Huf Group installiert neue Management-Spitze

Mittwoch, 5 Dezember, 2018 - 15:15
Die neue Huf -Geschäftsführung (v.l.): Michael Supe (COO Huf Group), Thomas Tomakidi (CEO Huf Group), Tom Graf (CFO Huf Group).

Der Automobilzulieferer Huf startet in das Jahr 2019 mit einem neuen Management-Team. Ab Januar werden Michael Supe (als COO) und Tom Graf (als CFO) zusammen mit CEO Thomas Tomakidi die Geschäftsführung bilden. Der bisherige CFO Dr. Florian Hesse und der bisherige COO Johann Palluch werden das Unternehmen Ende des Jahres verlassen.

Ulrich Hülsbeck, Vorsitzender des Beirats, erläutert. „Um unsere Gruppe in die nächste Wachstumsphase zu steuern, haben wir uns entschlossen, ein frisches, aber gleichzeitig sehr erfahrenes Management-Team zu berufen.“ Der neue CFO Tom Graf hat langjährige Erfahrung in der Geschäftsführung mittelständischer Unternehmen, insbesondere auch bei Automobilzulieferern. So bringt er insbesondere spezielle Kenntnisse im Bereich von Verbesserungsprozessen in global arbeitenden Unternehmen mit. Michael Supe gehört seit 17 Jahren zu Huf und hat Kenntnisse im Bereich der Fertigung. Zurzeit leitet er die Business Unit Exterior Solutions, davor hat er Huf-Tochtergesellschaften in Großbritannien, den USA und Mexiko geleitet. „Das neue Management-Team vereint strategische Kontinuität mit sehr speziellem Fachwissen und einem neuen Blick auf das Unternehmen“, sagt Hülsbeck. „Dies ist die richtige Mischung, um unseren Erfolg für die nächsten Jahre zu festigen.“ Im Jahr 2018 erwirtschaftet die Huf Group, in der rund 7.800 Mitarbeiter in weltweit 24 Gesellschaften tätig sind, voraussichtlich einen Umsatz von 1,49 Milliarden Euro.

Quelle: 

kle

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • Das neue Vertriebsteam bilden Sebastian Warncke (l.), Alexander Hild und Nico Spirito.

    Die Prometeon Tyre Deutschland GmbH hat personelle Veränderungen in der Vertriebsorganisation vorgenommen. Alexander Hild (44) steht seit 01.07.2019 als Geschäftsführer an der Spitze der Prometeon Deutschland Organisation. Nico Spirito (40) hatte bereits zum 01. December 2018 die Vertriebsleitung Deutschland übernommen. Zusätzlich wurde das deutsche Team jetzt um Sebastian Warncke (30) verstärkt. Warncke ist in die Prometeon Deutschland zum 01. August 2019 als Business Development Manager - Fleet eingetreten.

  • Ein neues Gruppenlogo soll das Unternehmen weltweit repräsentieren.

    European Fintyre Distribution Limited (EfTD) firmiert künftig nur noch unter Fintyre Group. Ein neues Gruppenlogo soll das Unternehmen weltweit repräsentieren.

  • Der Galaxy Yardmaster Radial soll wertvolle Ergänzung zum Angebot an Gabelstaplerreifen sein.

    Die Alliance Tire Group kündigt als Teil der Yokohama Gruppe zwei neue Größen für den Galaxy Yardmaster Radial und drei neue Größen für den Galaxy HTSR 400 E4/L4 an.

  • Alain Versace, Head of Global Truck Services & Trade Marketing bei Prometeon, forciert das Flotten-Geschäft.

    Die Prometeon Tyre Group hat einen Partnerschaftsvertrag mit GreenRoad, einem Anbieter von Sicherheits- und Leistungslösungen für Flottenfahrer, unterzeichnet. Ziel sei es, die betriebliche Effizienz zu maximieren.