Lager von Federal teilweise durch Brand zerstört

Freitag, 20 Januar, 2017 - 11:00

Da das Lager von Federal Tire durch einen Brand teils zerstört wurde, wurde die Produktion im Werk Federal Corporation's Chungli in Chungli, Taiwan, vorrübergehend gestoppt. Wie das Unternehmen mitteilt, wurde niemand verletzt und auch die Fabrik blieb unversehrt. Ein Tag nach dem Brand konnte auch das IT System wieder in Betrieb genommen werden.

Derzeit werde nach der Brandursache gesucht. Der Wiederaufbau wurde bereits eingeleitet und das Unternehmen rechnet mit Wiederaufnahme des Betriebs im Februar. Die Eröffnung der geplanten Guanyin Factory soll im Februar, wie geplant, stattfinden.

Quelle: 

akl

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • Ein Lager von Reifen Gundlach ist komplett ausgebrannt.

    In der Nacht zum Donnerstag hat ein Großbrand eine Lagerhalle von Reifen Gundlach am Standort Ransbach-Baumbach zerstört. Ein Großeinsatz der Feuerwehr konnte das Übergreifen des Feuers auf andere Gebäudeeinheiten verhindern. Laut Unternehmensangaben wurde niemand durch den Brand verletzt.

  • Montage der Rollock-Radmutterschierung von Safety Seal.

    Des Öfteren wird von gelösten Rädern bei Einsatzfahrzeugen der Feuerwehr und Rettungsdiensten berichtet. Hierbei handelt es sich vermehrt um Hinterräder, meistens um Räder bei Zwillingsbereifung, wissen die Fachleute von Safety Seal GmbH. Oft wird Sabotage vermutet und in diese Richtung ermittelt. „Mit Sicherheit ist diese Aussage nicht zu widerlegen, aber mit unserer ROLLOCK-Radmuttersicherung, die wir auch für Sprinter und Crafter liefern, kann man das unbeabsichtigte Lösen von Radmuttern an diesen Fahrzeugen ausschließen“, versprechen die Techniker des Unternehmens.

  • Viele Autofahrer machen erst beim Zwangsstopp auf der Standspur Bekanntschaft mit dem Pannenset. (Foto: GTÜ)

    Die GTÜ Gesellschaft für Technische Überwachung hat mit Auto Bild acht Reifenreparatur-Kits getestet. Testsieger mit dem Prädikat "sehr empfehlenswert" wurde das ResQ Tire Mobility Kit von airMAN. Auf den weiteren Plätzen folgen drei empfehlenswerte Pannensets: das Reifenpannenset von Elastofit sowie das 1-2-Go Kit 2 Step Tire Repair von Terra-S und Pannex. Das Reifenreparaturset von Dunlop besteht den Test nicht.

  • Die Firestone Music Tour geht in die dritte Runde.

    Die Firestone Music Tour geht in die dritte Runde: Als Sponsor von insgesamt sieben europäischen Festivals unter anderem in Deutschland, Spanien, Großbritannien und Frankreich will die Reifenmarke ihre Sichtbarkeit innerhalb der jüngeren Kundenklientel vergrößern. Präsenz zeigt die Marke beim Primavera Sound Festival in Barcelona, Vantastival in Irland, Download Festival in Großbritannien, beim Hurricane Festival in Deutschland, Open’er Festival in Polen, Grøn Koncert in Dänemark sowie beim Rock en Seine in Paris.