Krankenschwester aus Kruft ist "Heldin der Straße"

Mittwoch, 11 Juli, 2018 - 10:15
„Heldin der Straße“ des Monats Mai: Eva Stumpen.

Am Pfingstsonntag fuhr Eva Stumpen auf der L 117 in Richtung Ochtendung, als das vor ihr fahrende Fahrzeug plötzlich von der Fahrbahn abkam und sich mehrfach überschlug. Ihre Hilfe für den schwer verletzten Fahrer kürten Goodyear und der Automobilclub von Deutschland (AvD) mit der Auszeichnung "Heldin der Straße“ des Monats Mai.

„Ich habe sofort angehalten und einen Radfahrer in der Nähe angewiesen, einen Notruf abzusetzen“, so Stumpen. Zu ihrer Verwunderung war der schwer verletzte Fahrer ausgestiegen und lief in dem unwegsamen Straßengraben umher, in dem sein Wagen nach dem Unfall zum Stehen kam. „Er stand offensichtlich unter Schock und war sich seiner Verletzungen wahrscheinlich gar nicht bewusst“, beschreibt die Ersthelferin den Zustand des Unfallopfers. „Deshalb habe ich ihn erst mal wieder in sein Auto gesetzt und dort beruhigt und wachgehalten.“ Die Versuche des Mannes, wieder auszusteigen, konnte die Krankenschwester verhindern. „Es waren zwar nur oberflächliche Blessuren zu sehen, aber nach einem so schweren Unfall bin ich davon ausgegangen, dass der Fahrer sich auch innere Verletzungen zugezogen hat. Deshalb wollte ich auf jeden Fall verhindern, dass er sich zu viel bewegt“, schildert die 40-Jährige.

Goodyear und der AvD suchen Monat für Monat mutige und selbstlose Heldinnen und Helden wie Eva Stumpen. Unterstützt wird die Aktion unter der Schirmherrschaft des Bundesverkehrsministeriums von der Zeitschrift TRUCKER.

Quelle: 

kle

Themen, die Sie interessieren könnten

  • Die Radmarke itWheels wurde vor fünf Jahren von tyremotive in den Markt gebracht.

    Der Ersatzteilegroßhändler Inter Cars Polen und die tyremotive GmbH haben eine Kooperation vereinbart. Inter Cars verfügt als Importeur und Händler von Kfz-Ersatzteilen für Pkw und Nutzfahrzeuge in Mittel- und Osteuropa über 235 Filialen in Polen und über 200 Niederlassungen in Tschechien, Slowakei, Ukraine, Litauen, Ungarn, Kroatien, Rumänien, Lettland, Bulgarien und Slowenien. Die Inter Cars Gruppe vertreibt seit November die Aluminiumräder der tyremotive-Marke itWheels in Polen.

  • Reifen Kiefer verlässt die TEAM und wird offenbar in Euromaster weitergeführt.

    Wie die TOP SERVICE TEAM KG nun offiziell mitteilt, wird die Reifen Kiefer GmbH die TEAM zum 30.06.2019 verlassen. Geschäftsführer Michael Kiefer begründete die Entscheidung in einem Schreiben an alle TEAM-Gesellschafter mit der wachsenden Abhängigkeit im Komplettradgeschäft von der Reifenindustrie.

  • Die beiden Räder Panama und Misano waren auf der Essen Motor Show 2018 zu sehen. Bildquelle: akl.

    Dieses Jahr wartet Alcar mit zwei Räderneuheiten auf: Die AEZ Panama und die Dotz Misano stehen neu in den Läden. Einen ersten Blick auf die Modelle konnten die Besucher der Essen Motor Show 2018 bereits erhaschen. Die AEZ Panama wurde speziell für SUVs entwickelt.

  • AVL DiTEST stellt auf der AutoZum 2019 aus.

    Vom 16. bis 19. Januar 2019 findet in Salzburg die AutoZum 2019 statt. Die Entwicklungen des Grazer Prüf- und Messtechnikspezialisten AVL DiTEST werden auf den Ständen der Vertriebspartner Stahlgruber (Halle 6, Stand 0114) und Kastner (Halle 10, Stand 618) ausgestellt.