Kia Sportage QLE bekommt F2 Räder von Borbet

Dienstag, 15 August, 2017 - 14:45
Das neue SUV von Kia, der Sportage QLE, kann mit den F2-Rädern von Borbet ausgerüstet werden.

Der Kia Sportage QLE geht mit einem neuen Felgenmaß auf Touren. Borbet bietet für das SUV sein eintragungsfreies F2 Rad in der Farbvarianten „brilliant  silver“ und „graphite polished“ an.

Das Borbet F2 in 7,5x19 Zoll besteht aus einem klassischen Fünf-Speichendesign. Es überzeugt nach Unternehmensangaben durch leichte Handhabung in robuster Borbet Qualität.

Quelle: 

akl

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • Das Borbet CA-Rad auf dem neuen Ford Fiesta eignet sich für den Winter.

    Der neue Ford Fiesta (JHH) mit serienmäßigem Fahrspurassistent bekommt einen Begleiter für den Winter: das Borbet CA-Rad in „crystal silver“. Die Sieben-Speichenfelge der Kategorie „Classic“ ist jetzt mit ABE in 6,5x15 Zoll und Einpresstiefe 45 erhältlich.

  • Der Opel Crossland X kann im Winter mit dem Borbet CA bestückt werden.

    Mit dem Sieben-Speichenrad der Kategorie „Classic“ hat Opels neuer Crossover im SUV-Design nun einen wintertauglichen Begleiter. Das Borbet CA-Rad wird in „crystal silver“ für den Opel Crossland X angeboten.

  • Der Opel Insignia auf dem Radmodell TL von Borbet.

    Damit der neue Insignia von Opel auch sicher durch den Winter kommt, bietet Borbet zwei Räderoptionen an. Bereit stehen die Räder TL in „brilliant silver“ und „black glossy“ und CC in „crystal silver“.

  • (v.l.n.r.) Bernd Garthe, Thomas Brunz, Ronald Hotze, Marcel Kaczmarek, Doris Schäfer, Peter Borbet, Norbert Brieden, Thomas Schröder, Peter-Wilhelm Borbet, Ralf Mause, Friedhelm Brieden, Rüdiger Borbet und Donna Bonacker.

    Auch in diesem Jahr ehrte Peter Wilhelm Borbet Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen für die geleistete Arbeit und die langjährige Treue zum Unternehmen. Er überreichte traditionell beim gemeinsamen Essen im Sauerländer Hof in Hallenberg individuelle Präsente an jeden Borbet Mitarbeiter.