Hankook Tire erzielt 1,325 Milliarden Euro Umsatz in Q2

Dienstag, 7 August, 2018 - 13:30
Im ersten Halbjahr 2018 konnte Hankook im Vergleich zum Vorjahreszeitraum seinen Umsatz steigern.

Hankook Tire erzielte im zweiten Quartal 2018 eine Umsatzsteigerung um 2,3 Prozent im Vergleich zum Vorjahreszeitraum. Dazu trugen nach Unternehmensangaben vor allem wachsende Umsätze in den Kernmärkten Europa und China und ein stabiles Wachstum im Erstausrüstungsgeschäft bei. Die Umsätze von großen Reifen mit Durchmessern ab 17 Zoll machten 52,1 Prozent der gesamten Umsätze für Pkw-Reifen aus. Im Vergleich zum Vorjahreszeitraum bedeutet dies eine Steigerung um 3,5 Prozent.

Hankook erzielte im Berichtszeitraum einen globalen Umsatz von 1,706 Billionen KRW (umgerechnet etwa 1,325 Milliarden Euro) und ein operatives Ergebnis von 183,2 Milliarden KRW (circa 142,4 Millionen Euro). Das operative Ergebnis ging im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um zehn Prozent zurück, vor allem aufgrund der Kosten zur Inbetriebnahme der U.S. Fabrik in Tennessee und einem verschärften Wettbewerb im koreanischen Markt. Für die zweite Hälfte des Jahres rechnet Hankook mit stärkeren Umsätzen, zu denen sowohl die Stabilisierung des Betriebs der U.S. Fabrik in Tennessee, als auch steigende Absätze im Ersatzgeschäft beitragen sollen.

Quelle: 

akl

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • Hankook hat die Finanzergebnisse für das Geschäftsjahr 2018 veröffentlicht. Bildquelle: Hankook

    Hankook hat die Finanzergebnisse für das Geschäftsjahr 2018 veröffentlicht. Demnach erzielte das Unternehmen im Geschäftsjahr 2018 einen Umsatz von 6,79 Billionen KRW (umgerechnet etwa 5,23 Mrd. Euro) bei einem operativen Ergebnis von 703,7 Milliarden KRW (umgerechnet etwa 541,9 Mio. Euro).

  • Anhand des Showfahrzeugs demonstrierten General Tire und die NASCAR Whelen Euro Series ihre Zusammenarbeit auf der Autosport International Show 2019.

    General Tire wird die NASCAR Whelen Euro Series (NWES) ab diesem Jahr als offizieller Partner und exklusiver Reifenlieferant für alle Teams der Serie unterstützen. Dazu wird General Tire den Teams Slick- und Regenreifen seines neuen NWES GT-Modells in der Größe 11,5/27,5 R 15 für Vorder- und Hinterräder zur Verfügung stellen.

  • Trelleborg hat seinen Jahresabschlussbericht veröffentlicht. Bildquelle: Trelleborg.

    Trelleborg hat seinen Zwischenbericht für das vierte Quartal 2018 sowie seinen kompletten Jahresabschlussbericht 2018 veröffentlicht. Das operative Ergebnis des vierten Quartals, ohne Vergleichsfaktoren, stieg um 5 Prozent auf 997 Millionen SEK (umgerechnet ca. 95 Millionen Euro) und war damit das bisher höchste eines vierten Quartals. Das gesamte Betriebsergebnis 2018 lag bei 4,69 Milliarden SEK (umgerechnet ca. 448 Millionen Euro), was einer 15-prozentigen Steigerung gegenüber dem Vorjahr entspricht.

  • Guy Heywood übernimmt die Position als Marketingdirektor für Lkw- und Busreifen bei Hankook Tire Europe.

    Hankook Tire Europe hat mit Guy Heywood einen neuen Marketing- und Strategiedirektor für seine europäische Lkw- und Busreifen-Sparte (TBR) verpflichtet. Der gebürtige Brite folgt auf Seok-Yun Kim, der als Geschäftsführer des Hankook-Büros nach Dschiddah, Saudi-Arabien wechselt.