Jens Offhaus übernimmt Marketingleitung bei Uniwheels

Montag, 26 Februar, 2018 - 15:00
Jens Offhaus steigt als Director Marketing Aftermarket für Leichtmetallräder von ATS, Rial, Anzio und Alutec ein.

Seit Dezember 2017 leitet Jens Offhaus als Director Marketing & E-Commerce Aftermarket das Marketing beim rheinland-pfälzischen Radhersteller Uniwheels. Er übernimmt die Position von Tobias Eisele und berichtet direkt an Dr. Wolfgang Hiller, CEO und Vorstandsvorsitzender der Uniwheels AG. Der Diplom-Kaufmann betreute zuvor die Smartphone-Sparte bei LG Electronics als Head of Marketing Western Europe.

„Wir sind froh darüber, dass wir Jens Offhaus gewinnen konnten und heißen ihn herzlich bei Uniwheels willkommen. Seine umfangreiche Expertise wird den Konzern weiter stärken“, so Dr. Wolfgang Hiller. Für Jens Offhaus steht die Weiterentwicklung der Markenbekanntheit von ATS, Rial, Anzio und Alutec im Fokus. „Starke Kampagnenkonzepte werden die Markenbekanntheit und Markenpräferenz weiter steigern. Gerade die lange Motorsporttradition von ATS bietet viel Raum für emotionale und aufmerksamkeitsstarke Auftritte“, so Jens Offhaus. Auch der Ausbau des Handelsmarketings steht auf seiner Agenda. „Dabei gehört es auch zu unseren Aufgaben, Handelspartner zu unterstützen und ihnen einen echten Mehrwert zu bieten. Nur so können wir die Marktführerschaft im Aftermarket weiter ausbauen“, fügt er hinzu.

Quelle: 

akl

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • Jens Kratschmar (37) übernimmt ab 1. Dezember 2018 die Produktkommunikation für Michelin in Deutschland, Österreich und der Schweiz.

    Jens Kratschmar (37) übernimmt ab 1. Dezember 2018 die Produktkommunikation für Michelin in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Dies umfasst die Pressearbeit für Reifen von Pkw, leichten Lkw, Motorrad und Fahrrad sowie für die Sparten Michelin Lifestyle und den Motorsport. Er berichtet dabei an Dr. Heimo Prokop, den Direktor Kommunikation und Marken der Michelin Region Europe North.

  • Die bestehende Plattform wurde nach Aussage von Geschäftsführer Jens J. Hoffmann nicht einfach nur auf mobile Auflösungen transformiert, sondern vollständig überarbeitet und angepasst.

    Auf der THE TIRE COLOGNE stellte sich der Onlinemarktplatz reifen-in.de vor. Der von den Verantwortlichen formulierte Auftrag lautet: das Angebot des regionalen Fachhandels zum Endverbraucher bringen. Reifenhändler haben die Möglichkeit, Reifen und Dienstleistungen zu individuellen Preisen über die Plattform anzubieten. Nun ist das Angebot auch in einer speziell für mobile Geräte optimierten Version nutzbar.

  • Fans, Fahrer, Teammitglieder und Funktionäre konnten den Falken-Porsche unterschreiben.

    Klaus Bachler und Martin Ragginger krönten das Abschiedsrennen des Porsche 911 GT3 R mit einem zweiten Saisonsieg in der VLN Langstreckenmeisterschaft 2018. Peter Dumbreck und Jens Klingmann belegten im BMW M6 GT3 den 15. Rang.

  • Der frischgebackene FIA Formel-3-Europameister Mick Schumacher lobt die Hankook-Gummis.

    Hankook belieferte auch im Jahr 2018 prestigeträchtige Serien wie die DTM, die FIA Formel-3-Europameisterschaft oder die VLN-Langstreckenmeisterschaft und die 24H Nürburgring mit seinem Markenprodukt Ventus Race. An den Rennstrecken sorgten die Koreaner außerdem mit Mechanikern und Ingenieuren Support, um bei unterschiedlichsten Bedingungen auf den Rennstrecken die Leistungsgrenzen auszuschöpfen.