Heuver verkauft 2017 mehr Aeolus Lkw-Reifen als im Vorjahr

Montag, 29 Januar, 2018 - 14:45
Die Aeolus NEO-Serie soll Heuver Reifengroßhandel zum Absatzrekord verholfen haben.

Wie der Importeur Heuver Reifengroßhandel mitteilt, hat das Unternehmen in einem Jahr noch nie so viele Aeolus Lkw-Reifen verkauft wie 2017. Heuver begründet dies durch „die Marktakzeptanz von Aeolus als Qualitätsmarke“ und mit der Einführung der neuen Aeolus NEO-Serie.

 „Wir sind von der Qualität von Aeolus seit der Markteinführung vor mehr als zehn Jahren überzeugt“, so Jeroen Vos, Produktmanager Aeolus LKW-Reifen. „Aeolus wird wirklich als Qualitätsmarke anerkannt. Dies spiegelt sich in unserem Umsatzrekord für 2017 und in den Referenzen unserer Kunden wider. Auch die ersten Typen der NEO-Serie haben zum Absatzrekord beigetragen.“ Insgesamt hat Heuver eigenen Angaben zufolge 2017 zehn Prozent mehr verkauft als 2016. „Dank der Zusammenarbeit mit Pirelli konnten wir Aeolus auf dieses hohe Niveau bringen. Alle Aeolus-Reifen werden unter Patent und Lizenz von Pirelli, einem Unternehmen der Promoteon-Gruppe hergestellt“, so  Jeroen Vos weiter. 2017 startet die NEO-Serie. Nachgefragt seien vor allem der NEO Allroads T+ und der NEO Fuel S und Fuel D. Das Unternehmen kündigt an, die NEO-Serie um verschiedene Typen und Größen zu erweitern.

Quelle: 

akl

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • Die Grafik von Bosch zeigt die Highlights der Geschäftsentwicklung 2017.

    Bosch will auch 2018 in schwierigem Umfeld weiter wachsen. Nach dem Rekordjahr 2017 erwartet die Bosch-Gruppe für das laufende Jahr bedingt durch konjunkturelle und geopolitische Risiken ein Umsatzwachstum zwischen zwei und drei Prozent.

  • General Manager Giovanni Pomati nutzt seine bei Pirelli gesammelte Erfahrung bei der Etablierung der Marke Aeolus.

    Aeolus Tire Co., Ltd. fühlt sich laut Erklärung weiterhin dem EU-Markt verpflichtet. Angesichts der Antidumping- und Ausgleichsuntersuchungen gegen TBR-Reifen aus China arbeitet Aeolus derzeit daran, die "Auswirkungen auf seine Geschäfte in der EU so gering wie möglich zu halten". Ein Schritt sei es, die Produktion von Aeolus-Produkten für den EU-Markt in andere Werke außerhalb Chinas zu verlagern. Hierdurch sollen bestehende Vertriebskanäle erhalten bleiben.

  • Die Reifen Neo Construct G und Neo Construct D eignen  sich für den On- und Off-Road-Einsatz von Baustellenfahrzeugen.

    Die Reifen der Marke Aeolus waren auf der The Tire Cologne prominent vertreten. Neben Prometheon präsentierte auch das niederländische Unternehmen Heuver die Reifenpalette für alle Nutzfahrzeugsegmente in den Bereichen On- und Off-Road.

  • Die Reiter zeigten beim Löwen-Classics Turnier 2018 in Braunschweig auch am Sprung von Ehrhardt und Bridgestone ihr Können.

    Anknüpfend an die 2017 gestarteten Sponsoring-Aktivitäten bei Springturnieren, intensiviert Ehrhardt Reifen + Autoservice 2018 sein Engagement im Pferdesport. Innerhalb des Einzugsgebiets der 28 Filialen will man so gezielt Reiter und ihre Fans ansprechen. Von Ende April bis Ende August werden mit dem „Ehrhardt Cup 2018“ erstmals neun Turniere im Springreiten in den Regionen Hildesheim, Hannover, Wolfsburg, Duderstadt, Braunschweig, Magdeburg und Göttingen gesponsert.