itWheels zeigt neue Rädermodelle

Donnerstag, 14 Juni, 2018 - 13:15
Die Tyremotive-Geschäftsführung (v.l.): Jochen Freier und Udo Strietzel.

Die tyremotive GmbH mit ihrer Felgenmarke itWheels präsentierte sich auf der The Tire Cologne zusammen mit der jfnetwork GmbH. Neben einem neuen Katalog, überarbeiteten Webshop und weiteren Verkaufshilfen standen natürlich auch die neuen Felgenmodelle im Fokus.

Man zeigte auf der Messe Präsenz mit dem Ziel, den Bekanntheitsgrad der Marke itWheels, sowie als Komplettradlieferant mit integrierten Systemlösungen im Bereich Pkw und Llkw, weiter auszubauen. Neu im Sortiment von ItWheels, der Rädermarke der Kitzinger Reifengroßhandelsprofis von tyremotive, sind die Modelle ANNA und ELENA. Außerdem stehen Radgrößen und Farbdesigns der aktuellen Modellpalette zur Verfügung. Das Rädermodell Anna ist in 17 bis 21 Zoll erhältlich. Es wurde speziell für den SUV Bereich, sowie für die Mittelklasse konzipiert. Das Rad trägt die bei mittleren und großen SUV erforderlichen hohen Radlasten und kann bei vielen Fahrzeugen mit Original-Kappen nachgerüstet werden.

Das Modell ELENA ist in 16 bis 19 Zoll für fast alle Mittelklassefahrzeuge erhältlich. Für den Wintereinsatz ist die ELENA auch in „silber lackiert“ verfügbar. Außerdem neu ist das Rädermodell namens ALISIA in 15 und 16 Zoll. Hier stehen die Farbvarianten „gloss black“ und „gloss silber“ zur Verfügung. Für das Segment der Vier-Loch-Felgen wurde eigens ein Design entwickelt, damit auch in diesem Segment das Rad optisch besser integriert werden kann.

Mehr im Felgen-Teil der Juni-Ausgabe.

Quelle: 

akl/kle

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • Bei einem Gewinnspiel können die Messebesucher nicht nur einen Satz der neuen Platin-Reifen und -Felgen gewinnen, sondern auch ein iPhone X.

    Der Karlsruher Reifen- und Felgengroßhändler Interpneu zeigt auf der AutoZum 2019 in Halle 10 / Stand 1010 neue PLATIN-Sommerreifen für Pkw in den Profilausführungen RP320-Summer und RP420-Summer. Der Markstart ist zur Frühjahrssaison 2019 in über 70 Dimensionen von 13 bis 19 Zoll geplant. Ebenfalls in Salzburg vorgestellt wird die neue Platin Alufelgen-Collection.

  • Der „Aeroflow“ ist ein für den Einsatz im Motorsport konzipierter Reifen.

    Hankook Tire zeigt auf der Essen Motorshow zwei futuristische Konzeptreifen, den Aeroflow und den Hexonic. Das im Rahmen der Hankook „Design Innovation“ in diesem Jahr mit dem Londoner Royal College of Art initiierte Innovationsprojekt wurde unter dem Motto „Extending Future Life beyond Mobility“ aufgesetzt. Die Aufgabe an die teilnehmenden Studenten war es, ein neues Reifenkonzept für autonome Fahrzeuge zu entwickeln.

  • Ein Prototyp  des Yokohama ADVAN NEOVA wird auf dem Tokyo Auto Salon zu sehen sein.

    Reifenhersteller Yokohama präsentiert sich auch 2019 auf dem Tokyo Auto Salon, der vom 11. bis 13. Januar auf dem Makuhari-Ausstellungs-Gelände stattfindet. Der japanische Hersteller setzt dort seinen Fokus auf unterschiedliche automobile Hobbys und die jeweils dazu nötigen Spezialreifen.

  • AC Schnitzer wird ein umfangreiches Tuningprogramm für das BMW 8er Coupé auf den Markt bringen.

    Das AC Schnitzer Team hat sich vorgenommen, das neue BMW 8er Coupé (G15) zu veredeln. Die Premiere der ersten Designstudie präsentiert das Unternehmen auf der Essen Motor Show. Sie zeigt, in welche Richtung „die Designreise“ gehen könnte.