Hankook liefert OE-Reifen für Citroën C3 Aircross

Montag, 22 Januar, 2018 - 10:45
Hankook liefert ab Werk die passenden Reifen für den Citroën C3 Aircross.

Der neue Kompakt-SUV von Citroën rollt im spanischen Saragossa unter anderem auf Hankook-Reifen vom Band. Der Citroën C3 Aircross wird ab Werk und je nach Größe und Kundenwunsch entweder mit dem Sommerreifen Ventus Prime³ oder mit der Allwetter-Variante Kinergy 4S bestückt. Zum Einsatz kommen dabei der Hankook Reifen der Typen Kinergy 4S in den Größen 195/60 R16 89H, 205/60 R16 92H und 215/50 R17 91H, sowie der Ventus Prime³ in 205/60 R16 92H.

Für den neuen Citroën Kompakt-SUV standen Unternehmensangaben zufolge neben sehr guten Fahreigenschaften auch ein niedriger Verbrauch und damit verbundene geringe Schadstoff-Emission im Lastenheft der Entwicklungs-Ingenieure. Für die Hankook Entwicklungs-Ingenieure standen eigenen Angaben zufolge unter anderem das Nassbremsverhalten sowie ein fahraktives Trockenhandling im Fokus. „Wir freuen uns auf die weiter intensivierte Zusammenarbeit mit dem zweitgrößten Autohersteller Europas jetzt auch für die Marke Citroën “, so Tony Lee, Vize- Präsident Marketing & Vertrieb bei Hankook Tire Europe. „Nachdem wir bereits die Schwestermarken Opel/Vauxhall und Peugeot in der Erstausrüstung beliefern, sehen wir gutes Potential für eine weiter intensivierte Zusammenarbeit, insbesondere auf dem für uns sehr wichtigen europäischen Markt.“

Quelle: 

akl

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • Conti vernetzt die VW ID. Elektrofahrzeuge nicht nur mit seinen Servern, sondern stattet sie auch werksseitig mit Reifen aus. Bildquelle: Volkswagen AG.

    Für seine neuen Elektrofahrzeuge setzt der Volkswagen-Konzern gleich zweifach auf die Expertise von Continental. So liefert Conti nicht nur die Fahrzeugserver für die neuen VW ID.-Fahrzeuge, sondern rüstet den VW ID.3 ab Werk nun auch mit Reifen aus. Dazu hat der Wolfsburger Automobilhersteller Sommer- und Winterreifen für Felgen mit Durchmessern von 18 und 19 Zoll freigegeben.

  • Cooper-Reifen kommen künftig auch bei der UK British Rallycross Championship 5 Nations Trophy zum Einsatz. Bildquelle: Cooper Tire

    Cooper Tire Europe wird exklusiver Ausrüster der Motorsport-Veranstaltung UK British Rallycross Championship 5 Nations Trophy. Bis 2022 wird die Rennmeisterschaft unter dem Namen „Motorsport UK British Rallycross Championship 5 Nations Trophy presented by Cooper Tires” ausgetragen.

  • Manfred Sandbichler, Motorsport-Direktor bei Hankook Tire Europe und Gerhard Berger, Vorsitzender der DTM Dachorganisation ITR besiegelten anlässlich der Essen Motor Show die neue zusätzliche Kooperation.

    Hankook meldet kurz vor Ende des Motorsport-Jahres 2019 eine weitere Partnerschaft mit einer Rennserie. Der Reifenhersteller wird ab der Saison 2020 die neu ins Leben gerufene DTM Trophy exklusiv mit seinem Reifen Ventus Race beliefern und für den Support vor Ort sorgen.

  • Beim Einkauf von Reifen in der bisherigen Wintersaison entschieden sich die Kunden der B2B-Plattform Tyre24 bevorzugt für Produkte der Marken Hankook, Continental und Nexen.

    Beim Einkauf von Reifen in der bisherigen Wintersaison entschieden sich die Kunden der B2B-Plattform Tyre24 bevorzugt für Produkte der Marken Hankook, Continental und Nexen. Dies ist das Ergebnis einer aktuellen Auswertung von Tyre24, in der das Bestellverhalten im Bezug auf Winterreifen im Zeitraum vom 1. September bis 31. November 2019 analysiert wurde.