Lager von Federal teilweise durch Brand zerstört

Freitag, 20 Januar, 2017 - 11:00

Da das Lager von Federal Tire durch einen Brand teils zerstört wurde, wurde die Produktion im Werk Federal Corporation's Chungli in Chungli, Taiwan, vorrübergehend gestoppt. Wie das Unternehmen mitteilt, wurde niemand verletzt und auch die Fabrik blieb unversehrt. Ein Tag nach dem Brand konnte auch das IT System wieder in Betrieb genommen werden.

Derzeit werde nach der Brandursache gesucht. Der Wiederaufbau wurde bereits eingeleitet und das Unternehmen rechnet mit Wiederaufnahme des Betriebs im Februar. Die Eröffnung der geplanten Guanyin Factory soll im Februar, wie geplant, stattfinden.

Quelle: 

akl

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • Ein Lager von Reifen Gundlach ist komplett ausgebrannt.

    In der Nacht zum Donnerstag hat ein Großbrand eine Lagerhalle von Reifen Gundlach am Standort Ransbach-Baumbach zerstört. Ein Großeinsatz der Feuerwehr konnte das Übergreifen des Feuers auf andere Gebäudeeinheiten verhindern. Laut Unternehmensangaben wurde niemand durch den Brand verletzt.

  • Das Siegerpodest nach dem fünften Lauf der Federal Tyres King of Europe Series.

    Die fünfte Runde der diesjährigen Federal Tyres King of Europe Pro Series fand im schweizerischen Lignieres statt. Mehrere tausend Fans kamen an die Strecke, um die besten Quertreiber Europas in Aktion zu erleben. Insgesamt 80 Athleten aus ganz Europa hatten sich angemeldet. Nach einem Tag turbulenter Zweikämpfe machte Lokalmatador Nicolas Maunoir vor heimischer Kulisse seinen ersten ProSerien-Triumph perfekt.

  • Holger Freese ist ein Kenner des komplexen DACH Aftermarkets.

    Holger Freese hat seit Juli als Verkaufsleiter die Verantwortung zur Betreuung des GKN Aftermarkets in der Region DACH von Volker Janda, der nach 27 Jahren bei GKN in den Ruhestand geht, übernommen. Sein Dienstsitz ist Rösrath. Er berichtet direkt an Frank Hürter, Commercial Director Automotive Aftermarket.

  • Schulungen zu RDKS sind auch bei Hamaton ein wichtiges Thema.

    Nach der Eröffnung der nordamerikanischen Zentrale Hamaton Inc. im November 2016 zieht Hamaton Ltd. ein positives Fazit: Innerhalb des ersten Jahres verzeichnet das Unternehmen starkes Wachstum, das sich durch die Akquisition neuer Kunden in den vergangenen Monaten beschleunigt hat.