Hankook rüstet erstmals Kundensport-Modell von BMW Motorsport aus

Dienstag, 6 Juni, 2017 - 10:15
Hankook rüstet mit dem neuen BMW M4 GT4 erstmals ein Kundensport-Modell von BMW Motorsport aus.

Hankook rüstet den neuen BMW M4 GT4 aus. Die Kundensport-Baureihe des Münchner Fahrzeugherstellers wird ab sofort exklusiv auf Hankook Ventus Race-Rennreifen in der Größe 300/660 R 18 auf 11 x 18 Zoll Felgen an motorsportbegeisterte Kundenteams weltweit verkauft. Seine Leistungsfähigkeit konnte das neue Rennfahrzeug während des 24h Rennens am Nürburgring mit einem Klassensieg unter Beweis stellen.

„Mit dem Start der Verkaufsphase erreichen wir mit dem BMW M4 GT4 einen weiteren Meilenstein“, so BMW Motorsport Direktor Jens Marquardt. „Wir freuen uns darauf, das Fahrzeug in der Hand unserer Kundenteams 2018 im erfolgreichen Renneinsatz zu sehen. Dabei setzen wir auch auf die Performance und Expertise von Hankook. Wir bieten unseren Kunden ein ausgereiftes und zuverlässiges GT4-Fahrzeug an, in dem das gesamte Know-how von BMW Motorsport, gepaart mit der starken Basis des BMW M4 Coupé, zum Tragen kommt. Im Fokus der Entwicklung des BMW M4 GT4 standen Laufleistung, Kosteneffizienz und Wartungsfreundlichkeit.“ Manfred Sandbichler, Hankook Motorsport Direktor Europa, fügt hinzu: „Wir freuen uns sehr, mit dem neuen M4 GT4 als Reifenlieferant in den BMW Kundensport einzusteigen. Die erfolgreiche Zusammenarbeit mit BMW Motorsport in der DTM auf internationalem Top-Level war dafür die perfekte Basis. Für uns ist die Bereifung dieses neuen Fahrzeuges ein weiterer Erfolg im internationalen Motorsport.“

Quelle: 

akl

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • Hankook rüstet exklusiv den neuen BMW M4 GT4 beim ADAC Zurich 24h-Rennen aus.

    Hankook ist bei der 45. Auflage des ADAC Zurich 24h-Rennens auf dem Nürburgring Reifenpartner der TCR- und GT4-Klassen. Der Reifenhersteller stattet die beiden Fahrzeugklassen mit seinem Ventus Race in allen erforderlichen Dimensionen mit je einer Trocken- und einer Nassvariante aus. Darüber hinaus präsentiert BMW sein neues Kundensport-Rennfahrzeug, den neuen M4 GT4 der Öffentlichkeit erstmals im Motorsport Design.

  • Der Reifenhersteller setzt seine Partnerschaft mit Rennfahrer Rhys Millen beim Pikes Peak International Hill Climb 2017 fort.

    Hankook unterstützte Rhys Millen beim Pikes Peak International Hill Climb (PPIHC) 2017 in Pikes Peak, Colorado. Millen und sein RMR-Team traten bei der 101. Auflage des „Rennens zu den Wolken“ in einer abgeänderten Version des Wagens an, der 2012 den Rekord beim Rennen gegen die Uhr aufgestellt hat. Bereift wurde das Fahrzeug mit Hankook Ventus Race Rennreifen des Typs F200.

  • Hankook wird ab 2018 alleiniger Reifenausrüster der RCN.

    Hankook rüstet ab der Saison 2018 die Rundstrecken-Challenge Nürburgring e.V. exklusiv mit Rennreifen für deren jährlich neun Events auf der Nürburgring Nordschleife aus. Zum Einsatz auf den pro Veranstaltung bis zu 160 teilnehmenden Touren- und GT-Rennfahrzeugen kommen Rennreifen der Typen Hankook Ventus Race und Ventus Race Rain.

  • Beim „Dunlop Motorsport Tag“ sollten die Besucher Rennfeeling erleben.

    Die Goodyear Dunlop Tires Germany lud Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen zum „Dunlop Motorsport Tag“ an den Standort Hanau ein. Dort bekamen sie einen Einblick in die Rennsport-Welt. Seit etwas mehr als drei Jahren sind Entwicklung und Produktion von Dunlop-Motorportreifen in Hanau ansässig.