HAWEKA JET SMART 3 mit breitem Arbeitsspektrum

Mittwoch, 26 September, 2018 - 09:30
Die neue Haweka JET SMART 3ist für Pkw. Und SUV-Reifen geeignet.

Die neue Pkw-Reifenmontiermaschine JET SMART 3 ist für Werkstätten und Reifenfachhandel ab sofort bei Haweka Werkstatt-Technik erhältlich. Sie ermöglicht ein schnelles Montieren von Pkw- und SUV-Reifen sowie von Reifen kleinerer Nutzfahrzeuge und Transporter.

Die Montiermaschine nimmt Radgrößen zwischen 10 und 34 Zoll auf. Der maximal mögliche Reifendurchmesser beträgt 47 Zoll (1.200 Millimeter), die maximale Radbreite 16 Zoll (406 Millimeter). Das Ein- und Ausschwenken des Montagearms sowie das Heben und Senken des Montagekopfs erfolgen pneumatisch. Mit dem patentierten SmartLock-System der JET SMART 3 werden Rad und Felge verriegelt. Zwei Rollen drücken die untere und die obere Wulst mit einer Abdruckkraft von 1.200 Kilogramm dynamisch von der Felge. Der Arbeitsruck beträgt hierbei ach bis zehn bar. BP1, der dynamische Niederhalter der JET SMART 3, findet seine Ruheposition selbsttätig. Zusätzlich verfügt die Reifenmontiermaschine über das QXplus System. Es ermöglicht ein Demontieren wahlweise mit oder ohne Montiereisen. JET SMART 3 bietet wahlweise zwei Drehgeschwindigkeiten im Rechtslauf (8 oder 16 U/min.). Ein integrierter Reifenfüllmesser mit Füllvorrichtung sowie ein Kit für die umgekehrte Felgenmontage sind jeweils optional als Zubehör erhältlich.

Quelle: 

akl

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • Die Haweka JET ALLIANCE ermöglicht ein leichteres Montieren und bietet zugleich Sicherheit für Felge und Reifen. Bildquelle: Haweka.

    Die neue Reifenmontiermaschine JET ALLIANCE ist für Pkw-/ SUV- sowie Transporterräder geeignet und ab sofort bei Haweka Werkstatt-Technik erhältlich. Das Rad wird zunächst pneumatisch angehoben und auf dem Spannflansch arretiert. Die beiden Abdrückrollen lösen den Reifen aus dem Wulstsitz und der automatische Demontagefinger hebt den Reifenwulst auf den Montagekopf.

  • Die Dezember-Ausgabe von AutoRäderReifen-Gummibereifung enthält wieder einige interessante Themen.

    Die Dezember-Ausgabe von AutoRäderReifen-Gummibereifung ist versandt. Auch diese Ausgabe enthält wieder einige interessante Schwerpunktthemen, unter anderem ein ausführliches IT-Spezial sowie ein Spezial zum Thema Runderneuerung.

  • Hankook reist mit einem weit gefassten Reifenportfolio zur AutoZum nach Salzburg.

    Hankook reist mit einem weit gefassten Reifenportfolio zur AutoZum nach Salzburg. Als Highlight zeigt die Marke den Ventus S1 evo 3. Die Entwickler richteten einen besonderen Fokus auf die Reduzierung des Rollwiderstandes bei gleichzeitiger Beibehaltung einer hohen Kilometer-Laufleistung. Die Messebesucher bekommen außerdem eine Auswahl an Lkw- und Bus-Profilen zu sehen.

  • Noch ist über ein Jahr Zeit bis zum Start der zweiten THE TIRE COLOGNE, doch die neue Leitmesse der internationalen Reifen- und Räderbranche wirft bereits ihre Schatten voraus. Bildquelle: Lehmkuhl

    Noch ist über ein Jahr Zeit bis zum Start der zweiten THE TIRE COLOGNE, doch die neue Leitmesse der internationalen Reifen- und Räderbranche wirft bereits ihre Schatten voraus: Zum Ablauf der ersten Frühbuchungsphase Ende Januar sind schon deutlich über 50 Prozent der Ausstellungsfläche der THE TIRE COLOGNE ausgebucht. Der Anmeldestand überzeugt dabei nicht nur quantitativ, sondern auch qualitativ, freut sich Ingo Riedeberger, verantwortlicher Direktor bei der Koelnmesse: „Zahlreiche namhafte nationale und internationale Branchenplayer haben bereits fest zugesagt.“