Hankook-Pneus für Schweizer Elektro-Roadster

Mittwoch, 11 September, 2019 - 09:30
Hankook stattet den Elektro-Roadster eRod von Kyburz mit seinen Ventus V12 evo 2-Reifen aus. Bildquelle: Hankook.

Reifenhersteller Hankook hat einen Partnerschaftsvertrag mit der Schweizer Firma Kyburz geschlossen. In einem ersten Projekt rüstet Hankook den Kyburz Roadster eRod mit seinen Ventus V12 evo 2-Reifen aus. Auf dem puristischen Sportwagen kommen die UHP-Reifen in der Größe 195/50R15 V zum Einsatz.

Im Rahmen der Swiss Automotive Show, der SAG-Hausmesse in Fribourg, wurde der eRod am 6. September 2019 erstmalig der Öffentlichkeit präsentiert. Das jährliche Volumen von 50 Fahrzeugen wird aktuell komplett in der Schweiz gefertigt. „Hankook wird zukünftig als offizieller Reifenpartner eines Vorreiterunternehmens in der Elektromobilität für die Schweizer Zuliefererbranche fungieren. Mit dem unterzeichneten Partnerschaftsvertrag sind wir guter Dinge, noch weitere zukunftsträchtige Projekte von Kyburz unterstützen”, sagt Soo Won Chang, Managing Director Hankook Österreich und Schweiz.

Quelle: 

dw

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • Der Winter i*cept LV ist einer von zwei Neuzugängen im Hankook-Sortiment. Bildquelle: Hankook.

    Für die anstehende Wintersaison stockt Reifenhersteller Hankook sein Sortiment um zwei Profile auf. So ergänzen die Koreaner ihre i*cept-Familie mit dem Winter i*cept LV um einen Winterspezialisten für Vans und Transporter. Um der gestiegenen Nachfrage nach Ganzjahresreifen Rechnung zu tragen, wurde mit dem Vantra ST AS 2 ein komplett neuer Ganzjahresreifen für Vans und Leicht-Lkw eingeführt.

  • Als Markenbotschafter von Real Madrid besuchte Álvaro Arbeloa den europäischen Standort des Reifenherstellers Hankook. Bildquelle: Hankook.

    Bereits seit 2016 verbindet Hankook und Real Madrid eine globale Partnerschaft. Im Rahmen seines CSR-Programms lud der Reifenhersteller nun den Markenbotschafter von Real, den spanischen Welt- und Europameister Álvaro Arbeloa an seinen Standort in Ungarn ein. Gemeinsam mit drei Real-Trainern veranstaltet Arbeloa dort für fünfzig junge Kicker ein besonderes Training.

  • Han-Jun Kim, Präsident von Hankook Tire Europe, und Dimitry Chernyshenko, Präsident der KHL, bei der Vertragsunterzeichnung. Bildquelle: Hankook.

    Reifenhersteller Hankook bleibt für weitere drei Jahre „KHL Championship Supplier“ und „Official Tyre Partner” der russischen Kontinental Hockey League (KHL). Die Vertragsunterzeichnung für die Verlängerung der Partnerschaft bis 2022 fand vor dem Eröffnungsspiel zwischen dem aktuellen Meister ZSKA Moskau und HK Awangard Omsk in der russischen Hauptstadt Moskau statt.

  • Hankook nimmt bereits zum sechsten Mal an der Transport Compleet in Gorinchem teil. Bildquelle: Hankook.

    Auf der vom 3. bis 5. September im niederländischen Gorinchem stattfindenden Messe Transport Compleet wird auch Reifenhersteller Hankook dabei sein. Bei seiner insgesamt sechsten Messe-Teilnahme präsentiert das Unternehmen an Stand B110 in der Evenementenhal ausgewählte LKW- und Busreifen aus seinem Portfolio.