Hankook Tire und Renault Sport Racing unterzeichnen Partnerschaft

Mittwoch, 12 Dezember, 2018 - 10:00
Hankook Tire wird exklusiver Reifenpartner für den Formel-Renault-Eurocup.

Hankook Tire wird exklusiver Reifenpartner des Formel-Renault-Eurocup. Die Partnerschaft sichert den Koreanern Präsenz in der europaweiten Rennserie. Motorsport-Direktor Manfred Sandbichler blickt voraus: „Wir freuen uns auf eine langfristige Zusammenarbeit mit Renault Sport Racing. Sie ist ein weiteres Highlight in Hankooks europäischem Motorsport-Engagement.“

“Wir sind erfreut, die Partnerschaft mit Hankook zu unterzeichnen. Renault Sport Racing und Hankook Tire teilen die gleichen Ziele bei der Entdeckung und Förderung von jungen talentierten Rennfahrern in der richtigen Umgebung. Der Formula Renault Eurocup verkörpert diese Philosophie und wir freuen uns darauf, von dem äußerst vielseitigen Know-how zu profitieren, das Hankook auf allen Ebenen entwickelt hat, sobald unser neues Auto vorgestellt wird. Neben umfassenden Erfahrungen und der Vielfalt in der Feeder-Serie, sowie bei internationalen Meisterschaften wird es unseren Nachwuchstalenten durch unsere gemeinsamen Initiativen noch leichter gemacht, die Formel Renault als Eintritt in die Elite zu nutzen, was voll und ganz unserer Mission entspricht“, bekräftigt Benoît Nogier, Racing Director von Renault Sport Racing.

Quelle: 

kle

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • Auf dem Adenauer Racing Day können Rennsportbegeisterte den Porsche 718 Cayman S und das Fahrerteam um Ralf Zensen hautnah erleben.

    Nexen Tire Motorsport lädt zu einem besonderen Erlebnis: Auf dem Adenauer Racing Day können Rennsportbegeisterte den Porsche 718 Cayman S und das Fahrerteam um Ralf Zensen hautnah erleben. Bevor am 20. Juni das eigentliche ADAC Zurich 24-h-Rennen am Nürburgring startet, bildet der Adenauer Racing Day den Auftakt.

  • Jun Ro Song, Managing Director der Kumho Tire Europe GmbH und Rudi Völler, Geschäftsführer Bayer 04 Leverkusen Fußball GmbH, bei der Vertragsunterzeichnung. Bildquelle: Kumho.

    Kumho Tyre ist neuer und exklusiver Reifenpartner beim Champions League-Teilnehmer Bayer 04 Leverkusen. Als offizieller Premium-Partner erhält Kumho eine umfangreiche Präsenz auf der digitalen Bande entlang der Spielfeld-Längsseite und wird in die internationalen Medienaktivitäten des Clubs eingebunden. Außerdem wird Kumho in der anstehenden DFB-Pokal-Saison als exklusiver Ärmelpartner auf den Leverkusener Trikots zu sehen sein.

  • Fürstlicher Glanz am Norisring: Gerhard Berger (Vorsitzender der ITR) Albert II. und Han-Jun Kim (Präsident von Hankook Tire Europe).

    2011 debütierte Hankook als offizieller Partner und exklusiver Reifenausrüster in der DTM, der wohl populärsten internationalen Tourenwagenserie. Seitdem hat der Hersteller den DTM-Rennreifen in vier Ausbaustufen weiterentwickelt. Das Rennen am Norisring nutzten die Verantwortlichen von Hankook und der ITR, um die Verlängerung der Partnerschaft zu erläutern.

  • Das operative Ergebnis von Hankook im zweiten Quartal 2019 lag 40 Prozent unter dem im Vergleichszeitraum 2018 erzielten Ergebnis. Bildquelle: Hankook.

    Der koreanische Reifenhersteller Hankook Tire hat seine Finanzergebnisse für das zweite Quartal 2019 bekanntgegeben. Demnach verzeichnete das Unternehmen im Berichtszeitraum einen globalen Umsatz von 1,74 Billionen KRW (umgerechnet etwa 1,33 Milliarden Euro) und ein operatives Ergebnis (EBIT) von 107,1 Milliarden KRW (umgerechnet etwa 81,8 Millionen Euro).