Hankook Tire erzielt 1,325 Milliarden Euro Umsatz in Q2

Dienstag, 7 August, 2018 - 13:30
Im ersten Halbjahr 2018 konnte Hankook im Vergleich zum Vorjahreszeitraum seinen Umsatz steigern.

Hankook Tire erzielte im zweiten Quartal 2018 eine Umsatzsteigerung um 2,3 Prozent im Vergleich zum Vorjahreszeitraum. Dazu trugen nach Unternehmensangaben vor allem wachsende Umsätze in den Kernmärkten Europa und China und ein stabiles Wachstum im Erstausrüstungsgeschäft bei. Die Umsätze von großen Reifen mit Durchmessern ab 17 Zoll machten 52,1 Prozent der gesamten Umsätze für Pkw-Reifen aus. Im Vergleich zum Vorjahreszeitraum bedeutet dies eine Steigerung um 3,5 Prozent.

Hankook erzielte im Berichtszeitraum einen globalen Umsatz von 1,706 Billionen KRW (umgerechnet etwa 1,325 Milliarden Euro) und ein operatives Ergebnis von 183,2 Milliarden KRW (circa 142,4 Millionen Euro). Das operative Ergebnis ging im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um zehn Prozent zurück, vor allem aufgrund der Kosten zur Inbetriebnahme der U.S. Fabrik in Tennessee und einem verschärften Wettbewerb im koreanischen Markt. Für die zweite Hälfte des Jahres rechnet Hankook mit stärkeren Umsätzen, zu denen sowohl die Stabilisierung des Betriebs der U.S. Fabrik in Tennessee, als auch steigende Absätze im Ersatzgeschäft beitragen sollen.

Quelle: 

akl

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • Hankook Tire hat die Finanzergebnisse für das dritte Quartal 2018 veröffentlicht.

    Hankook Tire hat die Finanzergebnisse für das dritte Quartal 2018 veröffentlicht. Das Unternehmen erzielte im Berichtszeitraum einen globalen Umsatz von 1,76 Billionen KRW (umgerechnet etwa 1,35 Mrd. Euro) und ein operatives Ergebnis von 184,6 Milliarden KRW (umgerechnet etwa 141,5 Mio. Euro). Das operative Ergebnisse ging im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 15 Prozent zurück.

  • Hankook Tire wird exklusiver Reifenpartner für den Formel-Renault-Eurocup.

    Hankook Tire wird exklusiver Reifenpartner des Formel-Renault-Eurocup. Die Partnerschaft sichert den Koreanern Präsenz in der europaweiten Rennserie. Motorsport-Direktor Manfred Sandbichler blickt voraus: „Wir freuen uns auf eine langfristige Zusammenarbeit mit Renault Sport Racing. Sie ist ein weiteres Highlight in Hankooks europäischem Motorsport-Engagement.“

  • Besiegeln die Partnerschaft: Jerome Galpin, NASCAR Whelen Euro Series (l.), und Guy Frobisher, General Tire (r.).

    General Tire wird ab dem nächsten Jahr Offizieller Partner der NASCAR Whelen Euro Series und damit alle Teams der Serie mit Reifen ausrüsten. Es werden die General Tire NWES GT in der Dimension 11.5 R 15 für die Vorder- und 27.5 R 15 für die Hinterachse exklusiv als Trocken- und Nässereifen für die Teams bereitgestellt.

  • Valeo hat die Finanzergebnisse für das dritte Quartal veröffentlicht.

    Der Umsatz von Valeo stieg bei konstanten Wechselkursen nach der erfolgreichen Integration von Valeo-Kapec in Südkorea sowie Ichikoh in Japan und FTE automotive in Deutschland um fünf Prozent auf 4,5 Milliarden Euro.