Hankook-Reifen für BMW X3

Mittwoch, 6 Juni, 2018 - 14:45
Die aktuelle Generation des BMW X3 wird seit November 2017 an ihre neuen Besitzer ausgeliefert und ist dabei unter anderem mit Hankook Sommerreifen in der Größe 225/60 R18 104 W XL oder mit Hankook Winterreifen in 225/60 R18 104 H XL verfügbar.

Hankook hat für den aktuellen BMW X3 einen Erstausrüstungsauftrag erhalten. Dynamisch sportliches Auftreten soll der BMW X3 sowohl mit dem Ventus S1 evo2 SUV in der Größe 225/60 R18 104 W XL als auch mit Hankooks winter i*cept evo2 SUV in 225/60 R18 104 H XL bieten.

Der Ventus S1 evo2 SUV ist unter der Stern-Markierung für den BMW X3 unter anderem mit einem speziell adaptierten Kernreiter versehen. Um den hohen Temperaturen gewachsen zu sein, denen der Ventus S1 evo2 SUV mit einer Freigabe bis 270km/h während der Fahrt ausgesetzt ist, bestehen die verstärkenden Lagen laut Unternehmensangaben aus einem gesondert entwickelten hitzebeständigem Hybridgewebe. Mithilfe des mehrlagigen Laufstreifenaufbaus konnte nach Aussage der Verantwortlichen der Rollwiderstand deutlich reduziert werden. „Nach dem 7er BMW auch auf dem BMW X3 sowohl mit unseren Sommer- als auch Winterreifen vertreten zu sein, ist eine Auszeichnung für die Ingenieursleistung unserer Reifenentwickler und zeugt von der hohen Qualität unserer Produkte“, sagt Tony Lee, Vize- Präsident Marketing & Vertrieb bei Hankook Tire Europe. "Insbesondere auf dem für uns sehr wichtigen europäischen Markt zeigt sich für Hankook die lohnende Investition in unser eigenes Winter Testgelände 'Technotrac' in Ivalo, Finnland welches uns für die Entwicklung von Winterreifen auch in der Erstausrüstung eine sehr gute Grundlage bietet."

Quelle: 

kle

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • (v. l.): Claus Gömmel (Hankook Sales Director Süd-Deutschland, Schweiz und Österreich), Fredy Barth (Ex-Rennfahrer und Botschafter Stiftung Kinderkrebsforschung Schweiz), Franziska Derungs (Geschäftsführerin Stiftung Kinderkrebsforschung Schweiz), Andreas Wirth (Sales Manager bei Hankook für den Schweizer Markt), Monica Petito (Geschäftsführerin Wilhelm & Dousse) und Nicolas Meier (Geschäftsleitung Marketing Autoteile Wetzikon AG).  Foto: Mario Borri

    Hankook unterstützt die „Stiftung Kindeskrebsforschung Schweiz“. Im Rahmen einer Fußball-Challenge auf dem Trucker & Country Festival im schweizerischen Interlaken und in Kooperation mit befreundeten Unternehmen wurden 3.900 Schweizer Franken gesammelt. Repräsentanten von Hankook überreichten die Spende in Form eines Schecks am Hankook-Stand auf der Automesse in Zürich an die Stiftung.

  • Im dritten Jahr in Folge ist Hankook im Dow Jones Sustainability Index World (DJSI World) vertreten.

    Der Reifenhersteller Hankook ist im dritten Jahr in Folge im Dow Jones Sustainability Index World (DJSI World) vertreten. Für den DJSI wurden rund 2.500 Unternehmen der Automobilzulieferindustrie beurteilt, Hankook Tire zählt dabei zu den bestbewertesten Unternehmen.

  • Der „Aeroflow“ ist ein für den Einsatz im Motorsport konzipierter Reifen.

    Hankook Tire zeigt auf der Essen Motorshow zwei futuristische Konzeptreifen, den Aeroflow und den Hexonic. Das im Rahmen der Hankook „Design Innovation“ in diesem Jahr mit dem Londoner Royal College of Art initiierte Innovationsprojekt wurde unter dem Motto „Extending Future Life beyond Mobility“ aufgesetzt. Die Aufgabe an die teilnehmenden Studenten war es, ein neues Reifenkonzept für autonome Fahrzeuge zu entwickeln.

  • Hankook lud im September in seinem globalen Forschungs- und Entwicklungszentrum, dem Technodome in Daejeon, zum "Design Insight Forum".

    Hankook lud im September in seinem globalen Forschungs- und Entwicklungszentrum, dem Technodome in Daejeon, zum "Design Insight Forum". Im Rahmen der Veranstaltung wurden Themen wie die Zukunft der Mobilität und der Reifenindustrie diskutiert.