Hankook: Gesamtumsatz geht um 3,5 Prozent zurück

Mittwoch, 9 August, 2017 - 14:30
Hankook Tire veröffentlicht das Finanzergebnis für das zweite Quartal 2017.

Hankook veröffentlichte die Finanzergebnisse für das zweite Quartal 2017. Das Unternehmen erzielte eigenen Angaben zufolge im Berichtszeitraum einen globalen Umsatz von 1,667 Billionen KRW (umgerechnet etwa 1,341 Milliarden Euro) und ein operatives Ergebnis von 203,7 Milliarden KRW (etwa 164 Millionen Euro).

Hankook erzielte eine Umsatzsteigerung um 1,7 Prozent im Vergleich zum vorhergehenden Quartal, während der operative Gewinn um 12,3 Prozent sank. Im Vergleich zum Vorjahreszeitraum verzeichnete das Unternehmen einen Rückgang des Gesamtumsatzes um 3,5 Prozent. Das operative Ergebnis ging um 34,4 Prozent zurück. Begründet wurde dies vor allem aufgrund gestiegener Rohstoff-Preise. Darüber hinaus wuchs der Umsatz im Ultra High Performance (UHP)-Reifen-Segment um 1,7 Prozent und erreichte im zweiten Quartal einen Anteil von 36,9 Prozent am Gesamtumsatz. Hankook will den Ausbau des UHP-Reifen-Segments weiter vorantreiben und flexibel auf den Wandel im Automobilsektor reagieren.

Quelle: 

akl

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • Hankook steigert operativen Gewinn um 4,6 Prozent.

    Hankook hat die Finanzergebnisse für das dritte Quartal 2017 veröffentlicht. Das Unternehmen erzielte im Berichtszeitraum einen globalen Umsatz von 1,824 Billionen KRW (umgerechnet etwa 1,371 Mrd. Euro) und ein operatives Ergebnis von 214,1 Milliarden KRW (umgerechnet etwa 161 Mio. Euro).

  • Hankook Tire hat den Start seines „2018 Design Innovation“-Projektes bekannt gegeben.

    Hankook Tire hat den Start seines „2018 Design Innovation“-Projektes bekannt gegeben. Das Projekt Design Innovation findet alle zwei Jahre statt. Mit der Entwicklung von kreativen und realistischen Alternativen über das Fahren hinaus soll das Projekt die Möglichkeiten von Reifen verdeutlichen.

  • Erstmals wird in Dubai der neue Audi R8 LMS für die GT4 Kategorie im Kundeneinsatz zu sehen sein.

    Hankook geht eine neue Motorsport-Saison an: Traditionell wird die Langstreckensaison mit den Hankook 24H Dubai (11. bis 13. Januar) eröffnet. Der 24-Stunden-Klassiker in den Vereinigten Arabischen Emiraten ist gleichzeitig erster Tourstopp der 24H Series powered by Hankook, die der Reifenhersteller seit 2014 als exklusiver Reifenpartner und Titelsponsor ausstattet.

  • Han-Jun Kim neuer Präsident und COO von Hankook in Europa.

    Hankook hat Han-Jun Kim (52) zum Chief Operation Officer für Europa und die GUS-Märkte und Chef der Europazentrale mit Wirkung zum 1. Januar 2018 ernannt. Kim trat 2011 in das Unternehmen ein und war zuletzt als Senior Vice President Corporate Management im globalen Hauptquartier von Hankook Tire in Korea tätig.