Hankook-Pneus für Schweizer Elektro-Roadster

Mittwoch, 11 September, 2019 - 09:30
Hankook stattet den Elektro-Roadster eRod von Kyburz mit seinen Ventus V12 evo 2-Reifen aus. Bildquelle: Hankook.

Reifenhersteller Hankook hat einen Partnerschaftsvertrag mit der Schweizer Firma Kyburz geschlossen. In einem ersten Projekt rüstet Hankook den Kyburz Roadster eRod mit seinen Ventus V12 evo 2-Reifen aus. Auf dem puristischen Sportwagen kommen die UHP-Reifen in der Größe 195/50R15 V zum Einsatz.

Im Rahmen der Swiss Automotive Show, der SAG-Hausmesse in Fribourg, wurde der eRod am 6. September 2019 erstmalig der Öffentlichkeit präsentiert. Das jährliche Volumen von 50 Fahrzeugen wird aktuell komplett in der Schweiz gefertigt. „Hankook wird zukünftig als offizieller Reifenpartner eines Vorreiterunternehmens in der Elektromobilität für die Schweizer Zuliefererbranche fungieren. Mit dem unterzeichneten Partnerschaftsvertrag sind wir guter Dinge, noch weitere zukunftsträchtige Projekte von Kyburz unterstützen”, sagt Soo Won Chang, Managing Director Hankook Österreich und Schweiz.

Quelle: 

dw

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • Han-Jun Kim, Präsident von Hankook Tire Europe, und Dimitry Chernyshenko, Präsident der KHL, bei der Vertragsunterzeichnung. Bildquelle: Hankook.

    Reifenhersteller Hankook bleibt für weitere drei Jahre „KHL Championship Supplier“ und „Official Tyre Partner” der russischen Kontinental Hockey League (KHL). Die Vertragsunterzeichnung für die Verlängerung der Partnerschaft bis 2022 fand vor dem Eröffnungsspiel zwischen dem aktuellen Meister ZSKA Moskau und HK Awangard Omsk in der russischen Hauptstadt Moskau statt.

  • Hankook nimmt bereits zum sechsten Mal an der Transport Compleet in Gorinchem teil. Bildquelle: Hankook.

    Auf der vom 3. bis 5. September im niederländischen Gorinchem stattfindenden Messe Transport Compleet wird auch Reifenhersteller Hankook dabei sein. Bei seiner insgesamt sechsten Messe-Teilnahme präsentiert das Unternehmen an Stand B110 in der Evenementenhal ausgewählte LKW- und Busreifen aus seinem Portfolio.

  • MIt seinen beiden Konzeptreifen Hexonic und HLS-23 erreichte Hankook beim diesjährigen IDEA-Award das Finale. Bildquelle: Hankook.

    Reifenhersteller Hankook hat mit seinen beiden Konzeptreifen Hexonic und HLS-23 bei den International Design Excellence Awards (IDEA) 2019 in der Kategorie Automotive und Transport das Finale erreicht. Die Finalveranstaltung des Wettbewerbs, bei der in diesem Jahr mehr als 1600 Einsendungen eingingen, fand am 21. August in Chicago statt.

  • Der neue Audi Q8 rollt ab Werk optional mit Hankook Bereifungen vom Band.

    Der neue Audi Q8 rollt ab Werk optional mit Hankook Bereifungen vom Band. Zum Einsatz in der Erstausrüstung für das SUV-Flaggschiff des Ingolstädter Herstellers kommen dabei die Reifenlinien Ventus und Winter i*cept jeweils in der SUV-Variante, als auch die Dynapro-Serie. Während die Modelle Ventus S1 evo 3 SUV und Winter i*cept evo 2 SUV primär für den Einsatz auf europäischen Straßen vorgesehen sind, kommt für den nordamerikanischen Markt der Dynapro HP 2 Plus zum Einsatz.