Hankook verlängert Zusammenarbeit mit Truck Racer Jochen Hahn

Dienstag, 6 März, 2018 - 09:30
Seit vielen Jahren arbeiten Hankook und Jochen Hahn zusammen. Nun haben sie ihre Partnerschaft um weitere zwei Jahre verlängert.

Hankook und das Team Hahn Racing wollen ihre Kooperation für weitere zwei Jahre fortsetzen. Bei diversen Vertriebs- und Marketing-Aktivitäten des Reifenherstellers im deutschsprachigen Raum wird Jochen Hahn als Markenbotschafter auftreten.   

Jochen Hahn wird beim Truck Grand-Prix auf dem Nürburgring vom 29. Juni bis zum 1. Juli mit Hankook-Branding sowohl auf seinem Renntruck als auch auf seinem Overall dabei sein. In der Rennhospitality und in der Lounge von Team Hahn-Racing am Nürburgring präsentiert Hankook darüber hinaus seine Lkw-Reifen. „Hankook ist ein sehr innovatives Unternehmen mit tollen Produkten und wie ich auch sehr ambitioniert. Daher freue ich mich auf die weitere Zusammenarbeit und mein Engagement als Hankook Markenbotschafter“, so Jochen Hahn. „Der Truck Grand Prix auf dem Nürburgring und die IAA Nutzfahrzeuge sind etablierte Branchenevents im Truck-Segment. Als Hersteller von Premium-Lkw-Reifen erreichen wir bei diesen Veranstaltungen genau die richtigen Zielgruppen – also sowohl die Flottenkunden als auch unsere Kunden im Erstausrüstungsgeschäft. Einen Markenbotschafter wie Jochen Hahn an uns gebunden zu haben, ist für uns ein weiterer Erfolg“, so Manfred Zoni, Hankook Lkw-Vertriebsdirektor für die deutschsprachigen Märkte.

Quelle: 

akl

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • Reifenhersteller Hankook präsentierte seine komplette Reifenpalette und mehrere getunte Renner.

    Zum 14. Mal in Folge war die Reifenmarke Hankook auf der Essen Motor Show vertreten. Traditionell liegt der Fokus des Herstellers bei diesem Event auf den Ultra-High-Performance Reifen.

  • Hankook Tire wird exklusiver Reifenpartner für den Formel-Renault-Eurocup.

    Hankook Tire wird exklusiver Reifenpartner des Formel-Renault-Eurocup. Die Partnerschaft sichert den Koreanern Präsenz in der europaweiten Rennserie. Motorsport-Direktor Manfred Sandbichler blickt voraus: „Wir freuen uns auf eine langfristige Zusammenarbeit mit Renault Sport Racing. Sie ist ein weiteres Highlight in Hankooks europäischem Motorsport-Engagement.“

  • Der frischgebackene FIA Formel-3-Europameister Mick Schumacher lobt die Hankook-Gummis.

    Hankook belieferte auch im Jahr 2018 prestigeträchtige Serien wie die DTM, die FIA Formel-3-Europameisterschaft oder die VLN-Langstreckenmeisterschaft und die 24H Nürburgring mit seinem Markenprodukt Ventus Race. An den Rennstrecken sorgten die Koreaner außerdem mit Mechanikern und Ingenieuren Support, um bei unterschiedlichsten Bedingungen auf den Rennstrecken die Leistungsgrenzen auszuschöpfen.

  • Guy Heywood übernimmt die Position als Marketingdirektor für Lkw- und Busreifen bei Hankook Tire Europe.

    Hankook Tire Europe hat mit Guy Heywood einen neuen Marketing- und Strategiedirektor für seine europäische Lkw- und Busreifen-Sparte (TBR) verpflichtet. Der gebürtige Brite folgt auf Seok-Yun Kim, der als Geschäftsführer des Hankook-Büros nach Dschiddah, Saudi-Arabien wechselt.