Industrie

BKT lädt Sportverbände-Vertreter nach Mumbai ein

Vertreter verschiedener Sportverbände waren zu Gast bei BKT in Bhuj. Bildquelle: BKT.

BKT hat 2018 einige internationale Sport-Sponsoringverträge weltweit abgeschlossen. Diese Entscheidung ist Teil von BKTs Plan, den Marktanteil des Unternehmens im Spezialitätensegment der Off-Highway-Reifen, der gegenwärtig sechs Prozent global beträgt, bis 2025 auf zehn Prozent zu erhöhen. Kürzlich lud BKT Vertreter verschiedener Sportverbände nach Mumbai ein, um gemeinsam das Management zu treffen und die jüngste Produktionsstätte in Bhuj im Bundesstaat Gujarat zu besuchen.

Rubrik: 

Umfrage von Nokian Tyres offenbart Interesse an intelligenten Reifen

Umfrage von Nokian Tyres bezüglich der Erwartungen europäischer Autofahrer an Reifen. Bildquelle: Nokian Tyres

Laut einer von Nokian Tyres in Auftrag gegebenen und vom Unternehmen YouGov durchgeführten Studie, wünscht sich knapp ein Drittel der europäischen Autofahrer, dass die Reifen an ihren Fahrzeugen durch den Einsatz von Sensorik in Zukunft selbstständig auf veränderte Wetterbedingungen reagieren. Befragt wurden Fahrer in Deutschland, Frankreich, Italien, Tschechien und Polen.

Rubrik: 

Falken: Weitere Planung für Standort Hanau vorerst gestoppt

Die Falken Tyre Europe ist seit mehr als zehn Jahren Mieter im Citytower in Offenbach.

Die Falken Tyre Europe ist seit mehr als zehn Jahren Mieter im Citytower in Offenbach. Von hier aus vermarktet und vertreibt das Unternehmen seine Produkte für die Erstausrüstung und den europäischen Nachrüstmarkt. Im letzten Jahr eröffneten die Schwesterunternehmen Sumitomo Rubber Europe und Dunlop Tech ihren Campus in Hanau Steinheim. Es entstanden neben Bürogebäuden vier Werkshallen, in denen Reifen entwickelt, getestet und konzipiert werden. Nun hat das Unternehmen die Pläne für die weitere Entwicklung des Standortes Hanau vorerst gestoppt.

Rubrik: 



RIGDON GmbH und TRM investieren siebenstelligen Betrag

Handshake zwischen Alessandro Villa und Günter Ihle - TRM und RIGDON kooperieren. Bildquelle RIGDON/TRM

Die RIGDON GmbH geht eine Partnerschaft mit TRM (Tire Retreading Machinery) ein. Als Ziel formulieren die Verantwortlichen eine "Neudefinition des Runderneuerungsprozesses".

Rubrik: 

VDA Logistik Award für Conti

Simone Corres, Referent Supply Chain Risk and Process Management, Petra Becker, Head of Supply Network and SC Risk Management, Jürgen Braunstetter, Leiter Supply Chain Management Automotive, Tatjana Wagner, Manager Organizational Development Automotive IT, Continental (v.l.n.r.) Bildquelle: Conti

Continental gewinnt den VDA Logistik Award 2019. Das Technologieunternehmen überzeugte die Jury mit seinen Lösungen für ein ganzheitliches Risiko- und Allokationsmanagement.

Rubrik: 

Continental schließt Kathrein-Übernahme ab

In einem vernetzten Fahrzeug können über 22 Antennen verbaut sein.

Continental hat nach offizieller Genehmigung durch die Kartellbehörden die Übernahme der Kathrein Automotive GmbH abgeschlossen. Mit der Eingliederung der Automotivesparte des Rosenheimer Antennen- und Satellitentechnikherstellers Kathrein erweitert Continental seine Expertise um ein weiteres Schlüsselsegment: Intelligente Fahrzeugantennen sind die Grundlage für zukunftsfähige Vernetzungskonzepte – sowohl innerhalb des Fahrzeugs als auch darüber hinaus.

Rubrik: 

Über 200 Freigaben für METZELER CRUISETEC

Über 200 Freigaben für Bikes neuerer und älterer Modellgenerationen wurden für CRUISETEC erstellt. Bildquelle Metzeler

Das Metzeler Test-Team hat für die Reifenneuheit CRUISETEC bereits über 200 Freigaben herausgefahren. Die Liste wird ständig erweitert: Mit dabei sind über 150 Modelle von Harley-Davidson, die Bandbreite reicht von echten Klassikern wie einer 1976er Electra Glide bis zu modernen Bikes wie der extra-kraftvollen CVO Pro Street Breakout. Aber auch Modelle von Honda, Indian, Kawasaki, Suzuki, Triumph oder Yamaha können ab sofort mit dem CRUISETEC ausgestattet werden.

Rubrik: 

Ziehl-Abegg ist „Deutsche Traditionsmarke“

Stolz hält Peter Fenkl, Vorstandsvorsitzender von Ziehl-Abegg die Auszeichnung „Deutsche Traditionsmarke“ in den Händen. Bildquelle: Ziehl-Abegg.

Der Plus X Award würdigt mit der Auszeichnung „Deutsche Traditionsmarke“ Marken, die sich seit Jahrzehnten oder seit mehr als einem Jahrhundert jenen Werten verpflichtet fühlen, die für Tradition stehen. Das Unternehmen Ziehl-Abegg wurde nun als „Deutsche Traditionsmarke“ ausgezeichnet. „Ziehl-Abegg steht seit mehr als 100 Jahren für langlebige und effiziente Elektromotoren“, so Vorstandsvorsitzender Peter Fenkl.

Rubrik: 

Neuer Tianli Großreifen IF 1050/50R32

Tianli Großreifen  IF 1050/50R32 für empfindliche Böden. Bildquelle: Tutric

Reifenhersteller Tianjin United Tire & Rubber International Co., Ltd (TUTRIC) produziert Reifen der Marke Tianli. Bereits in den 1990er Jahren wurden Reifen für Erntemaschinen in den Dimensionen 73x44.00-32 und 66x43.00-25 für den nordamerikanischen Markt produziert.

Rubrik: 

Kraiburg gehört seit Januar der Initiative Zare an

Die Initiative Zare ist ein Zusammenschluss von 14 im Bundesverband Reifenhandel und Vulkaniseur-Handwerk e.V. (BRV) zertifizierten Altreifenentsorgern. Bildquelle: Zare.

Seit Januar 2019 ist die Kraiburg Austria GmbH & Co. KG Partner der Initiative Zare (Zertifizierte Altreifen Entsorger). Damit ist die Initiative Zare ein Zusammenschluss von 14 im Bundesverband Reifenhandel und Vulkaniseur-Handwerk e.V. (BRV) zertifizierten Altreifenentsorgern. Kraiburg Austria unterstützt das Zare-Team auch in Österreich.

Rubrik: 

Seiten