Industrie

AEZ-Bond jagt Motorboot

Fabian Raidl alias Bond ist der AUT 44 dicht auf den Fersen.

Der Räderhersteller AEZ hat nun in einem zweiten Clip seinen Agenten „Fabian Bond“ vor die Kamera geschickt. Nachdem der Action-Held seinen Mercedes SLK mit der AEZ Portofino dark am Hafen geparkt hat, heftet er sich auf zwei Brettern an die Fersen einer 3,5 Tonnen schweren Yacht. Bei der AUT 44 handelt es sich jedoch um kein ordinäres Motorboot. Mit diesem High-Tech-Schiff kämpft das AEZ Sailing Team in einer der Top-Ligen des Regattasports um Punkte: dem RC44 Cup.

Rubrik: 

„Speed Academy“-Teilnehmer Kirchhöfer auf Erfolgskurs

Sieben Nachwuchstalente kämpfen um den Titel „Sieger der Deutsche Post Speed Academy 2012“.

Auch dieses Jahr kämpfen wieder sieben Nachwuchstalente um den Titel „Sieger der Deutsche Post Speed Academy 2012“. Den ersten von insgesamt vier Wertungszeiträumen konnte der Leipziger Marvin Kirchhöfer für sich entscheiden. So kommt er seinem Ziel, das Jahr als Gesamtsieger abzuschließen, ein wenig näher. Der junge Rookie gilt als die Überraschung in der laufenden Rennsaison und führt nicht nur die Gesamt-Platzierung der Rennserie an, sondern hat auch im ersten Wertungszeitraum der Deutsche Post Speed Academy die Nase vorn. Damit sichert sich der gebürtige Leipziger einen Bonus von 25.000 Euro Fördergeld für seine zukünftigen Aktivitäten im Motorsport.

Rubrik: 

Hitzeprüfung für den Hankook Ventus Rennreifen am Hungaroring

Die Ventus Rennreifen trotzten der glühenden Hitze.

Bei Asphalttemperaturen mit Spitzenwerten um 59 Grad Celsius wurden bei dem Rennen der Superstars & GT Sprint International Series die Hankook Ventus Rennreifen auf dem Hungaroring gefordert und strapaziert. Die Kombination  aus den hohen Temperaturen und zunehmender Verschmutzung der Fahrbahn stellte die Fahrer vor eine Herausforderung. Die Ideallinie zu halten war der Schlüssel zum Erfolg. Laut den Hankook-Verantwortlichen wurden die Ventus Slicks nicht nur durch die Bedingungen, sondern auch die hohen Kerbs der  Formel 1 Strecke gefordert.

Rubrik: 



Lanxess-Spritspar-Rechner als App erhältlich

Der Lanxess-Spritspar-Rechner steht ab sofort als kostenlose App im App-Store zum Download bereit. Damit möchte das Unternehmen Transparenz für die Verbraucher schaffen. Die App gibt Antworten auf zwei wichtige Fragen: Wie viel Euro und CO2 kann jeder persönlich durch “Grüne Reifen“ sparen und nach wie viel Monaten rechnet sich der Kauf dieser Reifen?

Rubrik: 

Falken zufrieden mit „Tanke-schön!“-Aktion

Mit einer bundesweiten „Tanke-schön!“-Aktion unterstützte Falken im April und Mai 2012 den Verkauf der aktuellen Sommerreifen Ziex ZE914, Azenis FK453 und Azenis FK453CC. Unter dem Motto „Falken sagt Tanke!“ schenkte der Hersteller den Kunden pro gekauften Reifensatz einen Tankgutschein im Wert von bis zu 20 Euro. Die Aktion wurde in Deutschland und Österreich durchgeführt.

Rubrik: 

Continental erhält „Die besten Marken“-Auszeichnung

Die Auszeichnung nahm Konrad Soestmeyer, Fleet Account Manager Flottengeschäft Deutschland entgegen.

Bei der Wahl zur Auszeichnung „Die besten Marken“ haben über 2.700 Leser der Fachzeitschrift „Firmenauto“ die Reifenmarke Continental in der Kategorie „Reifenhersteller“ auf den ersten Platz gewählt. Den Preis verleihen die Fachzeitschrift sowie die Prüforganisation DEKRA gemeinsam. Laut den Verantwortlichen erhalten Marken und Firmen die Auszeichnung, die sich besonders erfolgreich im Flottenmarkt engagieren, überdurchschnittliche Qualität liefern und kundenorientiert arbeiten. Continental erhielt die Auszeichnung zum sechsten Mal.

Rubrik: 

Reifennominierung für F1-Rennen bekanntgegeben

Für die letzten zwei Rennen von dreien vor der F1-Sommerpause hat Pirelli die Reifennominierungen veröffentlicht. Die nächsten Rennen werden in England am kommenden Wochenende, danach in Deutschland und Ungarn stattfinden. Zu den beiden letzten werden der softe P Zero Yellow und der Medium-Slick P Zero White geliefert. Der Große Preis von Deutschland wird in diesem Jahr in Hockenheim ausgetragen.

Rubrik: 

Mehr Kosteneinsparung bei Stahlproduktion

Die Anatris Scan Sensoren helfen u.a. dabei die Stahlproduktion effektiver zu machen.

Der Einsatz von LAP Lasermesssystemen soll Ausschuss vermeiden, die Produktivität erhöhen und eine Null-Fehler Quote in der Stahlproduktion ermöglichen. Dies teilte die LAP GmbH mit. Denn hohe Energiekosten sind ein entscheidender Wettbewerbsfaktor in der Stahlindustrie. Speziell der anfallende Ausschuss und Verschnitt bei der Produktion von Brammen, Blechen und Rohren muss mit hohem Energieaufwand ein weiteres Mal eingeschmolzen werden.

Rubrik: 

Michelin stattet European Truck Challenge aus

Neue Lamellentechnologien sollen beim Antriebsachsreifen Michelin X MultiWay 3D XDE den Grip und den Rollwiderstand verbessern.

Michelin rüstet die vier Testfahrzeuge der European Truck Challenge (ETC) 2012 mit Michelin X MultiWay 3D und Michelin X Multi T Reifen aus. Bei der ETC werden auf unterschiedlichen Strecken das Fahrleistungspotenzial, die variablen und fixen Kosten sowie die Bedienbarkeit der Lkw bewertet. Hierzu sind die Gespanne vom 2. bis 6. Juli 2012 auf einer knapp 200 Kilometer langen Teststrecke in Niedersachsen im Raum Bockenem, Seesen, Northeim und Hannoversch Münden unterwegs. Als Testfahrzeuge dienen Fernverkehrs-Sattelzugmaschinen der 450-PS-Klasse der Hersteller DAF, Mercedes-Benz, MAN und Scania sowie Auflieger von Krone.

Rubrik: 

Last-Minute-Sieg für Jamie Green am Norisring

Nach einem spannenden Finish siegte Mercedes-Benz Pilot Jamie Green.

Jamie Green gewann das fünfte DTM-Rennen der Saison auf dem Norisring. In einem spannenden Finish überholte der Mercedes-Benz-Pilot drei Runden vor Schluss zunächst den auf Platz zwei liegenden Bruno Spengler (BMW). In der allerletzten Kurve schob er sich auch noch an dessen Markenkollegen Martin Tomczyk vorbei und feierte somit einen Last-Minute-Sieg.

Rubrik: 

Seiten