H&R Sportfedern für Mini Countryman

Dienstag, 7 November, 2017 - 09:45
H&R bietet Sportfedern und „Trak+“-Spurverbreiterungen für den Mini Countryman.

Der Countryman ist die Maxi-Version der jüngsten Mini-Generation. Wenn es bevorzugt auf der Landstraße und in der City vorwärtsgeht, darf dieser Mini gern mehr Sportsgeist haben, finden die Fahrwerkprofis von H&R. Daher haben sie für die komplette Allrad-Modellreihe mit Standardfahrwerk maßgeschneiderte Sportfedern entwickelt.

Um zirka 30 Millimeter wird der Countryman damit vorn und hinten abgesenkt. Vor allem rund um die kraftvoll wirkende Heckpartie sieht man auf den ersten Blick, dass der Mini nicht mehr so hoch in den Federn steht. Durch die H&R Sportfedern bewegt sich der Schwerpunkt des Mini nach unten. So soll sich die Straßenlage vor allem bei sportiven Lenkbewegungen spürbar verbessern. Abgerundet wird die Individualisierung mit „Trak+“-Spurverbreiterungen, die ab sofort in verschiedenen Breiten lieferbar sind.

Quelle: 

akl

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • Für den neuen Porsche Cayenne hat H&R einen Sportfedernsatz entwickelt.

    Ein Fahrwerksupgrade legt H&R für den Porsche Cayenne vor. Dank der Tieferlegung um rund 35 Millimeter an der Vorderachse sowie 30 Millimeter hinten lenkt der SUV laut den H&R-Verantwortlichen noch direkter ein, die Seitenneigung in schnell gefahrenen Kurven reduziert sich.

  • Das H&R HVF-Federsystem bringt das Mercedes C-Klasse-Cabriolet näher an die Straße.

    Das neue H&R HVF-Federsystem sorgt beim Mercedes C-Klasse-Cabriolet für einen tieferen Schwerpunkt. Trotz der stufenlos justierbaren Höhenverstellung der Federn bleiben die Mercedes- Stoßdämpfer erhalten, ganz gleich ob das konventionelle Serien- oder Sportfahrwerk ab Werk geordert wurde oder der Käufer sich für die elektronisch adaptive Agility-Control entschieden hat.

  • Pirelli Run Flat-Reifen sind an der Markierung auf der Reifenflanke zu erkennen.

    Pirelli hat eigenen Angaben zufolge die Marke von 500 Homologationen für Run Flat-Reifen geknackt. Konkret handele es sich dabei um 326 Homologationen für Sommerreifen, 100 Freigaben für Winterreifen sowie 90 Zulassungen für Ganzjahresreifen. Die jüngste Homologation für einen Run Flat-Reifen erhielt Pirelli von Alfa Romeo.

  • Husqvarna liefert seine überarbeiteten 2019er-Mini-Motocross-Modelle TC 50, TC 65 und TC 85 mit dem bewährten Motocross-Profil von Maxxis aus.

    Husqvarna liefert seine überarbeiteten 2019er-Mini-Motocross-Modelle TC 50, TC 65 und TC 85 mit dem MAXXCROSS SI M7311 von Maxxis aus. Husqvarna will mit dem 2019er-Sortiment der Zweitakter gezielt junge Fahrer ansprechen und die ersten Erfahrungen mit einer echten Rennmaschine ermöglichen.