IAA Nutzfahrzeuge geht mit über 2.100 Ausstellern an Start

Freitag, 7 September, 2018 - 10:15
Neue Produkte wird es auch dieses Jahr auf der IAA Nutzfahrzeuge zu sehen geben.

Am 20. September 2018 öffnet die 67. IAA Nutzfahrzeuge ihre Tore in Hannover. Bis zum 27. September 2018 präsentieren mehr als 2.100 Aussteller aus rund 50 Ländern auf 282.000 Quadratmetern zahlreiche Weltpremieren.

Bernhard Mattes, Präsident des Verbandes der Automobilindustrie (VDA), betonte zwei Wochen vor dem Start der IAA: „Wichtige Voraussetzungen für eine erfolgreiche IAA Nutzfahrzeuge sind gegeben: Es haben sich noch einmal mehr Aussteller angemeldet als im bereits sehr guten IAA-Jahr 2016, die IAA-Ausstellungsfläche ist ‚fully booked‘, und alle Anzeichen deuten darauf hin, dass auch die Zahl der Weltpremieren erneut sehr hoch sein wird. Wir gehen mit großer Zuversicht nach Hannover.“ Im Mittelpunkt der Messe stehen Digitalisierung, Vernetzung, automatisiertes Fahren, Elektromobilität und urbane Logistik. Viele Hersteller bringen Elektro-Transporter in Serienreife nach Hannover. Auch Stadtbusse und mittelschwere Lkw werden mit E-Antrieb zu sehen sein. Zudem zeigen die Zulieferer ihre Neuheiten. In der Oktober-Ausgabe von AutoRäderReifen-Gummibereifung lesen Sie ausführliche Nachberichte zur IAA Nutzfahrzeuge.

Quelle: 

akl

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • Das WS Racing Team „Girls Only” wird auf dem Nürburgring geballte Frauenpower zeigen.

    Die Motul Deutschland GmbH wird in der 24h-Rennsaison 2019 am Nürburgring WS Racing als Schmierstofflieferant unterstützen. Augenmerk soll hierbei auf dem gemeinsamen Projekt mit Giti Tire liegen: „Girls Only! Ready to rock the Green Hell“.

  • Die IAA Heritage by MOTORWORLD setzt auf klassische Fahrzeuge. Quelle: Motorworld.

    Die IAA Pkw 2019, die vom 12. bis 22. September in Frankfurt stattfindet, bietet neue Formate, wie zum Beispiel die IAA Conference und IAA Experience. Diese neuen Formate sollen den IAA-Besuchern ein ganzheitliches Erleben der Mobilitätslösungen von morgen ermöglichen. Erstmals wird die Motorworld Group als Partner auf der IAA Experience vertreten sein.

  • Borbet hat die neue Webseite borbet-sports.de aufgelegt.

    Nach dem Relaunch der Website borbet.de im Frühjahr führt der Leichtmetallexperte aus dem Hochsauerland ein weiteres Webangebot ein. Die neue Seite www.borbet-sports.de ist zur Essen Motor Show online.

  • Der SsangYong Rexton DKR wird bei der Dakar mit Yokohama Geolandar M/T G003 ausgerüstet.

    Im Jahr 2018 stellte sich Reifenhersteller Yokohama zusammen mit SsangYong Spanien der Herausforderung Dakar. Als Fahrzeug kam der Tivoli DKR zum Einsatz, der mit dem Geolandar M/T G003 bestückt war. Auch im kommenden Jahr ist Yokohama wieder zusammen mit der koreanischen Automarke am Start, dieses Mal allerdings mit dem SsangYong Rexton DKR.