KW Gewindefahrwerk Variante 4 für Audi RS6 erhältlich

Donnerstag, 18 Januar, 2018 - 13:15
Das KW Gewindefahrwerk Variante 4 ist ab sofort für den Audi RS6 erhältlich.

Ab sofort ist für den Audi RS6 Avant und RS6 Avant Performance das neue KW Gewindefahrwerk Variante 4 erhältlich. Neben einer stufenlosen Tieferlegung von bis zu 35 Millimeter soll das Gewindefahrwerk mit seiner separaten Drei-Wege-Dämpferkrafteinstellung ein präziseres Einlenkverhalten verleihen. Die ab Werk vorkonfigurierte Performanceabstimmung der Variante 4 kann auf eine komfortorientierte Abstimmung für die Straße eingestellt werden.

Die Einstellung ist dabei unabhängig in der Zugstufendämpfung sowie der Lowspeed- und Highspeed-Druckstufendämpfung möglich. „Bei der Entwicklung unserer Variante 4 lagen der Fahrspaß und ein Gewinn der Fahr- und im Besonderen die Querdynamik im Fokus. Zusätzlich steigern unsere Dämpfer mit ihrer einstellbaren Mehrventiltechnologie den Fahrkomfort“, so KW Produktmanager Johannes Wacker.

Quelle: 

akl

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • Barracuda bietet für den Audi A1 sein Rädermodell Shoxx an.

    Barracuda bietet seine Shoxx-Räder in der Dimension 8x18 Zoll für den Audi A1 an. Optisch zeichnen sich die mit Reifen in 215/35R18 bezogenen Doppelspeichen-Felgen durch ein Finish in „Matt Bronze“ aus. Dank einer speziellen Lackierung zum Schutz sind sie – wie alle einfarbigen Barracuda Racing Wheels – zudem auch für den Einsatz im Winter gerüstet.

  • Die neuen KW Federn machen alle Audi S3 Serienfahrwerke zum stufenlos einstellbaren Gewindefahrwerk.

    Ab sofort sind die höheneinstellbaren Federn von KW automotive auch für das Audi S3 Cabriolet, den Audi S3 Sportback und die Audi S3 Stufenhecklimousine (8V-Baureihe) erhältlich. Ähnlich wie ein Gewindefahrwerk ermöglichen die KW Gewindefedern eine stufenlose Tieferlegung.

  • ST suspensions bietet für den Ford Focus Turnier sein ST X Gewindefahrwerk an.

    Die aktuelle Generation des Ford Focus zählt mit zu den populärsten Mittelklassemodellen weltweit. Für alle Focus-Modelle der DYB-Baureihe hat ST suspensions ein Gewindefahrwerk entwickelt. Mit dem ST X für den Focus Turnier, dem Kombimodell, schließt ST seine Fahrwerkentwicklungen für die aktuelle Ford Focus Baureihe ab.

  • Das A5 Update von H&R ermöglicht eine variable Tieferlegung zwischen 20 bis 40 Millimeter an beiden Achsen.

    H&R hat für den Audi A5 Sportback (Quattro und 2WD) nicht nur Sportfedern entwickelt, sondern bietet jetzt auch höhenverstellbare Federsysteme (HVF) an. Beim HVF-System von H&R bleiben die Serien-Stoßdämpfer - auch bei den aktiven MRC-Fahrwerken - erhalten.