Hankook setzt Partnerschaft mit Rhys Millen beim Pikes Peak fort

Freitag, 23 Juni, 2017 - 13:15
Mit diesem Hankook-bereiften Fahrzeug will Rhys Millen beim Pikes Peak International Hill Climb 2017 antreten.

Hankook sponsert erneut Rennchampion Rhys Millen beim Pikes Peak International Hill Climb (PPIHC) 2017 am 25. Juni in Pikes Peak, Colorado. Ein Jahr nach seinem Rekordrennen beim PPIHC in Broadmoor plant der Neuseeländer die Wiederholung seines Erfolgs. Millen und sein RMR-Team treten bei der 101. Auflage des „Rennens zu den Wolken“ in einer abgeänderten Version des Wagens an, der 2012 den Rekord beim Rennen gegen die Uhr aufgestellt hat.

Millen vertraut auf den Hankook Ventus Race Rennreifen des Typs F200, der exklusiv für dieses Event entwickelt wurde. „Pikes Peak ist eine der geistig anspruchsvollsten Veranstaltungen, an die sich ein Fahrer heranwagen kann“, so Millen. „Man setzt alles aufs Spiel ohne zu wissen, was hinter der nächsten Ecke liegt. Zum Glück haben wir den perfekten Reifen, der mit den wechselhaften Bedingungen von Pikes Peak umgehen kann.“

 

Quelle: 

akl

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • Das XR von Borbet passt auf den Audi A5.

    Für den Audi A5 (B9) bietet Borbet das Doppelspeichenrad XR als neue Radausführung an. Es ist passend in der Größe 8,0x18 Zoll mit ET 31 und 7,5x17 Zoll und ET 29 erhältlich.

  • Das Audi RS 5 Coupé rollt auf Hankook Ventus S1 evo² Reifen.

    Das aktuelle Audi RS 5 Coupé wird, wie sein Konzernbruder, der Audi TT RS, nun ebenso ab Werk mit Hankook Reifen ausgeliefert. Hankook liefert seinen UHP Flaggschiffreifen Ventus S1 evo². Sowohl bei den serienmäßigen 19-Zoll als auch bei den optionalen 20-Zöllern verfügt der Ventus S1 evo² dabei über die hauseigene, geräuschreduzierende „sound absorber“ Technologie.

  • Hankook Motorsport Direktor Europa Manfred Sandbichler (l.) gratuliert dem Audi Sport Team Phoenix zum „Best Pit Stop Award 2017“.

    Hankook ehrt das Audi Sport Team Phoenix mit dem „Best Pit Stop Award 2017“. Die Crew mit Mike Rockenfeller am Steuer legte über die gesamte DTM-Saison gesehen durchschnittlich die schnellsten Reifenwechsel hin. Damit sicherte sich die Audi-Mannschaft bereits zum zweiten Mal den Preis des exklusiven DTM-Partners.

  • Neben Reifen sind auch Showcars am Messestand von Hankook auf der Essen Motor Show zu sehen.

    Hankook präsentiert sich bereits zum 13. Mal in Folge auf der Essen Motor Show. Über 300 Quadratmeter groß ist der Messestand, auf dem der Reifenhersteller die Ventus-Linie, S1 evo², S1 evo² SUV und V12 evo² sowie S1 evo in Szene setzt. Ebenso am Stand C100 in Halle 10 zu sehen sind die futuristischen Konzeptreifen, die Hankook auch auf der IAA in Frankfurt präsentierte.