Kunzer präsentiert Poliermaschine 7PM05

Montag, 9 Juli, 2018 - 11:15
Kunzer feiert Premiere der neuen Poliermaschine 7PM05 auf der Automechanika in Frankfurt.

Der Werkstattausrüster Kunzer zeigt auch auf der diesjährigen Automechanika in Frankfurt viele Produkte aus den Bereichen Werkstattausrüstung und Werkzeuge. Im Fokus steht die neue Poliermaschine 7PM05, die erstmals dem Fachpublikum präsentiert wird.

Diese universelle Poliermaschine ist sowohl für eine professionelle als auch semi-professionelle Anwendung geeignet. Eine 12-stufige Drehzahleinstellung von 600 bis 3.000 U/min sowie ein 1.500 Watt Motor sollen für perfekte Polierergebnisse sorgen. Des Weiteren werden neben dem WIFI-Smartphone-Endoskop 7END01 die Kunzer Akku-Start Ultracap Booster CSCH 12/1300, CSC12 und CSC 1224 gezeigt, deren mikroprozessorgesteuerte Ultrakondensatoren sich aus der Restenergie der schwachen Batterie laden, sodass das Fahrzeug sofort gestartet werden kann. Ergänzt wird das Angebot neben einer Reihe von neuen Spezialwerkzeugen und Reparatursätzen durch diverse Arbeitslampen, einer Auswahl von airMAN Reifen-Pannensets sowie Hebetechniklösungen für jedes Einsatzgebiet. Der Kunzer-Messestand befindet sich Halle 8.0, Stand D 74.  

Quelle: 

akl

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • Tyre24 steigert seinen Artikelbestand um 80 Prozent.

    Die B2B-Plattform Tyre24 treibt den Ausbau des Sortiments weiter voran. Der Artikelbestand im Bereich Verschleißteile stieg laut Unternehmensangaben in den letzten 24 Monaten um 80 Prozent. Mittlerweile könnten angeschlossene Händler auf einen Online-Warenbestand in Höhe von mehr als neun Millionen Verschleißteileartikeln zurückgreifen. Möglich werde dies durch ein europaweites Netzwerk von 2.000 Lieferanten.

  • Kevin Ihle und Lars Albrecht sind jetzt Gebietsleiter mit Key-Account-Funktion.

    Zum 01. Januar 2019 hat die Dr. O. K. Wack Chemie GmbH ihre beiden Außendienstmitarbeiter Lars Albrecht und Kevin Ihle zu Gebietsleitern mit Key-Account-Funktion befördert. In der neuen Position sind beide in ihrem Vertriebsgebiet für die Akquisition und systematische Erschließung neuer Kundensegmente sowie für die Schulung und Unterstützung aller Bestandskunden verantwortlich.

  • Mit nur zwei Klicks lässt sich der Reifenfülldruck während der Fahrt kontrollieren.

    Mit ZEN(at)TERRA hat Michelin eine Komplettlösung entwickelt, die es Landwirten und Lohnunternehmern ermöglicht, den Reifendruck ihrer Traktoren während der Fahrt automatisch an die jeweiligen Erfordernisse anzupassen. Das System bietet die Möglichkeit, den Fülldruck zu regulieren: ein niedriger Reifendruck für die bodenschonende und produktivitätssteigernde Arbeit auf dem Feld, ein höherer Reifendruck für den materialschonenden und sicheren Einsatz auf der Straße.

  • Das BAG hat die Neuerungen der De-minimis Förderperiode 2019 zusammengefasst.

    Das Bundesamt für Güterverkehr (BAG) hat auf seiner Webseite www.bag.bund.de alle Informationen zur De-minimis Förderperiode 2019 veröffentlicht. Die Antragsfrist für die Förderperiode 2019 beginnt für das Förderprogramm am 7. Januar 2019 und endet am 30. September 2019.