Heuver: Aeolus-Programm erweitert

Montag, 13 März, 2017 - 08:15
Der Aeolus AEX1 ist für Doppelmontage geeignet.

In Zusammenarbeit mit dem europäischen Importeur Heuver Reifengroßhandel erweitert Aeolus Tyres sein Programm für EM-Reifen und ähnliche Reifen. Neu im Sortiment ist der Aeolus AEX1, der für mobile Bagger in der Regel für Doppelmontage genutzt wird.

Bertus Heuver, Geschäftsführer von Heuver Reifengroßhandel, erläutert: „Wenn man als Marke erfolgreich sein möchte, muss man mehr machen, als nur Reifen in den Volumensegmenten anzubieten. Um erfolgreich zu sein, muss man auch Spitzenprodukte für kleinere Segmente liefern. Indem man seine Marke breit profiliert, hebt man sich von der Konkurrenz ab und gewinnt letztendlich auch in anderen Bereichen. Mit dem Aeolus AEX1 haben wir jetzt ein perfektes Angebot für mobile Bagger. Schon seit seiner Einführung können wir beobachten, dass dieser Reifen eine Lücke füllt. So möchten wir unsere Kunden optimal bedienen, damit mit unseren Marken keine Frage unbeantwortet bleibt.“

Der Aeolus AEX1 ist für Doppelmontage geeignet und wird auch meistens so verwendet. Die verstärkte Seitenwandkonstruktion soll ihn robust und beständig gegen Schnitte und Beschädigungen machen. Der Reifen 10.00-20 ist 278 mm breit und hat einen Durchmesser von 1055 mm. Die Profiltiefe beträgt 22,5 mm, das Gewicht 55,6 kg. Der Reifen wird mit einem Luftdruck von 8,1 bar verwendet und passt auf Felgen der Größen 7.00-20, 7.50-20 und 8.00-20.

Quelle: 

kle

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • Die Aeolus NEO-Serie soll Heuver Reifengroßhandel zum Absatzrekord verholfen haben.

    Wie der Importeur Heuver Reifengroßhandel mitteilt, hat das Unternehmen in einem Jahr noch nie so viele Aeolus Lkw-Reifen verkauft wie 2017. Heuver begründet dies durch „die Marktakzeptanz von Aeolus als Qualitätsmarke“ und mit der Einführung der neuen Aeolus NEO-Serie.

  • Koni setzte bei der Entwicklung der Hochleistungsdämpfer auf sein Rennsport Know-how.

    Stoßdämpferspezialist Koni führt seit Jahren STR.T Dämpfer im Programm. Jetzt erweitert das Unternehmen sein Angebot um mehr als 15 neue Anwendungen für gängige sportliche Fahrzeuge. Nach Unternehmensangaben zeichnen sich die umgerüsteten Wagen durch ein besseres Handling und erhöhte Stabilität aus. Außerdem sind die neuen STR.T Dämpfer auch für bereits tiefergelegte Autos geeignet.

  • Zur Anwendung kommt die Battlax Reifentechnologie.

    Bridgestone hat seine Reifenserie für Maxi Scooter mit der Battlax Motorradreifen-Technologie erweitert. Seit Februar sind der Sportreifen Battlax Scooter SC2 und der Touring-Reifen Battlax Scooter SC2 Rain neu im Programm.

  • TMD Friction bietet Bremsbeläge und Bremsscheiben seiner Marke Don auch für das Pkw-Segment an.

    TMD Friction erweitert sein Portfolio für den weltweiten automobilen Ersatzteilmarkt und bietet in kürze Bremsbeläge und Bremsscheiben seiner Marke Don auch für das Pkw-Segment an. Die aus dem Nutzfahrzeugbereich bekannte Marke wird ergänzend zur Premiummarke Textar angeboten. Don zielt insbesondere auf Fahrzeuge, die mindestens fünf Jahre alt sind, ab.