Kooperation zwischen 4JET und die LY-Holding GmbH

Mittwoch, 21 Februar, 2018 - 09:15
v.l.n.r.: Dr. Mustafa Yüzer (LKY GmbH) und Florian Schreiber (4JET Technologies GmbH).

Die 4JET Technologies GmbH und die LY-Holding GmbH haben auf der Tire Technology Expo eine Kooperation angekündigt. LY bietet seinen internationalen Kunden zukünftig eine Dienstleistung für die Reinigung von Reifenformen mit 4JET Lasersystemen an. 

Reifenwerke sollen dadurch moderne Lasertechnologie ohne Initialinvestment einsetzen können. LY wird ein 4JET Lasersystem in der ersten Jahreshälfte 2018 in einem europäischen Reifenwerk installieren. Die Unternehmen beabsichtigen die Zusammenarbeit deutlich auszuweiten. Die 4JET STMCS Systeme ermöglichen laut Unternehmensangaben die berührungslose Präzisionsreinigung auch besonders komplexer Reifenformwerkzeuge durch den Einsatz einer 6-Achs Bearbeitungsoptik. Aziz Yüzer, Geschäftsführer der LY- Holding GmbH kommentiert die Vereinbarung: „Durch den Einsatz modernster Lasertechnologie können wir den Bedarf unserer Kunden nach einer schnellen und schonenden Reinigung der immer komplexeren Formgeometrien ermöglichen.“ 4JET Geschäftsführer Jörg Jetter führt aus: „LY ist der weltweit führende Dienstleister für Reifenformen Management. Unsere Kooperation ermöglicht Reifenherstellern nun auch ohne Investition unsere Technologie einzusetzen.“

Quelle: 

kle

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • Die zunächst unter dem Arbeitstitel „Mecanto“ initiierte Mobilitätsplattform geht unter dem Markennamen DRIVEMOTIVE an den Start.

    Die zunächst unter dem Arbeitstitel „Mecanto“ initiierte Mobilitätsplattform geht 2019 unter dem Markennamen DRIVEMOTIVE an den Start. DRIVEMOTIVE wird von der neu gegründeten Gesellschaft „Mecanto GmbH“ betrieben. Die Kooperation zwischen CARAT und unabhängigen Partnern aus Handel, Industrie und Technologie hat zum Ziel, die Geschäfte des Independent Aftermarkets zu stärken.

  • Die in Alsdorf bei Aachen sitzende 4JET Gruppe hat eine Wachstumsfinanzierung abgeschlossen.

    Die in Alsdorf bei Aachen sitzende 4JET Gruppe hat eine Wachstumsfinanzierung abgeschlossen. Gemeinsam mit dem in Paris ansässigen Investmentfonds Jolt Capital und den bestehenden Gesellschaftern eCapital und dem CEO & Gründer Jörg Jetter sollen die Unternehmen entwickelt werden. Jolt Capital investiert laut Unternehmensangaben 15 Mio. Euro.

  • Wie jedes Jahr ist auch diesmal Premio Tuning auf der Essen Motor Show vertreten und informiert über aktuelle Trends.

    Die Essen Motor Show ist für das Team von Premio Tuning neben der Tuning World Bodensee und dem GTI-Treffen am Wörthersee einer der Pflichttermine im Jahreskalender. Auch dieses Jahr wird Premio Tuning mit einem rund 160 Quadratmeter großen Messestand in Halle 7, Stand 7E27, in Essen Flagge zeigen. Mit im Messegepäck hat das Unternehmen eine Auswahl an Rädermodellen für die kommende Saison.

  • Autoteile Klostermann übernimmt die Weiner GmbH & Co. KG.

    Mit Wirkung zum 01.01.2019 übernimmt die Autoteile Klostermann GmbH sämtliche Geschäftsanteile der Weiner GmbH & Co. KG aus Essen. Die Weiner GmbH & Co. KG ist seit mehr als 50 Jahren ein Partner für Kfz-Werkstätten und Autolackierereien in Essen und Umgebung.