KW Gewindefahrwerke jetzt auch für BMW X1

Dienstag, 20 Juni, 2017 - 09:45
Für alle X1-Modelle (Typ F48), egal ob mit BMW Allradantrieb xDrive oder mit Frontantrieb, hat KW die ersten Gewindefahrwerke entwickelt.

Der Fahrwerkhersteller KW automotive entwickelt für immer mehr SUV-Modelle Gewindefahrwerke. So sind jetzt auch für die zweite Generation des kompakten BMW X1 die ersten KW Fahrwerke erhältlich. Neben der KW Variante 3 mit der separaten Druck- und Zugstufeneinstellung, ist auch die Variante 1 für den BMW X1 (F48) lieferbar. Im Rahmen des Teilegutachtens ermöglichen die KW Gewindefahrwerke eine geprüfte Tieferlegung von bis zu 60 Millimeter.

Beide Gewindefahrwerke sind für den BMW X1 mit xDrive-Allradantrieb und für die Modelle mit reinem Frontantrieb erhältlich und sollen selbst bei sportlicher Fahrweise das SUV-typische Nicken und Rollen der Karosserie, ohne, dass der Fahrkomfort leidet, verhindern. „Bei der KW Variante 3 erhalten Fahrer ein Zubehörprodukt, das von jedem selbst auf seinen individuellen Fahranspruch eingestellt werden kann“, so KW Produktmanager Johannes Wacker. „Unsere dabei verwendete separate Dämpferkrafteinstellung in der Druck- und Zugstufe ähnelt dabei unserer Rennsportdämpfertechnologie.“

Quelle: 

akl

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • Wer sich die Räder von ProLine Wheels-TEC im Detail angucken will, kann dies nun auf dem YouTube Kanal des Unternehmens tun.

    Die ProLine Wheels-TEC GmbH präsentiert ihre Räder jetzt auch in einem eigenen YouTube-Kanal. In kurzen Filmsequenzen haben die Zuschauer die Möglichkeit, sich die Räder in einem 360 Grad Blick anzusehen. Dabei zeigen die Aufnahmen zahlreiche Details der Räder.

  • Die ABT Sport GR in „matt black“.

    Zahlreiche neue Anwendungen für die ABT SPORT GR, die bislang vor allem die Spitzenmodelle wie den ABT Audi RS4-R schmückte, stehen ab Ende Mai 2018 bereit. Dann können die 20 Zoll großen Räder auch auf VW Golf, Audi RS3 und VW T6 montiert werden.

  • Autec bietet sein Modell Hexano jetzt auch in 16 Zoll an.

    Autec bietet sein Modell Hexano in einer zusätzlichen Größe an. Das Rad ist in Kürze auch in der Dimension 7,0x16 Zoll mit 4- und 5-Loch-Anbindungen verfügbar.

  • Vergölst-Geschäftsführer Lars Fahrenbach kündigt die Ausweitung der Online-Aktivitäten an.

    Vergölst Geschäftsführer Lars Fahrenbach blickt im Interview mit Kay Lehmkuhl in die Zukunft der Mobilität und die Herausforderungen für Werkstätten.