Kärcher gewinnt Deutschen Marketing Preis 2018

Dienstag, 18 Dezember, 2018 - 13:15
Der „Marketing Preis 2018“ wurde in Hannover an Kärcher überreicht.

Kärcher gewinnt den „Marketing Preis 2018“ des Deutschen Marketing Verbandes (DMV). „Wir freuen uns sehr, dass wir diesen bedeutenden Award bereits zum zweiten Mal erhalten haben“, so Hartmut Jenner, Vorsitzender des Vorstands der Alfred Kärcher SE & Co. KG. „Die Auszeichnung bestätigt uns auf dem Weg, Kärcher als die herausragende Marke für erstklassige Reinigungslösungen zu etablieren.“

Prof. Dr. Ralf E. Strauß, Präsident des Deutschen Marketing Verbandes e.V., ergänzt: „Der Deutsche Marketing Preis ist der ‚Marketing Oscar‘. Hier geht es nicht um die Bewertung herausragender Werbekampagnen. Den DMP kann nur gewinnen, wer mit einer 360 Grad Marketingstrategie, Produkt-, Vertriebs- und Markenversprechen für sein Unternehmen gewinnbringend einlösen kann. Dass das Kärcher zwei Mal innerhalb von 20 Jahren gelungen ist, ist wirklich beeindruckend.“ Die nun ausgezeichnete Neuausrichtung der Marke Kärcher wurde mit strategischem Blick bereits im Jahr 2010 eingeleitet. „Wir haben mit einer neuen Markenstrategie und dem Claim ‚Kärcher makes a difference‘ eine klar definierte, zukunftsorientierte Richtung eingeschlagen – mit deutlich messbaren Erfolgen“, erklärt Bernd Rützler, Executive Vice President Corporate Marketing & Brand Management. In den vergangenen neun Jahren wurde Unternehmensangaben zufolge der Umsatz verdoppelt.

Quelle: 

akl

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • Heiko Holthaus, Bohnenkamp Geschäftsbereichsleiter Agrar, freut sich auf den bevorstehenden Austausch auf der DeLuTa.

    Am 05. und 06. Dezember 2018 lädt der Lohnunternehmerverband zu den diesjährigen Deutschen Lohnunternehmertagen (DeLuTa) nach Bremen ein. In Halle 6 präsentiert Bohnenkamp das Produktangebot der Marken Alliance und BKT. Im Mittelpunkt stehen die IF- und VF-Technologie für Traktorreifen sowie die Vorstellung des weltweit ersten VF-Flotationreifens.

  • Continental setzt sich beim Ranking „Marke des Jahres 2018“ in der Kategorie „Autozubehör & -services“ auf den ersten Platz. Quelle: YouGov BrandIndex.

    YouGov hat in Kooperation mit dem Handelsblatt die „Marken des Jahres 2018“ ermittelt. Bewertet wurde der „allgemeine Eindruck, Qualität, Preis-Leistungs-Verhältnis, Kundenzufriedenheit, Weiterempfehlungsbereitschaft und Arbeitgeberimage“. In der Kategorie „Automotive & Logistik“ liegt in der Unterkategorie „Autozubehör & -services“ Continental auf dem ersten Platz.

  • Thorsten Schäfer, Geschäftsführer der Driver Reifen und KFZ-Technik GmbH, freut sich über den erneutem Sie des Unternehmens bei der ServiceAtlas Reifen- und Kfz-Service-Studie von ServiceValue.

    Seit 2011 analysiert die Kölner ServiceValue GmbH einmal im Jahr die Kundenorientierung von überregionalen Anbietern des Reifen- und Kfz-Service. Die Ergebnisse werden in der Studie ServiceAtlas Reifen- und Kfz-Service veröffentlicht. Die Driver Reifen und KFZ-Technik GmbH (vormals Pneumobil GmbH) geht auch 2018 als Gesamtsieger aus der Servicestudie hervor.

  • Jörg Elsmann, Inhaber der freie Kfz-Werkstatt Autoservice Elsmann, freut sich über den Gewinn des Hamburg-Wochenendes der Brancheninitiativen.

    Zum 25. Jubiläum der Automechanika in Frankfurt im vergangenen September waren auch die Brancheninitiativen wieder mit einem eigenem Stand vertreten: Qualität ist Mehrwert, Partslife, mein-autolexikon.de, Tec Alliance, Teilen e.V. und Werkstatt des Vertrauens präsentierten neben ihren Lösungen für die Werkstattbranche auch ein Gewinnspiel.