Kunzer nimmt Einweghandschuhe von Tiger Grip ins Programm auf

Dienstag, 5 Dezember, 2017 - 10:30
Die Nitril-Einweghandschuhen von TIGER GRIP sind jetzt bei Kunzer erhältlich.

Beim Umgang mit Chemikalien und Stoffen, die die Haut reizen und schädigen können, sind besondere Sicherheitsvorkehrungen unabdingbar. KUNZER hat mit den Nitril-Einweghandschuhen von TIGER GRIP ein neues Produkt im Programm, das sich Unternehmensangaben zufolge aufgrund seiner hohen Reißfestigkeit und Chemikalienresistenz für den Einsatz in der Werkstatt eignet.

Die genoppte Materialstruktur soll insbesondere im Umgang mit Schmierstoffen und Fetten Griffigkeit garantieren. Eine Materialstärke von 0,7 Millimeter verspricht nach Angaben von Kunzer zudem eine lange Nutzungsdauer und ein dennoch gutes Tastgefühl, zum Beispiel für das Arbeiten an Touchscreens. Die in einem auffälligen Orange gehaltenen Handschuhe sind mit einer synthetischen Innenbeschichtung ausgestattet und damit frei von Puder und Latex. Erhältlich sind die Nitril-Einweghandschuhen von TIGER GRIP ab sofort in den Größen S, M, L, XL und XXL.

Quelle: 

akl

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • Semperit kündigt ein freiwilliges Austauschprogramm für 1.182 Transporterreifen Van-Grip 2 an.

    Semperit hat ein freiwilliges Austauschprogramm für 1.182 Van-Grip 2 Transporterprofile angekündigt. Es betrifft die Größe 215/65 R 16 C. Aufgrund einer nicht den Vorgaben entsprechenden Gummimischung können sich möglicherweise Teile der Lauffläche bei rund 100 der Reifen aus einem bestimmten Produktionszeitraum lösen. Dies könnte zum Ablösen der Lauffläche sowie zu Einschränkungen im Fahrverhalten führen.

  • Das insgesamt elf Modelle umfassende itWheels-Alufelgen-Programm deckt nahezu alle Fahrzeugklassen und alle gängigen Rad-Reifen-Kombinationen ab.

    Reifenfachhändlern bietet itWheels, die Rädermarke von tyremotive aus Kitzingen, mit dem neuen itWheels Alufelgen-Katalog einen Ausblick auf die aktuelle Rädersaison. Der neue itWheels-Katalog zeigt nach Angabe der Verantwortlichen die "komprimierte Sinnlichkeit aufregender Raddesigns".

  • Am Stammsitz Karlsruhe nimmt Michelin das Siegel entgegen. V. l. n. r.: Mathias Siebe (Personaldirektor Michelin DACH); Marcus Mende, Hanna Quelle, (Absolventa), Sabine Kistner (Verantwortliche Trainee-Programm Michelin DACH).

    Das Trainee-Programm von Michelin bekommt das Siegel „Absolventa Trainee Auszeichnung 2018“. Das Qualitätsprädikat der Jobbörse soll Hochschulabsolventen helfen, sich beruflich zu orientieren und einen passenden Arbeitgeber zu finden. Um die anspruchsvolle Prämierung zu bekommen, müssen Unternehmen die „Charta karrierefördernder und fairer Trainee-Programme“ einhalten. Zu den Anforderungen von Absolventa gehört zum Beispiel, dass die Trainees mehrere Unternehmensbereiche durchlaufen und von Anfang an verantwortungsvolle Aufgaben übernehmen.

  • Reifen Krieg will Kunden für Weiterempfehlungen belohnen.

    Die Reifen Krieg GmbH bietet seinen Kunden nun ein „Kunde wirbt Kunde“ Programm an. Dies beinhaltet, dass jeder Kunde nun bis zu 1.000 Treuepunkte gutgeschrieben bekommen kann, wenn durch seine Empfehlung der Neukunde bei Reifen Krieg bestellt.