Kärcher Kultursponsoring in Moskau: Reinigung des Rigaer Bahnhofs

Mittwoch, 6 September, 2017 - 14:00
Die Reinigung des Rigaer Bahnhofs in Moskau übernahm Kärcher.

Anlässlich des 180. Geburtstages der Russischen Eisenbahnen hat Kärcher im Rahmen seines Kultursponsorings die Fassade des Rigaer Bahnhofes in Moskau gereinigt. Innerhalb von zwei Wochen wurde das historische Gebäude mit Hilfe eines mobilen, benzinbetriebenen Kaltwasser-Hochdruckreinigers (Typ HD 8/20 G) von Ablagerungen, die hauptsächlich durch Witterungseinflüsse und Emissionen entstanden sind, befreit.

Nur sechs Kilometer vom Stadtzentrum entfernt befindet sich der Rigaer Bahnhof, der von 1897 bis 1901 errichtet wurde. Kärcher hat in den letzten 35 Jahren weltweit über 100 Reinigungsmaßnahmen an historischen Monumenten durchgeführt.

Quelle: 

akl

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • Um wieder eine klare Sicht zu bekommen, müssen Scheibenreiniger ab und zu nachgefüllt werden. Foto : Kröner/GTÜ.

    Gerade zur warmen Jahreszeit kennen viele Autofahrer verdreckte Autoscheiben, sei es durch Insekten oder Blütenstaub. Dabei ist eine klare Sicht für die Verkehrssicherheit wichtig. Wenn kein Wasser mehr im Waschbehälter ist, heißt es schnell zur Tankstelle oder zum Supermarkt fahren und Scheibenreiniger nachfüllen. Der schnelle Griff zu Fertigmischungen liegt nahe. Die GTÜ Gesellschaft für Technische Überwachung hat zusammen mit dem Magazin AutoBild zehn aktuelle Sommerprodukte getestet.

  • Der Sonax Profiline Actifoam Energy ist neu im Programm von Sonax.

    Speziell für professionelle Anwender hat Sonax das „Profiline“-Produktprogramm konzipiert. Dieses Jahr wird das Angebot durch einige Neuheiten erweitert. So haben die Neuburger Fahrzeugpflegeprofis zum Beispiel mit dem neuen „Sonax Profiline Actifoam Energy“ einen stark schmutzlösenden Reiniger speziell für HD-Geräte mit Schaumlanzen entwickelt.

  • Auf der Automechanika wird TMD Friction mit seinen Marken vertreten sein.

    Mit dem Slogan „This is our world” präsentiert sich TMD Friction in diesem Jahr auf der Automechanika. Damit will der Bremsbelagspezialist zum einen seine globale Präsenz auf dem Ersatzteilmarkt unterstreichen und zum anderen auch seine eigene Markenwelt vorstellen.

  • Jong Woo KIM und Vadim Vasilyev (Vice President CEO AS Monaco) nach der Vertragsunterzeichnung.

    Hankook hat einen Sponsorenvertrag mit dem Fußballclub AS Monaco unterschrieben. Die koreanische Marke will damit ihre Präsenz auf dem französischen Markt stärken. In den nächsten zwei Jahren wird das Hankook-Logo auf der Sponsorenwand bei Interviews sowie auf der Spielerbank zu sehen sein.