Haweka führt neuen Neigungswinkelmesser im Programm

Mittwoch, 27 Juni, 2018 - 09:15
Haweka bietet einen neuen Neigungswinkelmesser für Mercedes-Benz-Fahrzeuge.

Bei der Haweka AG wird das Sortiment an professionellem Equipment um ein neues Produkt erweitert: den Neigungswinkelmesser für elektronische Achsvermessungsanlagen. Dieser soll insbesondere für freie Werkstätten und Reifenfachhandelsbetriebe eine kostengünstige und qualitative Alternative zu bereits am Markt verfügbaren Geräten sein.

Das speziell für den Einsatz an Mercedes-Benz-Fahrzeugen konzipierte Messinstrument dient zur Erfassung von Winkelwerten und ermöglicht es, die Neigung des Querlenkers oder der Antriebswelle zur Waagerechten zu ermitteln. Diese Werte können zur weiteren Eingabe an elektronischen Achsvermessungsanlagen verwendet werden und dienen so zur Einstellung für Sturz, Spur und Nachlauf. Zudem können, je nach Anlagefläche, Winkel in der horizontalen und vertikalen Ebene gemessen werden. Mit einem Messbereich von 360 Grad (4 x 90 Grad) ist der Neigungswinkelmesser vielseitig einsetzbar und überzeugt nach Angaben des Unternehmens mit einer Genauigkeit von 0,1 Grad. Betrieben wird das 290 Gramm leichte Gerät mittels einer 9 Volt Batterie. Der Arbeitstemperaturbereich ist von - 5 bis + 50 Grad Celsius sehr vielschichtig. Der an der Kopfseite angebrachte Kronenadapter eignet sich sowohl für die Winkelbestimmung an der Vorder- als auch für die Hinterachse. Er ist seitlich verschiebbar und wird über einen Magneten auf dem Neigungswinkelmesser gehalten. Der an der Unterseite befindliche Cavity-Adapter ist fest am Neigungswinkelmesser montiert. Er ist speziell für die Querlenker an der Vorderachse für Mercedes E-Klasse, Typ W210, ausgelegt.  

Quelle: 

akl

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • Das Achsvermessungs-System für Nutzfahrzeuge AXIS200 von Haweka ist ab sofort erhältlich.

    AXIS2000, das neue Achsvermessungs-System für Nutzfahrzeuge, ist ab sofort bei Haweka erhältlich. Das System ist eine Weiterentwicklung und ermöglicht nun die digitale Erfassung der Messdaten. Mit AXIS2000 lassen sich Gesamt- und Einzelspur, Sturz, Spurdifferenzwinkel, Nachlauf, Schrägstellung der Achsen, Achsversatz und Mittelstellung des Lenkgetriebes messen.

  • Der neue Avon AV12 ist für Vans und Transporter konzipiert.

    Avon führt einen neuen Van-/ Transporterreifen im Programm. Der AV12 wurde im Rahmen der Messe Fleet Live präsentiert und folgt auf den AV11. Avon war Titelsponsor der Fleet Live in Birmingham, zu der nach Angaben der Messeverantwortlichen rund 2.000 Besucher kamen.

  • Die neue Broschüre neue „Winter 2018/2019“ mit den Rädermarken Carmani und Oxigin liegt vor.

    Die Esslinger Leichtmetallfelgen-Schmiede AD Vimotion GmbH hat die Handelspartner ihrer Marken OXIGIN und CARMANI mit saisonalen Verkaufsunterlagen ausgestattet. So gibt die neue „Winter 2018/2019“-Broschüre auf ihren acht DIN A4-Seiten einen Überblick über die mit winterfesten Oberflächen-Finishes ausgerüsteten Varianten der OXIGIN- und CARMANI-Räder – inklusive aller verfügbaren Dimensionen sowie vorhandenen ABE- und ECE-Prüfungen.

  • Die Verantwortlichen von Tyre24 berichten von einem neuen Bestwert bei Verschleißteile-Bestellungen.

    Die Verantwortlichen von Tyre24 berichten von einem neuen Bestwert bei Verschleißteile-Bestellungen. Zu den Top-Sellern bei den Verschleißteilen zählten im Oktober 2018 unter anderem Starterbatterien, Bremsbelagsätze und Glühbirnen. “Generell funktionieren alle Produktgruppen im eCommerce. Oftmals ist eher die Gewohnheit der Grund dafür, dass bestimmte Produktgruppen beim Stammlieferanten bestellt werden. Man muss die Kfz-Betriebe überzeugen, dass man auch diese Produktgruppen online bestellen kann”, so Michael Saitow, Gründer und CEO von Tyre24.