Jens Markardt Bester des BRV-Reifenfachverkäufer-Lehrgangs

Montag, 20 März, 2017 - 10:30
Jürgen Eigenbrodt (r.) vom Lehrgangssponsor Nexen Tire gratuliert Jens Markardt zu seinem hervorragenden Abschluss des BRV-Reifenfachverkäufer-Lehrgangs.

Der Frühjahrslehrgang zum BRV-Reifenfachverkäufer (Außendienst) sponsored by Nexen Tire ging am 09. März für die 16 Teilnehmer erfolgreich zu Ende. Die insgesamt viertägige Weiterbildung sollte aktuelle Methoden und Instrumente zum Auf- und Ausbau eines erfolgreichen, kundenorientierten Vertriebs sowie Wissen über aktuelle Marktdaten, Themen und Innovationen der Reifenbranche vermitteln.

Die Lehrgangsteilnehmer müssen als Einstiegsqualifikation eine Verkäufertätigkeit im Reifenfachhandel oder anderen Branchen oder eine abgeschlossene Berufsausbildung mitbringen. „Ich hatte den Lehrgang mit großen Erwartungen angetreten, da von den Kollegen, die diesen schon absolviert hatten, durchweg Positives berichtet wurde“, sagt Jens Markardt, Außendienstverkäufer bei der Pneuhage Reifendienste Ost GmbH in Dresden. „Meine Erwartung, neue Impulse und Anregungen für den Arbeitsalltag zu bekommen, wurde übertroffen. Der Lehrgang war in allen Belangen eine positive Erfahrung. Durch die Lehrgangsinhalte konnte ich meinen Wissensstand erweitern, aber mindestens genauso interessant waren die Gespräche und der Austausch mit den Kollegen der Branche.“ Jens Markardt schloss mit der Note 1,15 den Kurs als Bester ab und darf sich deshalb auch kostenlos in einem der nächsten BRV-Lehrgänge zum Juniormanager im Reifenfachhandel oder zum Kfz-Serviceberater weiterbilden. Im Durchschnitt gaben die Teilnehmer bei der abschließenden Bewertung dem Lehrgang insgesamt die Note 1,63.

Quelle: 

akl

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • Jens Schlemmer ist neuer Direktor im Michelin-Werk Bamberg.

    Jens Schlemmer ist seit 1. April neuer Direktor des Michelin Werkes Bamberg. Damit kehrt er nach 14 Jahren in verschiedenen Funktionen in Frankreich, Thailand und China nach Deutschland zurück, wo er 1997 im Werk Homburg seine Michelin Laufbahn begonnen hat. Der bisherige Direktor Thomas Nagel hat, wie Michelin mitteilt, eine neue leitende Funktion innerhalb des Unternehmens übernommen.

  • Jens Offhaus steigt als Director Marketing Aftermarket für Leichtmetallräder von ATS, Rial, Anzio und Alutec ein.

    Seit Dezember 2017 leitet Jens Offhaus als Director Marketing & E-Commerce Aftermarket das Marketing beim rheinland-pfälzischen Radhersteller Uniwheels. Er übernimmt die Position von Tobias Eisele und berichtet direkt an Dr. Wolfgang Hiller, CEO und Vorstandsvorsitzender der Uniwheels AG. Der Diplom-Kaufmann betreute zuvor die Smartphone-Sparte bei LG Electronics als Head of Marketing Western Europe.

  • Leao hat seine Reifen überarbeitet, damit sie höheren Lasten standhalten.

    Die Entwicklung geht zur höheren Achslast, sowohl bei Lenkachsen als auch bei Aufliegern, wissen die Verantwortlichen von ML Reifen GmbH. Die Marke Leao reagiert eigenen Angaben zufolge auf die gestiegenen Anforderungen mit passenden Reifen.

  • Los geht es für das Falken Motorsport Team am 24. März mit dem ersten Rennen der VLN 2018.

    Falken startet 2018 in die 20. Motorsportsaison auf der Nürburgring-Nordschleife und wird erneut mit zwei Fahrzeugen um Gesamtsiege kämpfen. Mit leicht verändertem Fahreraufgebot stehen die VLN Langstreckenmeisterschaft Nürburgring und das ADAC Zurich 24h-Rennen auf der Agenda. Darüber hinaus übernimmt das Tyre Trade Center am Nürburgring die gesamte Reifenlogistik.