Knoll und Select präsentieren virtuelle Autoteile-Messe

Freitag, 7 September, 2018 - 13:30
Knoll und Select veranstalten wieder eine Online-Messe.

Bereits zum zweiten Mal wird die Autoteile-Online-Messe von Knoll und Select veranstaltet. Ob AdBlue, intelligentes Diagnosegerät oder Werkzeug zum Zahnriemenwechsel – über 900 Angebote von A bis Z und 85 Lieferanten stehen während der virtuellen Messetage vom 17. bis 28. September 2018rund um die Uhr per Klick bereit.

Außerdem wird es Gewinnspiele und eine breit gefächerte Prämienpallette geben. Video-Talks verschiedener Lieferanten informieren im VIP Showroom zu heutigen und zukünftigen Themen der Branche und zum neuen Werkstattabrechnungspiloten. Verschiedene Ansprechpartner stehen in ihren „Sprechstunden“ in Chats zur Verfügung. Im speziellen Knoll-Bereich können Fragen auch per E-Mail gestellt werden. Zur virtuellen Messe gelangen Interessierte unter messewelt.knoll.de.

Quelle: 

akl

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • Der robuste MICHELIN CrossGrip eignet sich sowohl für kleine Traktoren und Radlader als auch Teleskoplader und Baggerlader.

    Michelin präsentiert auf der 3. Winzer-Service Messe in Karlsruhe sein Angebot an bodenschonenden Reifen für Landwirtschaftsfahrzeuge. Zu den Highlights am Stand gehörent der Michelin CrossGrip, der MultiBib und der XP27.

  • Stiebling-Mitarbeiter Herbert Fernau zeigte Pamela Seidel den Werkstattalltag.

    Pamela Seidel, Journalistin für die ZDF-Drehscheibe, schlüpfte in dieser Woche für einen kompletten Arbeitstag in die Rolle einer Vulkaniseurin und lernte bei "Reifen Stiebling" das Berufsbild kennen. Geplanter Sendetermin für den Beitrag ist Mittwoch, 13. November, ab 12 Uhr.

  • Thomas Buchert ist als Sales Manager ab sofort beim Würzburger Räder- und Reifenspezialist DBV angestellt.

    Thomas Buchert ist als Sales Manager ab sofort beim Würzburger Räder- und Reifenspezialist DBV angestellt. Er berichtet an den Leiter des operativen Geschäfts, Stefan Beyerlein.

  • GVA-Präsident Hartmut Röhl unterstrich die Bedeutung des Austausches.

    Rund 290 Branchenakteure informierten sich auf dem diesjährigen Kongress des Gesamtverbandes Autoteile-Handel e.V. (GVA) über ein Themenspektrum im Kfz-Ersatzteil- und Servicemarkt, das zum Teil über den sprichwörtlichen „Tellerrand“ des Alltagsgeschäfts in den Unternehmen hinausging. Der Fokus lag auf unternehmerischen Aspekten und wettbewerbspolitischen Perspektiven der Branche.