Industrie

15 Auszubildende beginnen Laufbahn bei Michelin

Insgesamt 15 Auszubildende haben ihre Ausbildung bei Michelin in Homburg gestartet.

15 Auszubildende haben am 31. Juli 2018 ihre Ausbildung bei Michelin Homburg gestartet. Der Reifenhersteller bildet gemeinsam mit der TÜV NORD Bildung Saar GmbH in diesem Jahr zwei Elektroniker für Betriebstechnik, drei Industriemechaniker, vier Maschinen- und Anlagenführer, einen Zerspanungsmechaniker, einen Mechatroniker und eine Industriekauffrau aus.

Rubrik: 

Vorbereitung für Bridgestone Team „Heimliche Sieger“ gestartet

Olympiasieger Fabian Hambüchen und sein Team sind höchst motiviert für den „Bridgestone Great 10k“ im Herbst.

Olympiasieger Fabian Hambüchen und der Reifenhersteller Bridgestone schicken 13 Laufanfänger auf ihen ersten 10-Kilometer-Lauf. Als Teil der Bridgestone Kampagne „Verfolge Deinen Traum. Egal was kommt“ wollen sie sich gemeinsam als Team „Heimliche Sieger“ der großen Herausforderung stellen, im Herbst 2018 den „Bridgestone Great 10k“ in Berlin zu absolvieren.

Rubrik: 

Pirelli unterstützt Team Luna Rossa Challenge

Pirelli und Prada sind Co-Sponsoren des Teams Luna Rossa Challenge beim 36. America´s Cup 2021.

Pirelli und das Team Luna Rossa Challenge haben eine Vereinbarung über den Aufbau einer Partnerschaft unterzeichnet, in deren Mittelpunkt ein mehrjähriges Projekt stehen soll: die Teilnahme von Luna Rossa an der nächsten Ausgabe des America's Cup im Jahr 2021 in Neuseeland.

Rubrik: 



Conti übernimmt Reifen- und Autoteileanbieter KTAS

Continental übernimmt den australischen Reifen- und Autoteileanbieter „Kmart Tyre and Auto Service“ (KTAS).

Continental übernimmt den australischen Reifen- und Autoteileanbieter „Kmart Tyre and Auto Service“ (KTAS) und stärkt damit sein Händlernetz in Australien. Verkäufer ist die australische Wesfarmers Limited. Der Kaufpreis beläuft sich auf 350 Australische Dollar (rund 227 Millionen Euro).

Rubrik: 

Yokohama und Kumho beenden Zusammenarbeit vorzeitig

Yokohama beendet die Technologie-Verbindungen mit Kumho Tire.

Yokohama beendet die Technologie-Verbindungen mit Kumho Tire. Zwischen den beiden Unternehmen bestand seit Februar 2014 die Vereinbarung über die Master Technological Alliance. Die Kooperative F&E-Vereinbarung sowie die Lizenz- und Technologieaustauschvereinbarung wurde mit dem Ziel geschlossen, gemeinsam an reifenbezogenen Zukunftstechnologien zu arbeiten, einschließlich umweltfreundlicher Reifentechnologien und neuer Konzeptreifen. Dieses Abkommen wurde nun aufgrund der jüngsten Änderungen der Mehrheitsaktionäre von Kumho Tire auf Grundlage der Bedingungen gekündigt.

Rubrik: 

Lanxess plant Verkauf seines Anteils am Joint Venture Arlanxeo

Lanxess will seinen Anteil an Arlanxeo verkaufen.

Der Spezialchemie-Konzern Lanxess plant den Verkauf seines verbleibenden 50-Prozent-Anteils an Arlanxeo an seinen Joint-Venture-Partner Saudi Aramco. Die beiden Unternehmen, die Arlanxeo im Jahr 2016 als 50:50-Gemeinschaftsunternehmen für synthetischen Kautschuk gegründet haben, haben eine entsprechende Vereinbarung unterschrieben.

Rubrik: 

Valeo auf Wachstumskurs

Valeo verzeichnet einen steigenden Umsatz im ersten Halbjahr 2018.

Valeo ist dank solider Ergebnisse – im Einklang mit den Zielsetzungen des Konzerns – bei Umsatz sowie Auftragseingängen, weiterhin auf Wachstumskurs. In der ersten Jahreshälfte 2018 stieg der Umsatz bei konstanten Wechselkursen um neun Prozent auf 9,9 Milliarden Euro. Im gleichen Zeitraum gab es eine Steigerung der Auftragseingänge auf 18,7 Milliarden Euro, inklusive der Auftragseingänge von Valeo Siemens eAutomotive in Höhe von 4,7 Milliarden Euro.

Rubrik: 

Hankook Tire erzielt 1,325 Milliarden Euro Umsatz in Q2

Im ersten Halbjahr 2018 konnte Hankook im Vergleich zum Vorjahreszeitraum seinen Umsatz steigern.

Hankook Tire erzielte im zweiten Quartal 2018 eine Umsatzsteigerung um 2,3 Prozent im Vergleich zum Vorjahreszeitraum. Dazu trugen nach Unternehmensangaben vor allem wachsende Umsätze in den Kernmärkten Europa und China und ein stabiles Wachstum im Erstausrüstungsgeschäft bei. Die Umsätze von großen Reifen mit Durchmessern ab 17 Zoll machten 52,1 Prozent der gesamten Umsätze für Pkw-Reifen aus. Im Vergleich zum Vorjahreszeitraum bedeutet dies eine Steigerung um 3,5 Prozent.

Rubrik: 

Cooper Tires tritt Initiative Reifenqualität bei

Cooper Tires tritt der Initiative Reifenqualität bei.

Die Rolle des Reifens als Sicherheitsfaktor ist unumstritten, aber längst noch nicht in allen Köpfen angekommen. Seit 2010 arbeitet die Initiative Reifenqualität daran, mehr Bewusstsein für diese bedeutende Funktion der Reifen zu schaffen. Jetzt ist auch Cooper Tires der Aktion des Deutschen Verkehrssicherheitsrates (DVR e.V.) beigetreten.

Rubrik: 

Vacu-Lug wird Teil der Zenises-Familie

Gründer und CEO von Zenises, Harjeev Kandhari, begrüßt die Übernahme von Vacu-Lug.

Die Zenises Gruppe hat Vacu-Lug übernommen. Als Teil der Transaktion hat die Zenises-Gruppe mehrere große Kapitalzusagen in Bezug auf Ausrüstung und Technologie gemacht. Das Unternehmen will Vacu-Lug im Laufe der Zeit zum fortschrittlichsten unabhängigen Runderneuerer in Europa machen.

Rubrik: 

Seiten