Hofmann präsentiert neue Reifenmontiermaschine

Donnerstag, 7 Juni, 2018 - 10:45
Das Interesse an den Hofmann Maschinen auf der The Tire Cologne war groß.

Auf der THE TIRE COLOGNE stellte Hofmann die neue Reifenmontiermaschine monty 8800 smartSpeed vor. Die monty 8800 smartSpeed vereint Unternehmensangaben zufolge die Produktivität einer Spanntellermaschine mit der Leistungsfähigkeit rollend abdrückender Maschinen mit Zentralspannung.

Ausgestattet ist die Maschine mit powerMONT, dem Montage-/Demontagesystem, das kein Montiereisen erfordert. Es soll zudem die Arbeit mit allen Reifentypen wie Runflat-, UHP- und Niederquerschnittreifen erleichtern. Außerdem verfügt die Maschine über quickLOK, eine schnelle und ergonomische Radspannung, wie es seitens des Herstellers heißt. Darüber hinaus eignet sich der dynamische Abdrücker mit zwei Abdrücktellern für UHP- und Runflat-Rädern sowie Niederquerschnittsreifen. Ein seitlicher Abdrücker ist die Lösung für Reifen mit einem Querschnitt größer 55. Allerdings kommt dieser erst ab dem Modell monty 8800s vor.

Quelle: 

akl

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • Nodari verwendet auf seinen Traktoren hauptsächlich den BKT Agrimax in den Größen 710/70 R 42, 600/70 R 28 und R 30.

    BKT beliefert den Landwirtschaftsbetrieb Nodari mit Reifen für einen Großteil von dessen Fahrzeugen und Maschinen. Das Unternehmen aus Brescia setzt die Fahrzeuge als Dienstleister unter anderem in Biogas-Anlagen ein. Geschäftsführer Martino Nodari liefert der indischen Reifenmarke Erfahrungswerte, die wiederum in neue Produktentwicklungen einfließen.

  • Das Modell AX7 am Mercedes Benz GLE.

    Zukünftig wird es für die Axxion AX7 zwei neue Kombinationsgutachten für das Mercedes GLE Coupé C292 vom Typ 166 geben. Die Gutachten sind sowohl für das normale Coupé als auch für das GLE 450 Coupé gültig sowie für das GLE 500 Coupé und das GLE 43 AMG Coupé.

  • Mit praktischen, nachhaltigen und effizienten Lösungen will Bridgestone auf die Bedürfnisse von Flotten, Erstausrüstern und wichtigen Kunden reagieren und somit auch die Zukunft der Mobilität mitgestalten.

    Bridgestone will Flottenbetreiber mit modernen Lösungen für ihre alltäglichen Herausforderungen unterstützen. Für die sich weltweit schnell wandelnde Logistikbranche bietet das Unternehmen neue Produkte, digitale Lösungen, Reifen und Technologien an. Auf der IAA 2018 wird Bridgestone in Halle 16 am Stand C01 neue Produkte präsentieren, die sein Angebot an Reifen und Mobilitätslösungen ergänzen.

  • Goodyear ist auf der IAA Nutzfahrzeuge 2018 im Bereich „New Mobility World“, in Pavillon P11, Stände C102-104, zu finden.  Dort informiert das Unternehmen auch über die Neuheiten im Bereich „Goodyear Proactive Solutions“.

    Goodyear zeigt auf der diesjährigen Leitmesse für die Nutzfahrzeugbranche Präsenz. Im Fokus steht eine neue Reifenserie mit der sogenannten jüngsten Spritspartechnologie des Herstellers. Nach Angaben des Reifenherstellers helfen die rollwiderstandoptimierten Pneus OEMs dabei, die sich verschärfende CO2-Gesetzgebung in der EU zu erfüllen. Auch für Flotten im Langstreckenverkehr, die ihre Gesamtbetriebskosten verbessern wollen, sei die Reifenserie relevant.