Hankook geht mit DTM in achte Saison

Montag, 30 April, 2018 - 09:45
Hankook geht mit der DTM in die achte Saison und baut sein Motorsportengagement aus.

Für Hankook und die DTM beginnt vom 4. bis 6. Mai 2018 in Hockenheim die achte gemeinsame Saison. Seit 2011 ist Hankook exklusiver Reifenpartner der internationalen Tourenwagenserie. Seit dem vergangenen Jahr liefert Hankook den Trockenreifen Ventus Race in der vierten Ausbaustufe.

„Bei den Tests in Hockenheim haben die Teams, angefangen vom Sturz, über den Luftdruck bis hin zu den Federeinstellungen am Fahrzeug alle Möglichkeiten durchgespielt, um Auto und Hankook Rennreifen optimal abzustimmen. Durch den reduzierten Abtrieb sind die Kräfte, die auf die Reifenkonstruktion wirken, geringer als in der vergangenen Saison mit dem alten technischen Reglement. Fahrer und Teams können und müssen sogar mehr ans Limit gehen, um den Ventus Race wegen des geringeren aerodynamischen Anpressdrucks zum Arbeiten zu bringen und die fehlende Fahrzeugperformance auszugleichen“, so Hankooks DTM Chefingenieur Thomas Baltes. „Man wird deshalb unter anderem versuchen, mit niedrigeren Luftdrücken als im vergangenen Jahr zu fahren. Insgesamt ist das Spektrum an Setup-Möglichkeiten in diesem Jahr breiter geworden. Dazu kommt, dass die DTM-Piloten das, was sie 2017 über den Hankook Reifen gelernt haben, nicht mehr zu einhundert Prozent anwenden können. Dadurch wird die Saison 2018 noch interessanter, alles ist komplett offen, und das wollen die Fans ja auch sehen.“

Neben der DTM werden in diesem Jahr, die FIA Formel 3 Europameisterschaft, der Audi Sport Seyffarth R8 LMS Cup und die Supercar Challenge powered by Hankook auf Hankook Rennreifen als DTM-Rahmenserien gefahren. „Die Vielzahl an unterschiedlichen Rennserien im DTM-Programm begrüßen wir sehr, ebenso wie die internationalen Rennstrecken in Misano, Italien, und Brands Hatch, England, die in dieser Saison neu, beziehungsweise wieder im Rennkalender stehen. Wir erreichen hierdurch noch mehr motorsportbegeisterte Fans und Zuschauer in ganz Europa“, so Manfred Sandbichler, Hankook Motorsport Direktor Europa.

Quelle: 

akl

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • (v.l.n.r) Gang Seung Lee (Vice President Marketing & Sales, Hankook Tire Europe), Guy-Laurent Epstein (UEFA Marketing Director), Han-Jun Kim (Präsident, Hankook Tire Europe) und Éric Abidal (UEFA Europa League Final 2018 Ambassador).

    Hankook bleibt drei weitere Jahre Sponsoring-Partner der UEFA Europa League. Am Rande des Finalspiels gaben die Verantwortlichen die Vertragsverlängerung bekannt. Der Reifenhersteller hat mit dem neuen Vertrag das Recht, den ‚Player of the Week‘ zu präsentieren und damit seine Markenpräsenz weiter auszubauen. Zusätzlich wird die Sichtbarkeit der Marke im Stadion bei mindestens 30 Spielen während der Gruppenphase durch zusätzliche LED-Bandenwerbung am Spielfeldrand erhöht. Seit 2012 nutzt Hankook seine Sponsoren-Tätigkeit um seine Markenbekanntheit auf dem europäischen Markt weiter zu steigern.

  • Hankook wurde zum „Preis-Champion“ gewählt.

    Die ServiceValue GmbH hat zusammen mit „DIE WELT“ die diesjährigen „Preis-Champions“ ermittelt. Untersucht wurde die Preisbegeisterung einer Marke beziehungsweise eines Unternehmens anhand des „Price Structuring Scores“ (PSS). In der Kategorie „Autoreifenhersteller“ wurde Hankook zum „Preis-Champion“ gekürt, gefolgt von Barum und Fulda.

  • Handshake zur Erweiterung: Han-Jun Kim und Péter Szijjártó, Minister für Außenbeziehungen und Handel von Ungarn.

    Hankook hat Erweiterungspläne für den Bau einer neuen Produktionsanlage für Lkw-und Busreifen in Ungarn bekanntgegeben. Die Arbeiten sollen im ersten Halbjahr 2018 beginnen. Der Produktionsstart ist für zwei Jahre später angesetzt. Die Erweiterung im Wert von rund 290 Millionen Euro ist die vierte große Investition in der Geschichte des ursprünglich 2007 eröffneten europäischen Werks. Sie spielt laut den Verantwortlichen eine entscheidende Rolle in der Langzeitstrategie des Unternehmens.

  • (v.l.n.r): Jim Danahy, Executive Director (Chassis Engineering of General Motors), HJ Kim (Vice President, North America OE Sales of Hankook Tire), Hyun-Jun Cho (Vice President, Head of OE Division of Hankook Tire), Eric Shirley, Director (North America OE Sales of Hankook Tire) und Wade Sheffer (Executive Director, Chassis Purchasing of General Motors).

    Auch Hankook meldet, von General Motors als "Supplier of the Year" ausgezeichnet worden zu sein. Im Rahmen der 26. Preisverleihung „Supplier of the Year“ Mitte April in Florida, verlieh General Motors 132 seiner besten Lieferanten aus 17 Ländern den Preis. Bridgestone wurde ebenfalls mit der Auszeichnung bedacht.