Huf International übernimmt MH Group

Freitag, 15 Dezember, 2017 - 13:45
Die MHG Thailand wird in Huf Thailand Co. Ltd. umfirmiert.

Die Huf Group und die MH Group haben vereinbart, dass die Huf International mit Wirkung vom 15. Dezember 2017 die Anteile der MHG Co. Ltd. übernimmt. Der Automobilzulieferer, der in Rayong, Thailand ansässig ist, betreibt Spritzguss- und Lackieranlagen.

Die MH Group (MHG) arbeitet seit mehr als 40 Jahren als Automobilzulieferer. Nachdem die Automobilproduktion in Australien eingestellt wurde, hat sich MHG auf neue Bereiche konzentriert und beschlossen, die Fertigung in Thailand zu verkaufen. Die Huf Group ist ein weltweiter Automobilzulieferer in den Bereichen der elektronischen und mechanischen Fahrzeugzugangs- und Fahrberechtigungssysteme, der Türgriffsysteme, Hecksysteme, Reifendruckkontrollsysteme und Telematiksysteme. Der Umsatz lag 2016 bei 1,4 Milliarden Euro. Die Huf International ist die Holding, die die weltweiten Gesellschaften zusammengefasst. Über 7,800 Mitarbeiter sind in 23 Gesellschaften in den USA, Mexiko, Brasilien, Großbritannien, Portugal, Spanien, Polen, Rumänien, China, Indien, Japan und Korea. Der Hauptsitz ist in Velbert, Deutschland.

Die MHG Thailand wird in Huf Thailand Co. Ltd. umfirmiert. Die Gesellschaft soll dazu beitragen, die Geschäftstätigkeit von Huf in Südostasien zu stärken. Zur heutigen Produktpalette gehören Türgriffe, eines der Schlüsselprodukte von Huf. Andere bestehende Produkte werden weiterhin gefertigt. Daneben beabsichtigt Huf, nach und nach neue Produkte dort zu platzieren. Die Huf-Verantwortlichen sind überzeugt, dass Huf Thailand mit dem bestehenden Team und der Unterstützung der weltweiten Huf-Organisation sich erfolgreich in die Huf-Gruppe integriert.

Quelle: 

kle

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • Robert Schwerbrock ist neuer International Business Development Director bei TEMOT International.

    Seit Beginn des Jahres 2018 gehört Robert Schwerbrock dem Team von TEMOT International an. Als neuer International Business Development Director verantwortet er die strategische Entwicklung des Geschäfts mit Gesellschaftern und Lieferanten der TEMOT.

  • Peer Günther, BCA Director Business Development Mid-Europe Region, begrüßt die Verlängerung der Kooperation.

    Alphabet International und BCA setzen ihre Kooperation fort. Der europäische Remarketing Vertrag wurde bis Ende 2020 verlängert. Seit 2014 ist BCA der Partner von Alphabet International in der Vermarktung ihrer Leasingfahrzeuge in acht europäischen Ländern.

  • Marco Spinetto, Leiter strategische Innovation und Wissensmanagement, gesetzliche Vorschriften und Industriestandards Pirelli, nahm die Auszeichnung für den Konzern entgegen.

    Bereits zum elften Mal wurde auf der Tire Technology Expo in Hannover die „Tire Technology International Awards für Innovation und Excellence“ verliehen. Einer der Preisträger ist Pirelli. Das Unternehmen wurde als „Reifenhersteller des Jahres“ ausgezeichnet.

  • Der Messestand 6C111 der Magna Tyres Group auf der Intermat in Paris.

    Wie die Magna Tyres Group mitteilt, hat nach fünfjähriger Präsenz auf dem französischen Markt die Nachfrage nach den Produkten im gesamten Gebiet zugenommen. Um die Nähe und Verfügbarkeit der Produkte von Magna Tyres zu gewährleisten, hat man sich bei Magna entschieden, das Kundennetzwerk zu erweitern. So wird neben Profil Plus Firststop und die Ayme Group nun auch in der Liste der Vertreter der Marke Magna Tyres stehen.