Kumho wird OE-Partner von Audi

Donnerstag, 30 Januar, 2020 - 10:15
Der Audi Q5 wird optional ab sofort mit dem Kumho Profil Crugen Premium KL33 in der Größe 235/55 R19 101H ab Werk bereift.

Erstmals in der Geschichte von Kumho Tyre stattet der koreanische Reifenhersteller ein Audi Modell mit Erstausrüstungsreifen aus. Der Audi Q5 wird optional ab sofort mit dem Kumho Profil Crugen Premium KL33 in der Größe 235/55 R19 101H ab Werk bereift.

Der sportliche Oberklasse-SUV ist eine Fahrzeugeinheit im Prestige-Segment - für die Koreaner also ohne Zweifel als OE-Erfolg zu verbuchen. Das Modell wird in der zweiten Generation seit 2017 im eigens gebauten Werk in Mexiko produziert. Insoo Kim, Senior Vice President und verantwortlich für den Vertrieb von Erstausrüstungsreifen bei Kumho Tyre, sagt: „Wir freuen uns, dass der Audi Q5 in Zukunft mit unseren Reifen vom Band läuft. Seit Jahren beliefern wir zahlreiche Premiumhersteller mit unseren Reifen und sind sehr stolz darauf, jetzt zum ersten Mal auch Erstausrüstungspartner bei Audi zu sein. Beim Crugen Premium KL33 standen insbesondere die von Audi geforderten Eigenschaften in Bezug auf Haltbarkeit und Geräusch sowie in Bezug auf Fahreigenschaften sowohl bei Nässe als auch bei Trockenheit im Mittelpunkt der Entwicklung.“

Der Kumho Crugen Premium KL33 ist laut Hersteller ein High Performance Reifen, der speziell für SUVs und Off Road Fahrzeuge entwickelt wurde. Der Pneu verfüge über die neueste High Dispersible Micro Silica-Laufflächenmischung für Grip sowohl bei Nässe als auch bei Trockenheit. Zudem zeichne sich der geräuscharme und rollwiderstandsoptimierte Reifen durch gute Handling- und Bremseigenschaften sowie hervorragende Aquaplaningeigenschaften aus. Das verfügbare Dimensionsspektrum reicht von 16 bis 20 Zoll.

Quelle: 

kle

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • Vom im Jahr 2006 eröffneten und 2014 erweiterten Mega Center Hamburg, dem neuen Standort des Lagers in unmittelbarer Nähe zum Hamburger Hafen, wird zukünftig der Reifenfachhandel in großen Teilen Deutschlands beliefert.

    Kumho Tyre eröffnet gemeinsam mit Fiege Logistik am 1. März 2020 ein neues Reifenlager in Hamburg. Die Marke will den Reifenfachhandel hierzulande künftig wieder innerhalb von 24 Stunden beliefern können.

  • Der südkoreanische Reifenhersteller Kumho Tyre wird für die beiden Profile Majesty 9 Solus TA91 sowie WinterCraft Wi51 mit zwei iF Design Awards ausgezeichnet.

    Der südkoreanische Reifenhersteller Kumho Tyre wird für die beiden Profile Majesty 9 Solus TA91 sowie WinterCraft Wi51 mit zwei iF Design Awards ausgezeichnet.

  • Auf dem Audi SQ8 TDI kommen ab Werk unter anderem Hankook-Reifen zum Einsatz. Bildquelle: Hankook.

    Reifenhersteller Hankook rüstet ein weiteres Audi-Modell werksseitig mit Reifen aus. Nachdem Hankook bereits die Q8-Baureihe von Audi mit Reifen ausstattet, ist der koreanische Reifenhersteller nun auch Erstausrüster des neuen Audi SQ8 TDI. Wie beim Audi Q8 kommen unter anderem die UHP-Reifen der Serien Ventus und Winter i*cept in 21 und künftig auch in 22 Zoll zum Einsatz.

  • Manfred Sandbichler, Motorsport-Direktor bei Hankook Tire Europe und Gerhard Berger, Vorsitzender der DTM Dachorganisation ITR besiegelten anlässlich der Essen Motor Show die neue zusätzliche Kooperation.

    Hankook meldet kurz vor Ende des Motorsport-Jahres 2019 eine weitere Partnerschaft mit einer Rennserie. Der Reifenhersteller wird ab der Saison 2020 die neu ins Leben gerufene DTM Trophy exklusiv mit seinem Reifen Ventus Race beliefern und für den Support vor Ort sorgen.