Hankook Tire im dritten Jahr in Folge im DJSI vertreten

Dienstag, 18 September, 2018 - 09:00
Im dritten Jahr in Folge ist Hankook im Dow Jones Sustainability Index World (DJSI World) vertreten.

Der Reifenhersteller Hankook ist im dritten Jahr in Folge im Dow Jones Sustainability Index World (DJSI World) vertreten. Für den DJSI wurden rund 2.500 Unternehmen der Automobilzulieferindustrie beurteilt, Hankook Tire zählt dabei zu den bestbewertesten Unternehmen. Besonders gilt dies Unternehmensangaben zufolge für die Bereiche Umweltpolitik & Umweltmanagementsysteme, Supply Chain Management, soziale Verantwortung und gesellschaftliches Engagement.

Auch beim Verhaltenskodex im Geschäftsverkehr habe der Reifenhersteller große Fortschritte gemacht. Hankook Tire schnitt vor allem in den drei Kategorien Wirtschaft, Umwelt und Soziales „ausgezeichnet“ ab.

2018 hat Hankook Tire einen mittel- bis langfristigen Strategieplan für die Nachhaltigkeitsforschung aufgestellt, der sich auf erneuerbare Energien, Recycling, Wiederverwertung und die Emissionsreduktion konzentriert. Durch die Nutzung seiner Produkte will der Reifenhersteller aktiv zum Umweltschutz beitragen. Das oberste Ziel dieser Strategie sei es, bis 2045 Reifen aus vollständig nachhaltigen Rohstoffen zu entwickeln. „Das dritte Jahr in Folge in den DJSI World aufgenommen zu werden ist für uns eine große Ehre. Dieser Erfolg zeigt auch, dass Hankook Tire mit seinen Nachhaltigkeitsbestrebungen den richtigen Weg eingeschlagen hat‟, so Hyun Bum Cho, Präsident & CEO von Hankook Tire. „Uns ist vollkommen bewusst, dass es kontinuierlicher Leistungssteigerungen in den Bereichen Wirtschaft, Umwelt und Gesellschaft bedarf, um sich in diesem schnelllebigen Umfeld als global führendes Unternehmen zu behaupten. Hankook Tire wird seinen Weg fortsetzen und mit Innovationen inner- und außerhalb des Unternehmens positives Wachstum überall auf der Welt fördern.‟

Quelle: 

akl

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • Im ersten Halbjahr 2018 konnte Hankook im Vergleich zum Vorjahreszeitraum seinen Umsatz steigern.

    Hankook Tire erzielte im zweiten Quartal 2018 eine Umsatzsteigerung um 2,3 Prozent im Vergleich zum Vorjahreszeitraum. Dazu trugen nach Unternehmensangaben vor allem wachsende Umsätze in den Kernmärkten Europa und China und ein stabiles Wachstum im Erstausrüstungsgeschäft bei. Die Umsätze von großen Reifen mit Durchmessern ab 17 Zoll machten 52,1 Prozent der gesamten Umsätze für Pkw-Reifen aus. Im Vergleich zum Vorjahreszeitraum bedeutet dies eine Steigerung um 3,5 Prozent.

  • Hankook lud im September in seinem globalen Forschungs- und Entwicklungszentrum, dem Technodome in Daejeon, zum "Design Insight Forum".

    Hankook lud im September in seinem globalen Forschungs- und Entwicklungszentrum, dem Technodome in Daejeon, zum "Design Insight Forum". Im Rahmen der Veranstaltung wurden Themen wie die Zukunft der Mobilität und der Reifenindustrie diskutiert.

  • Hankook führt im Frühjahr 2019 mit dem Ventus S1 evo 3 einen neuen Ultra High Performance Reifen für Pkw und SUV in Europa ein.

    Hankook führt im Frühjahr 2019 mit dem Ventus S1 evo 3 einen neuen Ultra High Performance Reifen für Pkw und SUV in Europa ein. Laut den Hankook-Ingenieuren wurde bei der dritten S1 evo-Generation insbesondere auf eine weitere Verbesserung in den Bereichen Nasshaftung und Fahrverhalten/Lenkpräzision Wert gelegt.

  • Auch dieses Jahr wird Hamaton auf der SEMA Show in Las Vegas mit einem eigenen Messestand vertreten sein.

    Vertreter des globalen Hamaton-Teams werden vom 30. Oktober bis 2. November ihre amerikanischen Kollegen auf der SEMA Show in Las Vegas unterstützen. Der Ventile- und RDKS-Spezialist Hamaton stellt bereits zum dritten Mal in Folge auf der Messe aus.