konsequent ausbauen.“

Quelle: 

akl

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • Hankook stellt erneut auf der Autopromotec (22.-26. Mai) aus.

    Hankook stellt erneut auf der Autopromotec (22.-26. Mai) aus. Am Stand A70 in Halle 20 präsentiert die Marke ihr gesamtes Reifensortiment für Pkw, SUVs, Leicht- und Schwertransporter, Lkw sowie Busse. Unter anderem zu sehen sind der neueste Ultra-High-Performance-Reifen Ventus S1 evo 3, der All-Season-Reifen Hankook Kinergy 4S 2 sowie der Fernbusreifen SmartTouring AL22.

  • Marketingleiter Alex Riedmüller nahm für Pneuhage den German Brand Award des Rat für Formgebung am 6. Juni in Berlin entgegen.

    Bei der diesjährigen Ausschreibung des German Brand Award wurden die Pneuhage Reifendienste in der Kategorie »Excellent Brands – Transport & Mobility« als Gewinner ausgezeichnet. Initiiert und ausgelobt wurde der Preis zum vierten Mal vom Rat für Formgebung und dem German Brand Institute.

  • Im Bild: Karin Reinhold-Kranz (Vorstandsmitglied, Hilfe für krebskranke Kinder Frankfurt e. V.), Anja Eli-Klein (Geschäftsführerin, Bärenherz - Stiftung für schwerstkranke Kinder), Ho Bum Song, (Geschäftsführer von Hankook Reifen Deutschland GmbH), Wonny Chung (Direktor Marketing, Hankook Reifen Deutschland) mit dem Marketing Team von Hankook Reifen Deutschland. Bildquelle Hankook

    Der Reifenhersteller Hankook unterstützte auch 2018 wieder regionale Projekte zu Gunsten schwerstkranker Kinder. Mit verschiedenen Aktionen sammelte das Unternehmen im letzten Jahr insgesamt 41.756 Euro für den Verein „Hilfe für krebskranke Kinder e. V.“ in Frankfurt und die „Stiftung Bärenherz“ in Wiesbaden. Hankook überreichte beiden Organisation nun je einen Scheck über die Hälfte der Gesamtspende.

  • Ralf Sawatzki, Projektleiter der Essen Motor Show, und Jennifer Raithel, Chefin vom Dienst in der MAV-Verlagsgesellschaft, trafen sich zur Übergabe des Theo-Awards. Bildquelle: Stefanie Geertz.

    Tausende Fans und Leser der Zeitschriften Tuning und VW Speed waren wieder dazu aufgerufen, ihre Top-Marken in zehn Kategorien zu wählen. In der Kategorie „Events“ landete die Essen Motor Show zum vierten Mal in Folge auf Platz eins.