Haweka AG präsentiert Produktspektrum in Bologna

Freitag, 29 März, 2019 - 10:30
Die Haweka AG präsentiert ihre neuen Produkte auf der Autopromotec in Bologna. Bildquelle: Haweka.

Die Haweka AG präsentiert im Rahmen der diesjährigen Messe „Autopromotec“, die vom 22. bis 26.05.19 in Bologna stattfindet, auf über 100 m² Ausstellungsfläche ein breites Spektrum an Produkten. Im Fokus steht AXIS2000, das neue Laser-Achsmesssystem für Nutzfahrzeuge, welches als elektronischer Einstieg speziell für kleine und mittlere Betriebe konzipiert wurde.

Das neue Gerät ist eine Weiterentwicklung des bekannten AXIS500 und dient zur digitalen Datenerfassung. Die generierten Messdaten werden elektronisch ausgewertet und anschließend automatisch protokolliert. Des weiteren werden innovative Zentrier- und Spannvorrichtungen sowie Systeme für die Achs- und Rahmenvermessung gezeigt wie beispielsweise die beiden mobilen LKW-Achsmessgeräte AXIS4000 und das für alle Mercedes-Benz Nutzfahrzeug-Servicebetriebe offiziell freigegebene AXIS4000MB, CMC4000 für die LKW-Rahmenvermessung und SAD4000, ein elektronisches Prüfsystem für Fahrerassistenzsysteme im Nutzfahrzeugbereich. Auch die Mittenzentrierung „QuickHub“ mittels derer Räder von PKW, Nutzfahrzeugen, Leicht-LKW und Off-Road-Fahrzeugen stufenlos und äußerst präzise zugunsten einer höheren Laufruhe zentriert werden können, wird vorgestellt. Die beiden Haweka-Messestände befinden sich in Halle 19, Stand C70 sowie auf dem Außengelände 42, Stand B60.

Quelle: 

dw

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • Nexen Tire ist auf der Autopromotec in Bolgna in Halle 20 an Stand C52 vertreten. Bildquelle: Nexen Tire.

    Der Reifenhersteller Nexen Tire ist vom 22. bis 26. Mai 2019 auf der Autopromotec in Bologna vertreten. An seinem 170 m2 großen Stand in Halle 20/C52 präsentiert das koreanische Unternehmen zehn ausgewählte Reifen aus seinem Sortiment.

  • Die 28. Ausgabe der autopromotec in Bologna hat alle Erwartungen erfüllt.

    Die 28. Ausgabe der autopromotec in Bologna hat alle Erwartungen erfüllt. Sie war informativ, innovativ und zukunftsorientiert.

  • Mit dem Projekt „Officina X.0“ („Werkstatt X.0“) beleuchtet die Autopromotec den Markt der Autoreparaturen unter dem Gesichtspunkt der wachsenden digitalen Technologie und Vernetzung.

    Ergänzend zu den vielfältigen Neuheiten der Aussteller, bietet die Autopromotec 2019 den Besuchern auch thematische Themenfelder, mit denen in die Zukunft der Instandhaltung und Reparatur von Fahrzeugen geblickt wird. Unter dem Titel FUTURA wird der Besucher mit einem Erfahrungsbericht in die Zukunft der Fahrzeuginstandhaltung begleitet. Mit dem Projekt „Officina X.0“ („Werkstatt X.0“) beleuchtet die Autopromotec zudem den Markt der Autoreparaturen unter dem Gesichtspunkt der wachsenden digitalen Technologie und Vernetzung.

  • Falken ist auch in diesem Jahr mit einem ca. 200 qm großen stand auf der Autopromotec in Bologna vertreten.

    Die Reifenmarke Falken präsentiert sich auf der Autopromotec. Die Fachmesse für Zubehör und Produkte der Automobilindustrie findet vom 22. – 26. Mai in Bologna statt. Highlight der Präsentation werden laut den Verantwortlichen der Falken AZENIS FK510 und FK510 SUV sein. Seine Premiere feiert der WILDPEAK A/T AT3WA.