Industrie

Infinity und AMD belegen Platz drei bei Drift- Meisterschaft

Infinity Tyres und das von der Reifenmarke gesponserte Drift-Team Acorn Motorsport Division (AMD) hatten bei der ersten Runde der britischen Drift-Meisterschaft, die vor kurzem auf dem Teeside-Rundkurs stattfand, einen ausgezeichneten Start. Infinity und AMD schlossen die erste Runde mit ihren Fahrern und den beiden Rennwagen mit ausgezeichneten Ergebnissen ab. Das AMD-Team belegt nach der Veranstaltung einen ganz hervorragenden 3. Platz in der Gesamtwertung der Meisterschaft.

Rubrik: 

Neuer Thermo Management Katalog für NKW

Ab Juni 2012 ist der neue Thermo Management Katalog für NKW und Transporter von Klima- und Kühlungsexperte Behr Hella Service erhältlich. Dieser ist um einiges erweitert worden, sodass auf über 900 Seiten - vormals 560 - nicht mehr nur 37 Fahrzeugmarken mit 389 Fahrzeugmodellen (inklusive aller Karosserievarianten), sondern 41 Marken mit insgesamt 445 Fahrzeugmodellen erfasst sind. Alle Karosserievarianten sind ebenfalls inklusive. Der Katalog bietet umfassende Informationen zu fahrzeugspezifischen Ersatzteilen und Universalteilen im Bereich Fahrzeugklimatisierung und Motorkühlung für NKW und Transporter sowie zu Kältemittel-Ölen.

Rubrik: 

Goodyear verlängert Zusammenarbeit mit TRO

Goodyear und die Truck Racing Organisation (TRO) werden auch in der Saison 2012 zusammenarbeiten und die Rennen auf Goodyear-Lkw-Rennreifen bestreiten. Die TRO organisiert die Serie im Auftrag der Federation Internationale de l'Automobile (FIA) und ist unter anderem für die Zu- und Verteilung der für die Meisterschaft zugelassenen Goodyear-Lkw-Reifen verantwortlich.

Rubrik: 



Techking rüstet Lkw-Reifen auf

Techking hat eines seiner erfolgreichen Modelle, den ETFN aufgerüstet und bietet es in der Dimension 12.00R24 für den Einsatz auf und abseits befestigter Straßen an. Das entwickelte Modell, ETNF U, weist neue Vorzüge auf. Verändert wurde u.a. die Verstärkung im Wulstbereich und es wurde eine spezielle Reifenmischung genommen.

Rubrik: 

Michelin für Sicherheits-Engagement ausgezeichnet

Das globale Engagement der Michelin Gruppe für mehr Sicherheit im Straßenverkehr ist jetzt auf besondere Weise gewürdigt worden. Das Unternehmen erhielt im Rahmen des Policy & Donor Forums den Prince Michael International Road Safety Award. "Michelin ist ein weltweit führendes Unternehmen im Bereich der Verkehrssicherheit, und zwar nicht nur durch die Entwicklung innovativer Produkte, sondern auch was den Einsatz für die eigenen Mitarbeiter betrifft", so Seine Königliche Hoheit Prinz Michael von Kent, royaler Schirmherr der Commission for Global Road Safety. "Das Michelin Engagement für die Sicherheit der Gemeinschaft und seine internationalen Programme sind ein herausragendes Beispiel für alle Unternehmen", führt Prinz fort. Im Rahmen seines Corporate Social Responsibility Engagements erarbeitet Michelin ständig neue Lösungen, um die Zahl von Verkehrstoten kontinuierlich zu reduzieren. Michelin entwickelt nicht nur Reifen mit sehr hohem Sicherheitsniveau, sondern engagiert sich auch konsequent dafür, das Autofahren selbst sicherer zu machen, die Mitarbeiter entsprechend auszubilden und das Thema Verkehrssicherheit einer breiten Öffentlichkeit zu vermitteln. Damit setzt das Unternehmen einen seiner Kernwerte konkret um: Respekt für die Menschen.

Rubrik: 

Continental plant Belegschaft in China aufzustocken

Continental, einer der führenden internationalen Automobilzulieferer, hat bekannt gegeben, seine Belegschaft in China bis Ende 2012 um weitere 5.000 Mitarbeiter aufstocken zu wollen, nachdem das Unternehmen schon im vergangenen Jahr eine Erhöhung um 25 Prozent angekündigt hatte. Im Rahmen eines strategischen Plans zur Unterstützung seines Wachstums in China will der Automobilzulieferer Mitarbeiter für diverse Bereiche, wie etwa Engineering, Fertigung und zentrale Funktionen einstellen. Um dieses Ziel zu erreichen, ist Continental dabei, seine umfangreichen Rekrutierungsprogramme und -initiativen, darunter das Campus Recruitment 2013, die Continental University Competition, der in größeren Städten veranstaltete Continental Day und das Sponsoring der Formula Student China, auszuweiten.

Rubrik: 

Hofmann Power Weight erobert chinesischen Markt

Die Messe Auto China, die zum 12. Mal in Peking stattfand, ging am vergangenen Mittwoch zu Ende. Zwischen dem 23. April und dem 02. Mai 2012 hatten dort internationale sowie nationale Automobilhersteller und Zulieferer aus der ganzen Welt ausgestellt. Zum ersten Mal war auch die Firma Wegmann automotive mit ihrer Marke HOFMANN POWER WEIGHT dabei. Der Hersteller von Auswuchtgewichten aus Veitshöchheim hat erkannt, so das Unternehmen, dass das Marktpotential in China groß und anspruchsvoll ist. Auch hier lege der Kunde Wert auf Qualität "Made in Germany".

Rubrik: 

Saisonstart für das MPS Racing Drift Team

Am 12. und 13. Mai geht es in Hockenheim endlich wieder um Linie, Stil, Winkel und Speed, die International Drift Series (IDS) eröffnet mit den Drift Days 2012 offiziell die neue Saison. Neben den spannenden Rennen der PRO- und Street-Klasse findet auch ein Motorrad-Training am Hockenheimring statt.
Auch das MPS Racing Drift Team, um Philipp und Markus Stegemann sowie Rene Portz, wird an dem Maiwochenende mit den Driftboliden an den Start gehen und hofft, die Zuschauer mit spektakulären Drifts und dem neuen einheitlichen Design zu begeistern.

Rubrik: 

Neue Dunlop Freigaben erwartet

Mit dem Trailmax TR91 will die Reifenmarke Dunlop Dual-Purpose Motorräder ideal bereifen. Zahlreiche Testergebnisse bestätigen die Leistungsfähigkeit des Pneus im Gelände und auf der Straße. Einen wesentlichen Beitrag zur Allround-Performance des TR91 liefert die Konstruktion mit aufgespultem JointLess Belt JLB bei Vorder- und Hinterrad. Diese sichert gute Eigendämpfung auch bei sportlicher Gangart, Präzision, Hochgeschwindigkeitsstabilität und ein leichtes Handling. Das spezielle V-Profil mit überkreuzenden Rillen und die Silica-Laufflächenmischung sollen auf und abseits der Straße dank hohem Nass- und Trockengrip beste Traktion sichern. Eine optimierte Abriebfestigkeit sorgt auf dem Asphalt für höhere Laufleistungen. Die Verantwortlichen der Reifenmarke deuten in einer aktuellen Pressemitteilung eine Vielzahl neuer Freigaben an. Die aktuellen Unbedenklichkeitsbescheinigungen sind unter www.dunlopmotorcycle.de abrufbar. Bei technischen Hintergrundfragen hilft Dunlop auch gern unter der E-Mail-Adresse technikundtraining@goodyear-dunlop.com weiter.

Rubrik: 

Weltrekord dank Schuhen mit Continental-Gummimischung

Der 26jährige Kenianer Patrick Makau hatte beim Berlin-Marathon 2011 mit 2:03:38 Stunden einen neuen Weltrekord aufgestellt und den bisher bestehenden Rekord des Äthiopiers Haile Gebrselassie um sagenhafte 21 Sekunden verbessert. Zum Sieg war Makau auf den adidas-Schuhen adizero adios 2 mit einer speziell entwickelten Continental-Gummimischung gelaufen, die ihm eine extrem verbesserte Haftung und damit reduzierten Schlupf bei jedem Abstoß und in Kurven garantierte. Diese Performance half 2012 auch dem Kenianer Wilson Kipsang beim Sieg des London Marathon, bei dem er den neuen Weltrekord nur um vier Sekunden verpasste, sowie der Kenianerin Mary Keitany, die in London mit 2:18:37 Stunden ebenfalls mit einer fabelhaften Zeit deutlich unter der Olympianorm siegte. Die Technologie-Kooperation zwischen adidas und Continental wurde in der Zwischenzeit deutlich ausgeweitet. Heute sind insgesamt 24 verschiedene Laufschuh- und Trekking-Modelle für Männer und Frauen im Handel verfügbar, die alle eine extrem griffige Continental-Laufsohle haben.

Rubrik: 

Seiten